USB 1.0 vs. USB 2.0

Der heute am häufigsten verwendete Anschluss an Computern ist der USB (Universal Serial Bus). USB-Anschlüsse stellen die Kommunikation zwischen Geräten (wie Tastatur, Maus, Drucker) und einem Host-Controller (normalerweise PCs) her. USB 2.0 wurde im April 2000 veröffentlicht und ist eine aktualisierte Spezifikation im Vergleich zu USB 1.0. Es gibt auch USB 3.0, das 2008 veröffentlicht wurde.

Vergleichstabelle

USB 1.0 versus USB 2.0 Vergleichstabelle
USB 1.0 USB 2.0
VeröffentlichtJanuar 1996April 2000
Maximale Kabellänge3 Meter5 Meter

USB 1.0 vs USB 2.0 Geschwindigkeit

USB 2.0 und USB 1.0 unterscheiden sich in der Datenübertragungsrate, die sie können. Die maximale Geschwindigkeit, die USB 1.0-Geräte erreichen können, beträgt 12 Mbit / s, während 2.0-Geräte theoretisch das 40-fache der Geschwindigkeit bei 480 Mbit / s erreichen können. Da es andere Faktoren gibt, die den Gesamtdurchsatz beeinflussen, ist die tatsächliche Geschwindigkeit oder die reale Geschwindigkeit beider Spezifikationen niedriger als das angegebene theoretische Maximum.

Die ursprüngliche Version von USB unterstützte keine Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung, da sie für langsamere Geräte vorgesehen war. Beispiele für anfängliches USB sind - Tastatur, Maus, Gamecontroller usw. Diese Geräte haben nur eine geringe Datenmenge übertragen, um zu funktionieren. Aber nach und nach nahm die Beliebtheit von einfachen Steckgeräten und dem USB-Anschluss zu und immer mehr Geräte wie Digitalkameras und Camcorder begannen, auf USB-Kabel umzuschalten, um Daten durch Anschließen an einen Computer zu übertragen. Aber langsame Geschwindigkeit blieb immer noch ein Hindernis und ein Problem.

USB-Geräte mit niedriger und hoher Geschwindigkeit und Kompatibilität

Der allererste Standard von USB 1.0 lieferte nur 1, 5 Mbit / s Geschwindigkeit. 12 Mbit / s ist ein Upgrade darauf. USB 1.0 kann entweder ein Gerät mit niedriger Geschwindigkeit sein, das mit 1, 5 Mbit / s läuft, oder ein Gerät mit voller Geschwindigkeit mit 12 Mbit / s. Während der Initialisierung wird ein Verbindungsgerät als Gerät mit niedriger Geschwindigkeit oder als Gerät mit voller Geschwindigkeit identifiziert. USB 2.0, eine aktualisierte Version, erweitert die beiden vorherigen Standards um die Hochgeschwindigkeitsverbindung und führt zu einem theoretischen Durchsatz von 480 Mbit / s.

USB 2.0 muss abwärtskompatibel mit 1.0 sein, was bedeutet, dass Sie auch dann, wenn Sie einen 2.0 USB-Anschluss haben, Ihre USB 1.0-Tastatur darauf kleben können und es perfekt funktionieren würde.

Die Version 1.0 kann nur Geräte mit niedriger und voller Geschwindigkeit erkennen. Ein 2.0-Gerät identifiziert sich zunächst als Gerät mit voller Geschwindigkeit und verhandelt dann über eine Reihe von Chirps mit dem Controller. Sobald es von der Steuerung als Hochgeschwindigkeitsgerät identifiziert wurde, wird die Verbindung zurückgesetzt und die Hochgeschwindigkeitssignalisierung verwendet.

Ähnlicher Artikel