Aufrecht gegen Kanistersauger

Ein aufrecht stehender Staubsauger neigt dazu, Teppiche gründlicher zu reinigen und ist leichter zu lagern. Ein Staubsauger mit Kanister ist jedoch leiser und fühlt sich möglicherweise tragbarer an, sodass schwer zugängliche Stellen einfacher und häufiger gereinigt werden können. Beide Arten von Staubsaugern haben einen ähnlichen Preis, wobei Low-End-Modelle (~ 50 USD) und High-End-Modelle (~ 1.000 USD +) erhältlich sind.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Kanister-Vakuum gegen aufrechtes Vakuum
Kanistersauger Aufrechtes Vakuum
Design"Getrennter" Körper und Reinigungsapparat. Der Radkörper ist über einen flexiblen Kunststoffschlauch am Vakuumstab und am Antriebskopf befestigt.All-in-One-Einheit. Motor, Filter, Staubbeutel und der Antriebskopf sind alle mit einem aufrechten Maschinenkörper verbunden.
ReinigungsqualitätVariiert je nach Modell, wobei teurere Modelle billigere Modelle übertreffen. Saugt normalerweise nicht so viel Schmutz von Teppichen auf wie ein aufrechter Wille.Variiert je nach Modell, wobei teurere Modelle billigere Modelle übertreffen. Normalerweise besser zu reinigen als ein Kanistersauger, besonders wenn es um Teppich geht.
PortabilitätSehr flexibel. Gut für Ecken, unter Möbeln usw. Das Herumziehen des Kanisters und das Wechseln des Bodenmodus kann jedoch umständlich sein.Kann je nach Gewicht des Geräts schwierig sein. Kann eine schlechte Wahl für Menschen mit Rückenschmerzen sein.
GewichtKann unter Berücksichtigung aller seiner Teile genauso schwer sein wie ein Pfosten. Fühlt sich jedoch aufgrund seines Designs oft leichter an.Kann ziemlich schwer sein - bis zu 9 kg.
LagerSperrige, unangenehme Form, die auf engstem Raum möglicherweise schwer zu lagern ist.Kompaktes Design, das in kleine Schränke oder in Ecken passt.
LärmLeiser als PfostenLauter als Kanistersauger. Manchmal sehr laut.
TeppicheKleinere Kanisterräder können in dickeren Teppichen stecken bleiben.Motorbürsten sorgen für eine effizientere Reinigung von dicken Teppichen.
Nackte BödenGute Option für Häuser ohne Teppich.Gut für Häuser ohne Teppich, aber oft speziell für Teppichböden konzipiert.
Ohne Beutel oder verpacktErhältlich in beiden SortenErhältlich in beiden Sorten
HEPA verfügbarJaJa
Preis$ 50 - $ 1300$ 50 - $ 1100
Popularität69% des US-Marktanteils nach Einzelhandelsumsätzen (2010)7% des US-Marktanteils nach Einzelhandelsverkäufen (2010)

Design

Ein Kanistersauger besteht aus einem Radkörper, der über einen flexiblen Kunststoffschlauch an einem Vakuumstab und einem Antriebskopf befestigt ist. Der Kanisterteil des Vakuums enthält den Hauptmotor, den Filter und alle Staubbeutel. Je nach Modell kann der Antriebskopf auch einen kleineren Motor enthalten. Kanistersauger fühlen sich normalerweise leichter an, da ein Benutzer während der Reinigung nur den Stab und den Antriebskopf bewegen muss. Zusätzlich erleichtern die Räder am Kanisterkörper das Ziehen des Vakuums durch einen Raum.

Im aufrechten Vakuum sind Motor, Filter, Staubbeutel und Antriebskopf Teil einer Einheit, die der Benutzer während der Reinigung vor sich hinschiebt. Dieses All-in-One-Design bedeutet, dass sich Pfosten oft viel schwerer anfühlen, aber mit ihrem Gewicht kommt zusätzliche Kraft hinzu, die Teppiche gründlich reinigt. Die größere Leistung hat jedoch einen Nachteil: Pfosten sind im Allgemeinen auch viel lauter als Kanistersauger. Trotzdem gibt es leisere Designs, wenn man sie sucht.

Abhängig vom Vakuummodell können eine Reihe anderer Funktionen entweder für einen aufrechten oder einen Kanistersauger verfügbar sein. Zu den weiteren gängigen Konstruktionsmerkmalen gehören die Saugsteuerung, die Einstellung der Reinigerhöhe (mit der man blanke Böden anders reinigen kann als der höhere Teppich), die elektrische Kopfbeleuchtung für bessere Sichtbarkeit in dunklen Ecken und unter Möbeln sowie einziehbare Kabel.

Welches Vakuum reinigt besser?

Viele Hersteller von Staubsaugern geben in ihrem Marketing die Stromstärke (Eingangsleistung) an, um zu implizieren, dass das Vakuum umso stärker ist, je höher der Eingang ist. Laut EnergyStar.gov besteht jedoch "nur eine minimale Korrelation zwischen Leistung und Reinigungsleistung". Die Saugkraft, die Effizienz oder Ineffizienz der Teile des Vakuums (unabhängig davon, ob sie eng genug zusammenpassen, um die Saugkraft nicht zu stören) und das Design des Reinigungskopfs sind wichtiger.

Laut einer Überprüfung der Verbraucherberichte von 2014 schnitt das All-in-One-Design von aufrecht stehenden Staubsaugern bei Tests besser ab und saugte mehr Schmutz und Hautschuppen auf. Darüber hinaus waren High-End-Pfosten in der Regel ihre Kosten wert und übertrafen billigere Modelle.

Filter

Eine australische Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass einige Staubsauger, insbesondere ältere Modelle, mehr schaden als nützen können und Staub, Allergene und Bakterien wieder in die Luft abgeben. [1] Die Forscher fanden auch heraus, dass hocheffiziente Partikelfilter (HEPA) weniger effektiv sind als allgemein vermarktet. Dies wurde auch bei den Tests der Verbraucherberichte 2014 festgestellt. HEPA-Filter waren jedoch besser als normale Nicht-HEPA-Filter, was bedeutet, dass es immer noch die (kleinen) zusätzlichen Kosten wert ist, ein Vakuum mit einem HEPA-Filter zu kaufen.

Bag vs. Bagless Vacuums

Wenn maximale Sauberkeit aufgrund gesundheitlicher Probleme wie Asthma und / oder Allergien von Bedeutung ist, ist ein beutelloses Vakuum möglicherweise nicht die beste Option, obwohl beutelloses Vakuum die in den USA am häufigsten erhältliche Art von Vakuum ist Unbequeme, laufende Kosten, das Reinigen des Staubbehälters einer beutellosen Maschine kann unordentlich sein und Allergene wieder freisetzen.

Gewicht und Manövrierfähigkeit

Im Allgemeinen wiegen aufrechte Staubsauger mehr als Kanistersauger. Laut Verbraucherberichten können High-End-Modelle bis zu 9 kg wiegen. Der Antriebskopf, der Stab, der Schlauch und der Kanister des Kanistersaugers können tatsächlich genauso viel wiegen, aber das Design eines Kanistersaugers macht es oft weniger belastend und macht das Reinigen von engen Bereichen wie Ecken und unter Möbeln relativ einfach. Bei Personen mit Rückenschmerzen kann es besonders schwierig sein, die Pfosten zu manövrieren, da für die Bedienung eine Vorwärts- und Rückwärtsbewegung zum Drücken / Ziehen erforderlich ist.

Trotzdem kann das Ziehen einer Kanistereinheit umständlich sein und mehr (menschliche) Energie und Koordination erfordern. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Möbelstück Opfer eines Zuges am Kanister wird und eine Delle oder einen Einschnitt hinterlässt. Die Verwendung eines Kanistersaugers auf einem bloßen Boden gegenüber einem Teppich erfordert auch ein manuelles Ändern des Kopfes des Geräts. Bei Pfosten ist das Umschalten der Bodenmodi oft so einfach wie das Drücken eines Knopfes am Griff.

Lager

Pfosten sind im Vergleich zu Kanistersaugern, die sperrig und seltsam geformt sind, relativ kompakt. Diejenigen in Wohnungen oder anderen engen Wohnräumen werden aus diesem Grund wahrscheinlich Pfosten bevorzugen.

Lärm

Wenn Geräuschpegel ein Problem darstellen, ist ein Kanistersauger normalerweise viel leiser. Während es einige leisere Modelle gibt, sind die Pfosten manchmal laut genug, um einen Gehörschutz zu gewährleisten.

Zubehör für Teppiche

Typische Kanistereinheiten sind mit einer Reihe von Werkzeugen ausgestattet, wie einer Spaltdüse, einer Polsterbürste und manchmal der mechanisierten Bürste, wie sie bei aufrechten Einheiten verwendet wird, um die Arbeit mit Teppichen und Teppichen zu verbessern.

Aufrechte Modelle verfügen über motorisierte Bürsten und können dickere Teppiche und sogar Teppiche effizienter reinigen. Durch die Verwendung eines aufrechten Vakuums werden die Übergänge von nackten Böden oder Teppichen viel reibungsloser, wenn das Gerät mit einem Fuß gesteuert wird.

Nackte Böden

Wenn in einem Haus kein Teppichboden vorhanden ist, ist ein Kanistersauger möglicherweise die bessere Option, insbesondere wenn es sich um eine Einheit mit gerader Absaugung handelt, im Gegensatz zu einer Einheit mit drehbarem Bürstenkopf. Das motorisierte Drehbürstendesign eignet sich besser zum Reinigen von Teppichen und Teppichen.

Aufrechte vs. Kanister-Vakuumkosten

In den USA und je nach Modell können Kanistersauger etwas teurer sein (50 bis 1.300 US-Dollar) als Ständer (50 bis 1.000 US-Dollar).

Einige der meistverkauften Marken für Staubsauger sind Hoover, Bissell, Oreck, Dyson und Dirt Devil. Die meisten dieser Marken sind auf Pfosten spezialisiert, bieten aber auch eine kleine und wachsende Auswahl an Kanistersaugern.

  • Bestseller-Standstaubsauger bei Amazon
  • Bestseller Kanister Staubsauger bei Amazon

Popularität

Aufrechte Staubsauger sind in den USA weitaus beliebter als Kanistersauger und nahmen 2010 69% des Marktanteils (nach Einzelhandelsverkäufen) ein. Mit einem Marktanteil von rund 7% liegen Kanistersauger zurück.

Kanistersauger sind in der US-Tabelle aus dem EnergyStar-Bericht 2011 nicht so beliebt wie Pfosten.

Ähnlicher Artikel