Triceratops gegen Tyrannosaurus

Während Triceratops ein Pflanzenfresser war, war Tyrannosaurus Rex oder T. rex ein Raubtier. Beide Dinosaurier waren Zeitgenossen - sie lebten während der Kreidezeit in Nordamerika. Darstellungen der beiden Arten von Dinosauriern in der Populärkultur zeigen häufig, wie sie gegeneinander und gegen andere Dinosaurier wie Spinosaurus und Allosaurus kämpfen.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Triceratops gegen Tyrannosaurus
Triceratops Tyrannosaurus

ZeitraumSpäte KreidezeitSpäte Kreidezeit (vor 67-65 Millionen Jahren)
Länge7, 9 - 9 mca. 12 m + (ca. 40+ Fuß)
KönigreichAnimaliaAnimalia
BewegungQuadrapedBipedal kraftvoller Schwanz ermöglichte es ihm, sich schnell zu bewegen; könnte bis zu 25 km / h laufen. Typische Gehgeschwindigkeit von ca. 8 km / h. Seine Beine waren extrem groß und kraftvoll.
StammChordataChordata
DiätPflanzenfressendFleischfressend; andere gepanzerte pflanzenfressende Dinosaurier, andere T. Rex, wurden gefressen.
KlasseReptilienReptilien
Proben1 vollständig, viele teilweiseTeilskelett gefunden 1902. Seitdem wurden mehr als 30 Teil-Tyrannosaurus-Exemplare gefunden. Es gibt über 30 Exemplare.
OrtSüddakotaUSA (Texas, New Mexico, Colorado, Wyoming, South Dakota, North Dakota und Montana) und Kanada (Alberta, Saskatchewan)
FamilieCeratopsidaeTyrannosauridae
Zuerst entdeckt1887Zähne von dem, was heute als Tyrannosaurus Rex dokumentiert ist, wurden 1874 von Arthur Lakes in der Nähe von Golden, Colorado, gefunden.
CladeDinosauriaDinosauria
Gewicht6 - 12 Tonnen6-9 Tonnen
GattungTriceratops, Marsh, 1889Tyrannosaurus, Osborn, 1905
BestellungOrnithischiaSaurischia
UnterordnungCeratopsiaTheropoda

Eine Illustration, die sich einen Kampf zwischen zwei Triceratops gegen einen Tyrannosaurus vorstellt.

Epoche

Triceratops lebten in der späten Kreidezeit vor etwa 68 bis 65, 5 Millionen Jahren.

T. Rexes lebte in der oberen Kreidezeit vor etwa 67 bis 65, 5 Millionen Jahren. Sie waren zwei der letzten Dinosaurierarten, die vor dem Massensterben existierten.

Anatomie

Triceratops war etwa 7, 9 bis 9 Meter lang, 3 Meter hoch und wog 6, 1 bis 12, 0 Tonnen. Es hatte einen großen Schädel, eines der größten aller Landtiere, mit einem einzigen Horn an der Schnauze und einem Horn über jedem Auge. Der Schädel hatte auch eine große knöcherne Rüsche. Es hatte kurze Hände mit drei Hufen und Füße mit vier Hufen. Es gab einige Streitigkeiten darüber, ob es mit ausgestreckten Vorderbeinen ging, um das Gewicht seines Kopfes zu tragen, oder ob es eine aufrechte Haltung hatte.

T. Rex ist einer der größten Landfresser, die je gelebt haben. Das größte gefundene Exemplar ist 12, 3 Meter lang und 4 Meter hoch an den Hüften. Schätzungen seines Gewichts schwankten zwischen 4, 5 Tonnen und 7, 2 Tonnen. Es hatte einen kurzen, muskulösen Hals, einen riesigen Kopf, kräftige Beine und zwei kurze Vorderbeine mit jeweils zwei Krallenfingern. Es hatte auch einen langen, schweren Schwanz, um seinen riesigen Kopf und Rumpf auszugleichen.

Triceratops verglichen in der Größe mit einem Menschen

Ein Vergleich der Größen verschiedener Tyrannosaurus-Arten mit einem Menschen

Füttern

Triceratops waren Pflanzenfresser. Sie aßen wahrscheinlich niedrig wachsende Pflanzen, obwohl sie möglicherweise größere Pflanzen niederschlagen konnten, um sie zu essen.

Es gibt einige Debatten darüber, ob der T. Rex ein Raubtier oder ein reiner Aasfresser war.

Entdeckung

Das erste Exemplar - ein Paar Stirnhörner - wurde 1887 in der Nähe von Denver entdeckt.

T. Rex Zähne wurden erstmals 1974 von Arthur Lakes in Colorado gefunden. Das erste Teilskelett wurde 1900 von Barnum Brown in Wyoming gefunden. Brown fand 1902 ein zweites Skelett in Montana. T. Rex wurde 1905 von Henry Fairfield Osborn, Präsident des American Museum of Natural History, benannt. Ein T. Rex Spur wurde auch entdeckt. Es wurde 1983 in New Mexico gefunden.

Proben

Es gibt ein vollständiges Triceratops-Exemplar, und jedes Jahr werden viele Teilproben gefunden. Zwischen 2000 und 2010 wurden in der Hell Creek Formation 47 vollständige oder teilweise Triceratops-Schädel gefunden.

Das vollständigste T. Rex-Exemplar enthält ungefähr 85% des ursprünglichen Skeletts und heißt Sue nach seiner Entdeckerin Sue Hendrickson. Sue wurde 1990 in South Dakota gefunden und lebt heute im Field Museum of Natural History.

Lebensdauer

Der durchschnittliche Tyrannosaurus wurde ungefähr 30 Jahre alt, basierend auf Knochenbeweisen in fossilen Überresten.

Die Lebensdauer von Triceratops wurde noch nicht genau bestimmt. Eine Theorie besagt, dass ein Triceratop eine ähnliche Lebensdauer wie Säugetiere / Reptilien hat. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Triceratops warm- oder kaltblütig sind.

Physiologie

Tyrannosaurus werden am besten als große, fleischfressende Theropodendinosaurier mit zwei Pedalen beschrieben, die kräftige Beine und Oberkörper mit zahlreichen scharfen Zähnen und winzigen Armen besitzen. Es gab eine vorherige Debatte über sexuellen Dimorphismus bei Tyrannosauriern, dies wird jedoch jetzt als geologischer Dimorphismus und nicht als sexuell angesehen.

Triceratops können auch als groß beschrieben werden, zwei echte Hörner am Schädel und ein kürzeres "Horn" an der Schnauze. Sie ähneln einem Nashorn / alten Bison, einem fleischfressenden Theropoden, der mächtige kurze Hände mit drei Hufen und vierhufigen Füßen und Oberkörpern besitzt mit zahlreichen scharfen Zähnen. Es war kleiner als Tyrannosaurus, was ihm mehr Beweglichkeit und Geschwindigkeit verlieh.

Popkultur

Die Hauptfigur der Filme von The Land Before Time war ein Triceratops. Triceratops erschien auch im Jurassic Park und in der BBC-Dokumentation Walking with Dinosaurs.

Seit seiner Entdeckung ist T. Rex einer der beliebtesten Dinosaurier in der Populärkultur. Es erschien zum ersten Mal in dem Film The Ghost of Slumber Mountain von 1918, in dem es Triceratops gegenüberstand. Der Dinosaurier erschien 1925 erneut in einer Adaption von Arthur Conan Doyles The Lost World und im Film King Kong von 1933. T. Rex hatte auch einen ikonischen Auftritt im Film Jurassic Park von 1993, zusammen mit seinen Fortsetzungen The Lost World und Jurassic Park III. Die Kinderfernsehfigur Barney basiert ebenfalls auf dem T. Rex.

Viele Bücher, Filme und Displays zeigen Triceratops und T-Rex mitten in einem dramatischen Showdown. Sie wurden erstmals 1942 auf diese Weise dargestellt, als Charles R. Knight ein Wandgemälde von ihnen malte, die im Feldmuseum für Naturgeschichte für die National Geographic Society kämpften.

Ähnlicher Artikel