Steuergutschrift vs. Steuerabzug

Steuergutschriften sind im Allgemeinen vorteilhafter, da sie direkt für die geschuldeten Steuern gelten und Ihre Steuerbelastung senken. Steuerabzüge reduzieren andererseits das zu versteuernde Einkommen, was indirekt die Steuerbelastung um einen Betrag senkt, der von Ihrer Steuerklasse abhängt. Die meisten Steuergutschriften laufen ab einem bestimmten Einkommensniveau aus und sind möglicherweise sogar für Personen mit sehr hohem Einkommen nicht verfügbar.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Steuergutschrift versus Steuerabzug
Steuergutschrift Steuerabzug
Auswirkungen auf die SteuerbelastungSenkt die Steuerbelastung direkt um einen Betrag, der der Steuergutschrift entspricht.Indirekt senkt sich die Steuerbelastung durch Senkung des steuerpflichtigen Einkommens. Die Reduzierung der Steuerbelastung entspricht einem Bruchteil des Abzugsbetrags. Der Anteil hängt vom Grenzsteuersatz des Antragstellers ab.
BeispieleSteuergutschrift für Kinder- und Pflegebedürftige, Gutschrift für verdientes Einkommen, Gutschrift für „Make Work Pay“, Gutschrift für lebenslanges Lernen, Steuergutschrift für grüne Energie.Hypothekenzinsen für Hauptwohnsitz, Grundsteuern, staatliche Einkommenssteuern, gewerbliche Nutzung von Eigenheimen, Spenden für wohltätige Zwecke.

Was sind Steuerabzüge?

Steuerabzüge reduzieren Ihr zu versteuerndes Einkommen und es gibt zwei Arten: Standardabzug und Einzelabzug. Sie können entweder den Standardabzug (5.950 USD für Alleinstehende; 11.900 USD für verheiratete Paare) oder, wenn Ihre steuerlich absetzbaren Ausgaben für das Jahr höher sind, bei Ihrer Rückgabe angeben. Im Allgemeinen befasst sich die Diskussion um Steuergutschriften und -abzüge mit Einzelabzügen.

Beispiele für Steuerabzüge

Einige Beispiele für die besten Steuerabzüge, die Sie auflisten können, sind staatliche Einkommenssteuern, Grundsteuern, Hypothekenzinsen, Spenden für wohltätige Zwecke und die geschäftliche Nutzung Ihres Hauses.

Was sind Steuergutschriften?

Steuergutschriften sind eine direkte Reduzierung des fälligen Steuerbetrags. Sie werden nach Berechnung der Steuer angewendet.

Steuergutschriften für 2012

Beispiele hierfür sind die Steuergutschrift für qualifizierte Kinder, die Gutschrift für verdientes Einkommen (EIC), die Gutschrift „Make Work Pay“, die Gutschrift für lebenslanges Lernen, die Steuergutschrift für Sparer und die Steuergutschrift für grüne Energie.

Wie sie arbeiten

Betrachten Sie dieses Szenario, um zu verstehen, wie Steuerabzüge und Steuergutschriften funktionieren und welche Auswirkungen sie haben: Jack und Jill sind verheiratet und haben ein Gesamteinkommen für 2012 von 100.000 USD. Sie fallen also in die Einkommenssteuerklasse von 25%.

Steuerabzüge im Wert von 8.000 USD senken die Steuerbelastung um 2.000 USD. Auf der anderen Seite senken Steuergutschriften im Wert von 3.000 USD die Steuerbelastung um weitere 3.000 USD. Jeder Dollar einer Steuergutschrift senkt die Steuerbelastung um 1 USD, aber jeder Dollar eines Steuerabzugs senkt Ihre Steuerbelastung um 10 bis 35 Cent, abhängig von Ihrem Grenzsteuersatz.

Rückerstattbare oder nicht erstattungsfähige Steuergutschriften

Steuergutschriften gibt es in zwei Formen: erstattungsfähig und nicht erstattungsfähig. Rückerstattbare Steuergutschriften bieten Vorteile, auch wenn Sie dem IRS keine Steuer schulden. Mit anderen Worten, wenn Sie ein Jahr lang 300 US-Dollar Steuern schulden und 400 US-Dollar Steuergutschrift erhalten, zahlt Ihnen der IRS stattdessen 100 US-Dollar.

Nicht erstattungsfähige Steuergutschriften dürfen den von Ihnen geschuldeten Steuerbetrag nicht überschreiten. Während sie die geschuldeten Steuern auf 0 USD senken können, wird die Regierung Ihnen aufgrund nicht erstattungsfähiger Steuergutschriften niemals Geld schulden.

Qualifikation für die Steuergutschrift

Für Steuergutschriften gelten normalerweise Einkommensgrenzen. Anspruchsberechtigte Kredite laufen ab einem bestimmten Einkommensniveau aus und verschwinden manchmal für Antragsteller mit hohem Einkommen vollständig. Manchmal ist ein Steuerabzug als Alternative zu einer Steuergutschrift verfügbar, und die Steuerzahler können den einen oder anderen wählen. Zum Beispiel abhängige Pflegekosten wie Kindertagesstätten oder Babysitter. Die Steuergutschrift für Kinder und abhängige Pflege ermöglicht es berufstätigen Eltern, eine Steuergutschrift für einen Teil der Ausgaben für die Kindertagesstätte ihrer Kinder während der Arbeit zu beantragen. Der Betrag ist auf 3.000 USD pro Kind begrenzt und hängt auch vom Jahreseinkommen der Eltern ab. Für Personen mit hohem Einkommen besteht eine Alternative zur Verwendung dieser Steuergutschrift darin, ein FSA-Konto mit bis zu 5.000 USD einzurichten, das steuerfrei für Kindertagesstätten ausgegeben werden kann. Dies ist ein Steuerabzug, der das zu versteuernde Einkommen um 5.000 USD reduziert und dazu beiträgt, Einkommenssteuern von Bund und Ländern, Sozialversicherungen und Medicare-Steuern zu vermeiden.

Ähnlicher Artikel