Squash gegen Zucchini

Kürbis ist technisch gesehen Obst, wird aber als Gemüse gekocht und ist in vielen verschiedenen Sorten erhältlich, die normalerweise in „Sommerkürbis“ und „Winterkürbis“ unterteilt sind. Zucchini sind Sommerkürbis.

Kürbis in diesem Vergleich bezieht sich auf alle Arten von Kürbis im Allgemeinen, einschließlich der durchschnittlichen Nährwerte.

Vergleichstabelle

Squash versus Zucchini Vergleichstabelle
Quetschen Zucchini

Einführung (aus Wikipedia)Kürbisse beziehen sich im Allgemeinen auf vier Arten der Gattung Cucurbita, von denen einige Sorten auch Mark genannt werden. Diese Arten umfassen C. maxima (Hubbardkürbis, Butterblumenkürbis, einige Sorten von Preiskürbissen, wie Big Max), C.Die Zucchini oder Zucchini ist ein Sommerkürbis, der fast einen Meter lang werden kann, aber normalerweise mit der Hälfte dieser Größe oder weniger geerntet wird. Zusammen mit bestimmten anderen Kürbissen gehört es zur Art Cucurbita pepo.
Energie (100 g)69 kJ (16 kcal)69 kJ (16 kcal)
Kohlenhydrate (100 g)3, 4 g3, 3 g
Zucker (100 g)2, 2 g1, 7 g
Ballaststoffe (100 g)1, 1 g1, 1 g
Fett (100 g)0, 2 g0g
Protein (100 g)1, 2 g1, 2 g
Wasser (100 g)95 g94, 6 g
Auch bekannt alsMarkZucchini, Baby Mark

Zucchini (grün) und Kürbis (gelb) auf einem Bauernmarkt in Mississippi

Ist Zucchini ein Kürbis?

Arten von Kürbis

Zu den Kürbisarten gehören Hubbardkürbis, Butterblumenkürbis, Butternusskürbis, Kürbisse, Eichelkürbis, Sommerkürbis und Zucchini. Sommerkürbisse werden wie Zucchini geerntet, solange sie noch weich und klein sind, während Winterkürbisse geerntet werden, wenn sie ausgewachsen sind, am Ende des Sommers und ausgehärtet werden, um die Haut zu härten.

Arten von Zucchini

Einige Arten von Zucchini umfassen die goldene Zucchni, die einen milderen Geschmack hat, und die Globus- oder runde Zucchini, die einen Durchmesser von 3 Zoll hat und zum Füllen bestimmt ist.

Ernährung

100 g des durchschnittlichen rohen Sommerkürbisses enthalten 16 Kalorien, 3, 4 g Kohlenhydrate, 1, 1 g Ballaststoffe, 0, 2 g Fett, 1, 2 g Protein, 2, 2 g Zucker und 95 g Wasser. Es enthält 12% des empfohlenen Tageswerts von Riboflavin, 17% Vitamin B6 und 20% Vitamin C.

Zucchini hat auch 16 Kalorien, 3, 4 g Kohlenhydrate, 1, 2 g Protein und 1, 1 g Ballaststoffe, aber nur 1, 7 g Zucker und 0 g Fett. Es hat auch 28% der empfohlenen täglichen Aufnahme von Vitamin C, 11% von Vitamin B6 und 8% von Riboflavin.

Nutzen für die Gesundheit

Kürbis enthält 10% der empfohlenen täglichen Menge an Ballaststoffen, die den Cholesterinspiegel senken, die Verdauung unterstützen, den Blutdruck aufrechterhalten und Darmkrebs vorbeugen können. Winterkürbisse wie Kürbisse enthalten viel Vitamin A, was zur Verbesserung der Lungengesundheit beitragen kann. Das Folsäure im Winterkürbis schützt auch vor Geburtsfehlern, während Sommerkürbis wie Zucchini die Herz-Kreislauf-Gesundheit fördert.

Insbesondere Zucchini enthält viel Vitamin C, ein starkes Antioxidans und ein entzündungshemmendes Mittel. Das Kalium in Zucchini hilft auch, den Blutdruck zu senken, und sein Mangan hilft dem Körper, Kollagen zu produzieren, was für eine gesunde Haut sorgt.

Kulinarische Anwendungen

Obwohl oft als Gemüse gekocht, sind Kürbisse technisch gesehen Früchte. Sie können frisch serviert werden, z. B. in Salaten, oder gefüllt und gekocht. Die Verwendung variiert stark je nach Art des Kürbisses, von herzhaften Backwaren bis hin zu Kuchen.

Zucchini werden normalerweise gekocht serviert und können gedämpft, gekocht, gegrillt, gebacken, gegrillt oder gebraten werden. Sie können zum Backen von Brot verwendet werden, und Zucchiniblüten sind eine frittierte Delikatesse.

Ähnlicher Artikel