Spanien gegen Portugal im Fußball

Die Fußballrivalen Portugal und Spanien haben 35 Mal gegeneinander gespielt, wobei Spanien 15 Spiele gewann und 7 verlor. Spanien hat auch eine bessere Bilanz bei der Weltmeisterschaft mit einem Meisterschaftssieg und dem Euro-Pokal, den Spanien dreimal gewonnen hat. Portugal muss in beiden Turnieren noch gewinnen. Das letzte Spiel zwischen Spanien und Portugal fand im Halbfinale des Euro-Pokals 2012 statt, als Spanien im Elfmeterschießen gewann.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Portugal gegen Spanien
Portugal Spanien
SpitznamenDie NavigatorenDer Rote, Der Rote Zorn, Der Spanische Zorn
VerbandFederacao Portuguesa de FutebolKöniglicher spanischer Fußballverband
StaatenbundUEFA (Europa)UEFA (Europa)
CheftrainerPaolo BentoVicente Del Bosque
KapitänCristiano RonaldoIker Casillas
TorschützenkönigPauleta (47)David Villa (53)
FIFA-Rangliste710
Höchste FIFA-Rangliste31
Niedrigste FIFA-Rangliste4325
Elo Rangliste31
WM-Auftritte513
Weltmeisterschaft gewinnt01 im Jahr 2010
Euro-Pokal-Auftritte69
Euro Cup gewinnt03 in 1964, 2008 und 2012

Iker Casillas, Kapitän der spanischen Fußballmannschaft, mit dem Pokal des Euro Cup 2012

Frühe Jahre

Der portugiesische Fußballverband wurde 1914 gegründet. Aufgrund des Ersten Weltkriegs war Portugals erstes Spiel erst am 18. Dezember 1921, als sie mit 1: 3 besiegt wurden. Das Team wurde zu den Olympischen Sommerspielen 1928 eingeladen, wo es im Viertelfinale gegen Ägypten verlor. Sie nahmen an den Qualifikationen für die Weltmeisterschaft 1934 teil, qualifizierten sich jedoch nicht.

Der Königlich Spanische Fußballverband wurde 1909 gegründet. Aufgrund des Ersten Weltkriegs bestritt die spanische Mannschaft jedoch erst 1920 ein Länderspiel, als sie Dänemark bei den Olympischen Spielen mit 1: 0 besiegte. Sie traten erstmals 1934 bei der FIFA-Weltmeisterschaft auf. Der Zweite Weltkrieg und der spanische Bürgerkrieg verhinderten dann, dass die spanische Mannschaft bis 1950 an internationalen Spielen teilnahm.

Starspieler

Zu den bekanntesten und erfolgreichsten Spielern Portugals zählen Lius Figo, Gernando Couto, Cristiano Ronaldo und Rui Costa.

Zu den erfolgreichsten Spielern Spaniens zählen David Villa, Raul Gonzalez, Fernando Torres und Fernando Hierro.

Rivalität

Portugal traf im Dezember 1921 erstmals auf Spanien. Spanien gewann mit 3: 1. Beide Mannschaften bestritten 1934 ihre ersten WM-Qualifikationsspiele, als Spanien Portugal in Madrid mit 9: 0 und in Lissabon erneut mit 2: 1 besiegte. Die Niederlage Portugals in Lissabon bleibt die zweitschwerste Niederlage und hielt die Mannschaft von der Weltmeisterschaft fern, die Spanien dann gewann. Portugal wurde in der WM-Qualifikation 1950 erneut von Spanien geschlagen, als es vor einem 2: 2-Unentschieden mit 1: 5 auswärts verlor. In neueren Spielen trafen sich Spanien und Portugal im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2010, als Spanien mit 1: 0 gewann und später Weltmeister wurde. Die beiden Mannschaften spielten fünf Monate später ein Freundschaftsspiel, als Spanien mit 4: 0 besiegt wurde - die größte Niederlage seit fast 50 Jahren. Spanien feierte jedoch im Euro-Pokal 2012 ein Comeback und besiegte Portugal im Halbfinale im Elfmeterschießen.

Kopf-an-Kopf-Rekord

Portugal und Spanien haben seit 1921 34 Mal gegeneinander gespielt. In dieser Zeit hat Spanien 15 Spiele gewonnen und 7 Spiele mit 12 Unentschieden verloren.

Euro-Becher

Portugal hat in 6 Euro-Pokalen gespielt. Sie qualifizierten sich erstmals 1984, als sie aus dem Halbfinale ausgeschieden waren. Sie erreichten 1996 das Viertelfinale, 2000 das Halbfinale und 2004 den zweiten Platz. 2008 erreichten sie das Viertelfinale und wurden 2012 im Halbfinale von Spanien ausgeschieden .

Spanien hat in 9 Euro-Pokalen gespielt. Sie waren die Meister in ihrem ersten Euro-Pokal im Jahr 1964, qualifizierten sich jedoch erst 1980 wieder, als sie die Gruppenphase erreichten. Sie waren die Zweitplatzierten im Jahr 1984 und belegten den 6. Platz im Jahr 1988. Sie qualifizierten sich 1992 nicht erneut, erreichten jedoch 1996 und 2000 das Viertelfinale und 2004 die Gruppenphase. Sie waren sowohl 2008 als auch 2012 Europapokalsieger .

Weltmeisterschaften

Portugal qualifizierte sich erst 1966 für eine Weltmeisterschaft, als es Dritter wurde. Sie qualifizierten sich 1986 erneut, als sie in Runde 1 ausgeschieden waren. 2002 wurden sie in Runde 1 erneut ausgeschieden, 2006 wurden sie Vierte und erreichten 2010 das Achtelfinale.

Spanien hat an 13 Weltmeisterschaften teilgenommen. Sie erreichten 1934 das Viertelfinale, zogen sich jedoch aufgrund des Bürgerkriegs aus dem Pokal von 1938 zurück. Sie belegten 1959 den vierten Platz und erreichten 1962, 1966 und 1978 die Gruppenphase. Seitdem erreichten sie 1986, 1994 und 2002 das Viertelfinale und wurden 2010 Weltmeister.

Euro 2012 Halbfinale

Portugal und Spanien trafen sich im Halbfinale des Euro-Pokals 2012. Nach der Verlängerung blieb das Ergebnis 0: 0, und so ging das Spiel ins Elfmeterschießen. Spanien gewann im Elfmeterschießen mit 4: 2, Fabregas erzielte den Siegtreffer.

Neueste Nachrichten

Ähnlicher Artikel