Schellack gegen Gelnägel

Eine Gel-Maniküre und eine Schellack-Maniküre sind im Wesentlichen dasselbe: lang anhaltende Polituren, die unter UV-Lampen ausgehärtet werden. Der Unterschied besteht darin, dass "Gelnägel" oder "Maniküre" der Oberbegriff für Nägel ist, die unter einer UV-Lampe hergestellt werden, während Shellac eine Marke für Gelnägel der Firma Creative Nail Design (CND) ist.

Vergleichstabelle

Gel Nails versus Shellac Nails Vergleichstabelle
Gel Nägel Schellacknägel
Was sind Sie?Künstliche NagelverbesserungenKünstliche Nagelverbesserungen
ProzessLanglebiger Nagellack unter einer Lampe ausgehärtet"Power Polish", langlebiger Nagellack, der unter einer Lampe ausgehärtet ist Original langlebiger Nagellack
AussehenNatürlich, glänzend Frisch gepflegt bis zu 14 TageNatürlich, glänzend Frisch gepflegt bis zu 14 Tage
KostenSalons im Wert von 25 bis 60 US-Dollar beginnen normalerweise mit dem Preis für Maniküre und erheben einen Aufpreis von bis zu 50%Salons im Wert von 25 bis 60 US-Dollar beginnen normalerweise mit dem Preis für Maniküre und erheben einen Aufpreis von bis zu 50%
EntfernungEmpfohlene Entfernung durch einen Fachmann. Polierglanz mit Feile entfernen, in Aceton einweichen (5-10 Minuten) und mit einem Nagelhautschieber abkratzenEmpfohlene Entfernung durch einen Fachmann. In Aceton einweichen (8 Minuten) und mit einem Nagelhautschieber abkratzen - CND macht Entfernerwickel, damit die Finger nicht in Aceton einweichen
HaltbarkeitBis zu 14 TageBis zu 14 Tage
AnwendungSalon empfohlene Maniküre. Erfordert das Aufrauen des Nagelbettes.Salon empfohlene Maniküre. Aufrauen des Nagelbettes nicht erforderlich.
Ätzende WirkungGelnägel können mit oder ohne Base oder Primer aufgetragen werden (CND GEL verwendet einen nicht sauren Primer, um das Gel mit dem Nagel zu verbinden). Wenn der Primer richtig aufgetragen wird, wird das Nagelbett nicht beschädigt.Nägel nicht so schwach und dünn wie mit Gel Nagelhaut trocken von Aceton
NachwirkungenIm Allgemeinen hinterlassen Gelnägel, die ohne Grundierung aufgetragen werden, keine harten Abdrücke. Eine übermäßige und falsche Anwendung der Grundierung kann das Nagelbett beschädigen und einen Abdruck auf den Nägeln hinterlassen. Längerer Kontakt mit Wasser kann zu einer Pilzinfektion führen.Nägel nicht so schwach und dünn wie mit Gel Nagelhaut trocken von Aceton
AngebotGelish - 141 Farben; OPI - 71 Farben; Essie - 36 Farben61 Farben
TrocknenKeine Wartezeit zum Trocknen erforderlichKeine Wartezeit zum Trocknen erforderlich
FlexibilitätDie meisten von ihnen sind flexibler als die Acrylnägel, aber nicht so flexibel wie natürliche Nägel.Nicht so flexibel wie natürliche Nägel, aber genauso flexibel wie Gelnägel.

Marken und Farben

Gelpolitur ist der allgemeine Begriff für langlebigen Nagellack, der unter einer Lampe ausgehärtet wird. Sowohl Gelpolitur als auch Schellack ergänzen eine traditionelle Salonmaniküre. Schellack ist eine Marke von Creative Nail Design oder CND und heißt "Power Polish". Es ist die Original-Langlebigpolitur und in 61 Farben erhältlich.

Harmony Gelish, OPI Gels und Essie Gels sind weitere typische Marken von Gelpolituren. Gelish ist in 141 Farben erhältlich, OPI in 71 Farben und Essie in 36 Farben.

Aussehen und Kosten

Nach einer Gel-Maniküre oder einer Schellack-Anwendung erscheinen die Nägel natürlich und glänzend. Sie behalten je nach Verschleiß bis zu 14 Tage lang ein frisch gepflegtes Aussehen. Nägel mit Gel oder Schellack sind nicht so flexibel wie natürliche Nägel, aber sie sind tendenziell flexibler als Acrylnägel.

Gelpolitur und Schellack kosten in einem Salon extra. Salons können bis zu 50 Prozent des Manikürepreises ausmachen. Gel- oder Schellack-Maniküren kosten normalerweise zwischen 25 und 60 US-Dollar.

Dies ist ein Video der Hersteller von Schellack, in dem erklärt wird, warum ihr Produkt besser ist als andere Gelpolituren.

Anwendung

Nageltechniker beginnen mit einer Maniküre. Dann rauen sie das Nagelbett mit einer Feile oder einem Puffer auf. Als nächstes dehydrieren sie und reinigen das Nagelbett mit Alkohol, dann tragen sie die Grundierung auf. Alle Polierschichten müssen 30 Sekunden lang entweder unter einer UV- oder LED-Lampe ausgehärtet werden. Nach dem Grundanstrich kommen zwei Farbschichten, die jeweils unter einer UV- oder LED-Lampe ausgehärtet sind. Zuletzt kommt der Decklack, der auch unter UV- oder LED-Beleuchtung ausgehärtet wird. Schließlich entfernt der Nageltechniker mit Alkohol einen klebrigen Filmrückstand.

Das Bewerbungsverfahren für Schellack ist größtenteils das gleiche. Ein wesentlicher Unterschied ist jedoch, dass die Nageltechnologie den Nagel nicht aufrauht. Die Dehydration und Reinigung mit Alkohol ist die einzige Vorbereitung des Nagelbettes. Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, dass Schellack eine Minute lang unter UV-Licht aushärten muss.

Sowohl Gelpolituren als auch Schellack riechen meist nach Nagellack. Die besten Ergebnisse für Gelnägel werden bei einem Besuch im Salon aufgrund der speziellen Ausrüstung und Produkte erzielt.

Entfernung

Für Gelpolitur entfernen Nageltechniker den Glanz mit einer Feile vom Lack. Anschließend tränken sie die Nägel fünf bis 10 Minuten lang in Aceton und kratzen die Politur mit einem Nagelhautschieber ab. Einige Nageltechniker tragen einen in Aceton getränkten Wattebausch direkt auf den Nagel auf und sichern ihn mit Aluminiumfolie.

Das Entfernen von Schellack ist größtenteils dasselbe. Nageltechniker müssen jedoch nicht den Glanz des Lackes entfernen. Außerdem macht CND Entfernerwickel, damit die Finger nicht in Aceton einweichen. Die Nägel müssen ungefähr acht Minuten einweichen.

Gelpolitur und Schellack werden am besten von Profis entfernt, aber es gibt immer günstigere Optionen, wie in diesem Video gezeigt.

Überlegungen

Während der Anwendung müssen Kunden nicht warten, bis die Nägel getrocknet sind. Sie sind nach dem endgültigen Aushärtungsprozess fertig. Sowohl Gelnägel als auch Schellack führen zu trockenen Nagelhautpartikeln aus dem Dehydratisierungsprozess. Weder ist für schwache oder beschädigte Nägel geeignet. Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass beim Auftragen von Gelpolitur das Nagelbett mit einer Feile aufgeraut werden muss, während dies bei Schellack nicht der Fall ist.

Während der Lebensdauer der Maniküre bleiben die Nägel mit Gelpolitur und Schellack in der Regel bis zu 14 Tage splitterfrei. Beide machen die Nägel stärker. Wenn beide herauswachsen, zeigt sich für beide ein Band zwischen Farbe und Nagelhaut.

Nach der Entfernung sind die Nagelhaut bei Verwendung von Aceton mit Gel und Schellack trocken. Allerdings fühlen sich Nägel nach dem Entfernen von Schellack normalerweise nicht so schwach und dünn an wie mit Gelpolitur.

Ähnlicher Artikel