Scotch vs. Whisky

Whisky (auch Dinkelwhisky) ist ein alkoholisches Getränk, das aus Getreide destilliert wird und möglicherweise gemälzt wurde oder nicht. Scotch ist in Schottland hergestellter Whisky, der mindestens drei Jahre in Eichenfässern gereift ist.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Scotch versus Whisky
Scotch Whiskey

TerminologieArt des destillierten alkoholischen Getränks, auch Scotch Whisky genannt, nur in Schottland hergestellt. Um klar zu sein, jeder Scotch ist Whisky, aber nicht jeder Whisky ist Scotch.Art des destillierten alkoholischen Getränks, das in anderen Teilen der Welt hergestellt wird
Körner verwendetUrsprünglich nur aus Gerstenmalz hergestellt. Im 18. Jahrhundert begannen kommerzielle Brennereien mit der Einführung von Whisky aus nicht gemälzten Vollkornprodukten aus Weizen und Roggen.Gerste, Gerstenmalz, Roggen, Roggenmalz, Weizen und Mais.
EinzigartigkeitDie Produzenten "mälzen" das Gerstenkorn, um die Stärke vor dem Fermentieren in Zucker umzuwandeln, wodurch Scotch seinen unverwechselbaren weichen Geschmack erhält. Einige verwenden Torf, der einen rauchigen Geschmack hinzufügt.Tennessee Whisky wird durch Zuckerahornkohle gefiltert. Ungetorftes Malz wird fast immer in einem irischen Whisky verwendet. In einem japanischen Whisky wird gemälzte Gerste in mit etwas Torf gebrannten Öfen getrocknet
ReifungEichenfässer können zuvor Spirituosen oder Wein wie Sherry oder Bourbon enthalten haben (90% aller in Schottland verwendeten Fässer).Verkohlte weiße Eiche.
PreisObwohl der Preis je nach Marke, Alter und Typ stark variiert, ist Scotch im Allgemeinen teurer als Whisky.Obwohl der Preis je nach Marke, Alter und Typ stark variiert, ist Whisky im Allgemeinen günstiger als Scotch.
Rechtschreibung: Whisky oder Whisky?Dinkel als WhiskyDie Schreibweise Whisky (Plural: Whiskys) wird im Allgemeinen in Kanada, Japan und Wales verwendet. Irland verwendet die Rechtschreibung Whisky. Die USA verwenden beide.

Produktion

In den meisten Getreideanbaugebieten werden Whisky- oder Whisky-ähnliche Produkte hergestellt. Sie unterscheiden sich in Grundprodukt, Alkoholgehalt und Qualität. Viele Länder wie Amerika, Australien, Kanada, Dänemark, England, Finnland, Deutschland, Indien, Irland, Japan, Schweden und Wales stellen ihre eigenen Whiskys her.

Scotch Flaschen auf dem Display in einer Bar.

Scotch wird aus einer der folgenden Regionen Schottlands hergestellt:

  • Tiefland - nur drei Brennereien sind noch in Betrieb, Auchentoshan, Bladnoch und Glenkinchie.
  • Speyside - hat die größte Anzahl von Brennereien, darunter Aberlour, Balvenie, Cardhu, Glenfarclas, Glenfiddich, Speyburn, Glenlivet, Glenrothes und Macallan.
  • Hochland - Aberfeldy, Balblair, Ben Nevis, Dalmore, Dalwhinnie, Glen Ord, Glenmorangie, Oban und Old Pulteney sind einige Hochlandbrennereien.

Die Inseln, eine nicht anerkannte Unterregion, umfassen alle Whisky produzierenden Inseln (ausgenommen Islay): Arran, Jura, Mull, Orkney und Skye - mit ihren jeweiligen Brennereien: Arran, Isle of Jura, Tobermory, Highland Park und Scapa, und Talisker.

  • Campbeltown verfügt über drei Brennereien, die Glen Scotia, Glengyle und Springbank betreiben.
  • Islay - hat acht produzierende Brennereien Ardbeg, Bowmore, Bruichladdich, Bunnahabhain, Caol Ila, Kilchoman, Lagavulin und Laphroaig.

Video, das die Unterschiede erklärt

In diesem Video unterscheidet Rebecca Dunphy von Sniff and Spit durch Schnüffeln zwischen Scotch, Irish und Bourbon Whisky.

Single Malt vs. Blended Whisky

Travel Brad Cohen schreibt für die BBC und erklärt den Unterschied zwischen Blended und Single Malt Whisky:

Blended Whisky, der mehr als 80% des Marktes ausmacht, einschließlich Marken wie Johnnie Walker und Dewars, ist eine Mischung aus Malz- und Getreidewhiskys, die aus mehreren Brennereien stammen. Single Malt, das schottische Trinker oft eher als Malz als als Whisky bezeichnen (und niemals Scotch, wie es anderswo auf der Welt bekannt ist, ist Whisky, der in einer Brennerei aus gemälzter Gerste hergestellt wird).

Whisky in Schottland bestellen

Die erste Regel bei der Bestellung von Whisky in Schottland ist, ihn niemals Scotch zu nennen. Es ist Whisky, wenn es gemischt ist, und Malz, wenn es Single Malt ist. Wenn Sie Malz bestellen, ist es ein Fauxpas, es auf den Felsen zu bestellen, da Eis die Zunge betäubt und Sie den Geschmack des Whiskys nicht schätzen lässt. Sie können Malz pur oder mit einem Tropfen Wasser trinken. Es ist natürlich auch eine schreckliche Idee, es mit Cola zu bestellen.

Prozess

Das Verfahren zur Herstellung von Scotch oder Whisky ist:

  1. Gärung von Getreide,
  2. Destillation und
  3. Reifung in Holzfässern.

Für Whisky werden verschiedene Körner für verschiedene Sorten verwendet, einschließlich Gerste, Gerstenmalz, Roggen, Roggenmalz, Weizen und Mais. Die Reifung kann in Eichenfässern wie verkohlter weißer Eiche erfolgen.

Traditionell wurde Scotch nur aus gemälzter Gerste hergestellt, die zuerst über Feuer getrocknet wird, die mit getrocknetem Torf (einer Form von verdichtetem Gras und Heidekompost, der aus den Mooren geerntet wird) angeheizt wurden. Der Torfrauch verleiht dem Geschmack des Malt Whiskys einen unverwechselbaren Rauchgeschmack.

Jetzt werden bei der Herstellung von Scotch auch andere Körner verwendet, und nicht alle Gerstenmalze werden nach der Torfbrandmethode getrocknet. Das Altern erfolgt im Allgemeinen in Fässern, die ihr erstes Leben mit Sherry oder Bourbon verbracht haben.

Typen

Es gibt zwei Grundtypen von Whiskys:

  • Malt Whisky, der hauptsächlich aus gemälzter Gerste hergestellt wird. "Mälzen" bedeutet, das feuchte Getreide in einem Raum zu verteilen. Sobald es zu sprießen beginnt, wird es mit heißem Wasser pulverisiert.
  • Getreidewhisky, der aus jeder Art von Getreide hergestellt wird.

Malz und Getreide werden auf verschiedene Arten kombiniert,

  • Single Malt Whisky ist Whisky aus einer einzigen Brennerei, die aus einer Maische hergestellt wird, die nur ein bestimmtes Malzkorn verwendet.
  • Blended Malt Whisky ist eine Mischung aus Single Malt Whiskys aus verschiedenen Brennereien.
  • Blended Whiskys werden typischerweise aus einer Mischung von Malz und Getreide mit neutralem Alkohol, Karamell und Aroma hergestellt.

Es gibt zwei Grundtypen von Scotch Whisky, aus denen alle Mischungen hergestellt werden:

  • Single Malt Scotch Whisky ist ein Scotch Whisky, der nur aus Wasser und Gerstenmalz in einer einzigen Brennerei durch Chargendestillation in Pot Stills hergestellt wird.
  • Einkorn-Scotch-Whisky bedeutet einen Scotch-Whisky, der in einer einzelnen Brennerei destilliert wird, aber zusätzlich zu Wasser und gemälzter Gerste Vollkornprodukte aus anderen gemälzten oder nicht gemälzten Getreidesorten enthalten kann.

Für Scotch Whisky sind drei Arten von Mischungen definiert

  • Blended Malt Scotch Whisky bedeutet eine Mischung aus zwei oder mehr Single Malt Scotch Whiskys aus verschiedenen Brennereien.
  • Blended Grain Scotch Whisky bedeutet eine Mischung aus zwei oder mehr Single Grain Scotch Whiskys aus verschiedenen Brennereien.
  • Blended Scotch Whisky bedeutet eine Mischung aus einem oder mehreren Single Malt Scotch Whiskys mit einem oder mehreren Single Grain Scotch Whiskys.

Hier sind einige interessante und informative Videos:

Preis

Die Preise variieren je nach Marke, Alter und Typ. Im Allgemeinen ist Scotch teurer als Whisky.

Die aktuellen Preise finden Sie bei Amazon:

  • Johnnie Walker (Scotch Whisky)
  • Highland Park (Scotch Whisky)
  • Glenfiddich (Scotch Whisky)
  • Jack Daniels (Tennessee Whisky)
  • Herstellermarke (Bourbon Whisky)

Ähnlicher Artikel