Rutabaga gegen Rübe

Rutabaga ist eine Hybride aus Kohl und Rübe und wird wegen ihres gelben Fleisches allgemein als gelbe Rübe bezeichnet . Beide sind Wurzelgemüse und Rübe wird umgangssprachlich weiße Rübe genannt, weil ihre Haut und ihr Fleisch beide weiß sind.

Rutabagas werden in größeren Größen geerntet, während Rüben häufig in kleineren "Baby" -Rüben geerntet werden.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Rutabaga gegen Rübe
Steckrübe Steckrübe
KönigreichPlantaePlantae
KlasseAngiospermenAngiospermen
BestellungBrassicalesBrassicales
FamilieBrassicaceaeBrassicaceae
GattungBrassicaBrassica
SpeziesB. napobrassicaB. rapa
Botanischer NameBrassica napobrassicaBrassica rapa
ArtDie Rutabaga, der Schwede (von der schwedischen Rübe) oder die gelbe Rübe ist ein Wurzelgemüse, das als Kreuzung zwischen Kohl und Rübe entstanden ist.Wurzelgemüse, das in gemäßigten Klimazonen weltweit wegen seiner weißen, bauchigen Pfahlwurzel angebaut wird. Kleine, zarte Sorten werden für den menschlichen Verzehr angebaut, während größere Sorten als Futtermittel angebaut werden.
VerwendetHahnwurzel und Blätter werden für den menschlichen Verzehr verwendet.Zarte und kleine Sorten werden für den menschlichen Verzehr verwendet, während große Sorten als Futtermittel für Nutztiere verwendet werden.
UrsprungSkandinavien oder RusslandGut etablierte Ernte in römischer und hellenistischer Zeit.
VorbereitungMit Kartoffeln gekocht, geröstet, mit Milch und Sahne zerdrückt, als Füllstoff in Hackfleisch.Aroma Salgam, in Gurken, Blätter werden als Rübengrün gegessen.
Allgemeine NamenSchwede, gelbe RübeWeiße Rübe

Rutabaga (Mitte) zwischen Rote Beete und Kohl

Aussehen

Rüben

Rutabaga hat gelbes Fleisch. Es ist eine dichtere Wurzel und es gibt zahlreiche Seitentriebe. Die Blätter der Rutabaga sind wachsartig und glatt und wachsen aus dem Teil heraus, der über den Boden hinausragt. In Rutabagas gibt es einen deutlichen Hals oder eine sichtbare Krone. Das Gemüse wird in größeren Größen geerntet.

Rübe hat weiße Haut und weißes Fleisch. Der Teil, der über den Boden hinausragt, ist leicht lila oder grünlich gefärbt. Meistens ist die Wurzel konisch geformt, gelegentlich werden jedoch auch Tomatenformen beobachtet. Es gibt keine Seitenwurzeln in Rüben. Rübenblätter werden üblicherweise als Rübengrün gegessen und haben einen ähnlichen Geschmack wie Senfgrün. Rüben werden in kleineren Größen geerntet und Babyrüben sind eine Spezialität. Diese kommen in gelben, roten und orangefarbenen Fleischsorten und können roh in Salaten gegessen werden.

Vorbereitung

Rutabaga wird üblicherweise geröstet und mit Fleisch serviert. Es ist ein wichtiger Bestandteil des schwedischen Auflaufs, der als Verstärker für Suppen und Salate verwendet wird. Er kann gebacken und zusammen mit Kartoffeln gekocht werden. Rutabagas können vor dem Kochen wie Kartoffeln geschält werden. Einige der Gerichte, die Rutabagas verwenden, sind Rotmos, Smalahove, Raspeball, Potch . Die Schotten machen ein interessantes Gericht aus Tatties und Neeps, das aus Kartoffeln und Rutabagas besteht, die getrennt püriert und mit Haggis serviert werden. Schweden werden oft mit Karotten für einen traditionellen Sonntagsbraten zerdrückt. Rutabagas sind Teile von Suppen, Eintöpfen, Aufläufen, gebackenem Gebäck usw.

Rübe wird als Gemüse in Salaten, Suppen und Aufläufen verwendet. Größere Sorten werden als Futter für Nutztiere verwendet. Rüben werden in der Türkei verwendet, um Saft aus Karotten und Gewürzen zu würzen. Sie werden im Nahen Osten häufig als Gurken verwendet. Rübe wird medizinische Eigenschaften zugeschrieben und es wird angenommen, dass sie die Körpertemperatur senkt.

Wie man Rutabagas und Rüben anbaut

Ähnlicher Artikel