PlayStation 3 gegen PlayStation 4

Die PlayStation 4 von Sony verfügt über deutlich mehr CPU- und Grafikleistung als die PlayStation 3, mehr RAM, eine größere Festplatte, einen integrierten Spiel-DVR, eine neuere Bewegungserkennungskamera und einen besseren Controller mit Touchpad. Es kostet außerdem 200 US-Dollar mehr als die PS3 und spielt keine Spiele für ältere PlayStation-Konsolen, was bedeutet, dass die für die PS4 verfügbare Spielebibliothek derzeit viel kleiner ist als für die PS3.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle für PlayStation 3 und PlayStation 4
Playstation 3 Playstation 4
ZentralprozessorZellprozessor bei 3, 23 GHz (8 Kerne)Single-Chip x86 AMD "Jaguar" -Prozessor, 8 Kerne, Taktrate 1, 6 GHz, eine sekundäre benutzerdefinierte ARM-CPU und RAM für die Hintergrundverarbeitung wie das Herunterladen und Aufzeichnen des Gameplays.
Online DienstePlay Station Network für Multiplayer-Unterstützung, herunterladbare Filme und Spiele, Online-Surfen und Treffen mit anderen Spielern.PlayStation Plus. 59, 99 USD jährlich, 17, 99 USD vierteljährlich oder 9, 99 USD monatlich.
Speicherkapazität20, 40, 60, 80, 120, 250 oder 320 GB Festplatte.500 GB Festplatte (austauschbar; vom Benutzer aktualisierbar). Etwa 93 GB Speicher sind für das Betriebssystem vorgesehen, sodass nur etwa 407 GB der 500-GB-Festplatte tatsächlich verfügbar sind.
PreisEine überholte oder gebrauchte PS3 kostet für die 320-GB-Variante etwa 110 US-Dollar. Die Preise reichen von 50 bis 150 US-Dollar für alle Modelle. Beim Start kostete eine neue PS3 249 US-Dollar für 160 GB. $ 320 für 320 GB System399 US-Dollar; £ 349 (UK); $ 549 (AU); 399 € (EU)
KlangStereo. Kann 5.1-Kanal Dolby Digital (HDMI), 7.1-Kanal LPCM unterstützen7.1 Dolby / DTS-HD-Master-Audio / PCM-Surround-Sound
GenerationKonsole der 7. GenerationKonsole der 8. Generation
HerstellerSonySony
GrafikNvidia RSX-Grafikprozessor mit 25 g MB XDR-Hauptspeicher und 256 GDDR3-Videospeicher.AMD Next Gen, Äquivalent zur Radeon HD 7xxx-Serie
MedienDVD, CD, Blu-ray, DownloadsBlu-ray, DVD, digitale Downloads
VorgängerPlaystation 2Playstation 3
Einheiten weltweit verkauft82 Millionen (Stand Februar 2014)43, 5 Millionen (Stand 30. Juni 2016)
Verfügbare Versionen160 GB und 320 GBVerschiedene Bündel
RückwärtskompatibilitätPSONE und einige PS2-BibliothekenÜber PSNow
Internet-BrowserJaJa (PS4-Webbrowser)
BewegungserkennungPlaystation bewegenPlayStation-Kamera; Gyroskop
Online-AbonnementgebührPSN hat keine Gebühr für Online-Spiele.PlayStation Plus. 59, 99 USD jährlich, 17, 99 USD vierteljährlich oder 9, 99 USD monatlich.
ControllerUnterstützt 7 drahtlose und / oder kabelgebundene Controller ohne austauschbare Batterien.Bis zu 4 Controller (Update erwartet)
W-lanIn jedes Modell eingebaut802.11 b / g / n
ProzessorEs verwendet einen von IBM entwickelten Cell-Mikroprozessor mit einer 3, 2-GHz-Zelle mit 7 SPEs 2.0 TFLOPS.Kundenspezifischer AMD x86-64 Jaguar
Konnektivität4 x USB 2.0, Ethernet, integriertes WifiSuper-Speed ​​USBx (USB 3.0) -Anschluss x2, AUX-Anschluss x1 Netzwerk: Ethernet x1, IEEE 802.11b / g / n (nur 2, 4 GHz), HDMI-Ausgang, digitaler optischer Ausgang.
ProduktfamiliePlaystationPlaystation
ArtVideospielkonsoleVideospielkonsole
Digital Rights Management (DRM)JaJa

Schnittstelle

PS4-Benutzer finden mit der neueren Konsole klarere Grafiken. Die Grafikfähigkeit des neuen Systems ist eine der wichtigsten Verbesserungen. Es gibt aber auch ein neues Betriebssystem, auf dem die Maschine ausgeführt wird.

Das neue Orbis OS für PS4 funktioniert gut mit Internetverbindung und bietet Benutzern Zugriff auf Video- und Musikdienste. Für die neue PS4 müssen Benutzer jedoch ein PlayStation Plus-Abonnement erwerben, um auf diese Funktionen zugreifen zu können.

Das Orbis-Betriebssystem bietet außerdem ein „dynamisches Menü“, eine Oberfläche, über die Sie nicht nur Spiele auswählen, sondern auch Ihr persönliches Profil, Ihre Social-Media-Aktivitäten, die Aktivitäten von Freunden und vieles mehr anzeigen können. Sony hat eine Video-Freigabe oder einen Spiel-DVR in die PS4 integriert - es gibt sogar eine Taste dafür auf dem Controller -, um die Aufzeichnung des aufgezeichneten Gameplays zu vereinfachen.

Dieses Video bietet einen detaillierten Vergleich der beiden Konsolen:

Hardware

PlayStation 4 bietet einen schnelleren Prozessor mit mehr Speicher als PlayStation 3. PS3 verfügt über eine 3, 2-GHz-Cell-Broadband-Engine, während PS4 über einen 8-Kern-2-GHz-Kern verfügt, der neunmal so schnell ist wie sein Vorgänger.

Controller

Die PS4 DualShock-Steuerelemente verfügen über eine DVR-Freigabetaste für Spiele, ein anklickbares Touchpad, einen integrierten Monolautsprecher und eine Kopfhörerbuchse, einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku und eine Stereokamera-Oberfläche, die die Umgebung der Spieler erfasst.

Die PS3 DualShock 3-Controller verfügen nicht über eine DVR-Taste, ein Touchpad oder Audiosteuerungen. Es war der erste PlayStation-Controller mit haptischem Feedback, eine Funktion, die den Gamecontroller synchron mit der Bildschirmaktion „rumpelt“.

Kamera

Beide Systeme können eine Variation einer bewegungsempfindlichen PlayStation-Kamera verwenden.

PS3 wurde mit dem PlayStation Eye ausgestattet, das eine Auflösung von 640 x 480 Pixel bietet. Das Auge kann Bewegungen erfassen, damit die Spieler mit dem Spiel interagieren können.

Die neue PlayStation-Kamera für die PS4 bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Es wird separat vom Konsolenpaket verkauft.

Wechselbare Festplatte

PS4 bietet eine austauschbare Festplatte, eine Funktion, die in der PS3-Konsole nicht enthalten ist. Dies bedeutet, dass Benutzer mehr Speicher hinzufügen können, wodurch die Kapazität der Standard-500-GB-Festplatte erhöht wird.

Bluetooth-Fähigkeit

Sowohl PS3 als auch PS4 sind Bluetooth-fähig. PS3 verwendet jedoch Bluetooth 2.0 und PS4 2.1. Die PS4-Version verbraucht im Allgemeinen weniger Strom als Version 2.0 und verfügt über eine stärkere Geräteverbindung.

Grafik

Der PS4-Grafikprozessor ist schneller und kann Filme und Videos besser anzeigen als PS3. Die PS3 war mit einer NVIDIA 7800 RSX-Engine mit 256 GB Speicher für 400 Giga-Flops ausgestattet, während die PS4 über eine Radeon DirectX11 mit 1 GB Speicher für 1, 84 Tera-Flops pro Sekunde verfügt. Die PS4-Grafikkarte ist fünfmal so schnell wie die PS3-Version.

Rückwärtskompatibilität

PS3-Besitzer können Spiele von den beiden vorherigen Sony-Konsolen PS2 und PS1 spielen. PS4 bietet jedoch keine Abwärtskompatibilität, obwohl Sony möglicherweise einen Cloud-basierten Emulationsdienst für ältere Spiele anbietet

Anwendungen

Sowohl PS3 als auch PS4 können auf das PlayStation Network zugreifen, um Spiele und Anwendungen wie Netflix und Facebook herunterzuladen. Die PS3 ist ein viel besserer Mediaplayer als die PS4, weil

  1. Blu-ray-Discs werden sofort abgespielt, für die PS4 müssen Sie jedoch zusätzliche Software herunterladen, bevor Sie Blu-ray-DVDs abspielen können.
  2. Mit der PS3 kannst du Mediendateien drahtlos von anderen Geräten streamen oder Flash-Laufwerke oder externe Festplatten anschließen, um darauf gespeicherte Videos abzuspielen. Dies ist auf der PS4 nicht erlaubt

Online-Spiel spielen

Beide Konsolen bieten Online-Spiele für Einzel- oder Mehrspieler, für PS4-Benutzer ist jedoch ein Abonnement für das PlayStation Plus-Netzwerk erforderlich.

Online-Spielspeicher, Betatests und vollständige Spielversuche sind für beide Systeme verfügbar, jedoch nur mit einem Plus-Abonnement.

Spiel DVR

Die PS4 verfügt über einen integrierten DVR, mit dem Sie Ihre Spiele aufzeichnen können. Der Controller verfügt außerdem über eine spezielle Schaltfläche zum Teilen, mit der Sie Ihre Spielvideos mit Freunden auf YouTube oder Facebook teilen können. Die PS3 kann an einen DVR angeschlossen werden, aber mit einem eingebauten Spiel-DVR ist der Prozess für Gamer sehr effizient.

Verfügbare Spiele

Es gibt fast 800 PS3-Spiele, einschließlich exklusiver Spiele. PS4 hat seit dem Debüt der Konsole im November 2013 fast 200 Spiele zur Verfügung.

Exklusive Spiele

Nach der letzten Zählung bietet PS3 150 exklusive Spiele, während PS4 nur 26 bietet. Dies ist auf die Neuheit von PS4 auf dem Markt zurückzuführen. Die PS4 bietet 16 exklusive Sony-Spiele sowie weitere 45 exklusive Spiele für die Konsole.

Preis

PS 4, die neueste Version, ist bei Amazon für 500 US-Dollar erhältlich. PS 3, weil es die ältere Version ist, die für 250 US-Dollar verkauft wird.

Abonnementdienste

Beide Konsolen bieten Online-Spiele für Einzel- oder Mehrspieler, für PS4-Benutzer ist jedoch ein Abonnement für das PlayStation Plus-Netzwerk erforderlich.

Online-Spielspeicher, Betatests und vollständige Spielversuche sind für beide Systeme verfügbar, jedoch nur mit einem Plus-Abonnement.

Ähnlicher Artikel