Periode vs. Spotting

Periode (oder Menstruation ) ist das Ablösen der Uteruswand in regelmäßigen Abständen, ungefähr alle vier Wochen. Es dauert 3 bis 7 Tage. Fleckenbildung ist eine unregelmäßige Vaginalblutung und nicht mit der Menstruationsblutung verbunden. Es kann während des Eisprungs oder der Schwangerschaft auftreten oder auf eine Uterusstörung hinweisen.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Zeitraum gegen Fleck
Zeitraum Spotting
ÜberPeriode oder Menstruation ist das Ablösen der Uteruswand in regelmäßigen Abständen.Fleckenbildung ist eine unregelmäßige Vaginalblutung und nicht mit Menstruationsblutungen verbunden.
FrequenzAlle vier WochenSporadisch
Normales biologisches PhänomenJaNein (zeigt normalerweise etwas Außergewöhnliches an)
Hält für3 bis 7 TageUnspezifisch
UrsachenNormaler HormonkreislaufAbnormale Blutungen
Damit verbundene AbnormalitätenPMS-Syndrom, Oligoovulation, Anovulation, Hypomenorrhoe, Metrorrhagie, Menorrhagie, Amenorrhoe.Es gibt verschiedene Zustände, die Flecken verursachen können, darunter Myome, Gebärmutterhalskrebs, Eierstockzysten und Krebs, Hypothyreose, Hormontherapie oder sogar Geschlechtsverkehr, Schwangerschaft, Implantationsblutung, entzündeter Gebärmutterhals, Vaginalinfektion.

Über Flecken und regelmäßige Menstruation

Perioden treten bei bestimmten weiblichen Säugetierarten nach Erreichen des reproduktiven Alters regelmäßig auf. Die Regulation dieses Zyklus wird durch emotionalen Stress beeinflusst. Die Periode oder die Menstruation ist Teil des Menstruationszyklus, in dem Blutungen auftreten.

Fleckenbildung ist eine unregelmäßige Vaginalblutung und kann auf einen der folgenden Gründe zurückzuführen sein: Implantationsblutung während der Schwangerschaft, Hormonschwankungen, Fehlgeburten, Stress oder Implantation von IUP (Intrauterinpessar).

Assoziierte Probleme und Anomalien

Das häufigste Problem im Zusammenhang mit der Menstruation ist das PMS oder das prämenstruelle Syndrom. Dies tritt bei vielen Mädchen und Frauen vor Beginn der Menstruation auf und umfasst Symptome wie Akne, Blähungen, Krämpfe, Blähungen, Kopfschmerzen, Verstopfung, Reizbarkeit, Heißhungerattacken und vieles mehr.

Änderungen der Periode können auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen sein und zu kürzeren oder längeren Zyklen als gewöhnlich führen. Menstruationsstörungen umfassen Oligoovulation (unregelmäßiger Eisprung), Anovulation (fehlender Eisprung), Hypomenorrhoe (sehr geringer Fluss), Metrorrhagie (unregelmäßige Menstruation), Menorrhagie (plötzlicher starker Fluss), Amenorhoe (Abwesenheit von Perioden für 3-4 Monate) und andere . Jede plötzliche Änderung Ihrer Periode ist ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt und sollte mit einem Arzt besprochen werden.

Vaginale Blutungen oder Flecken sind normalerweise nicht mit einer regelmäßigen Menstruation verbunden. Es gibt verschiedene Erkrankungen, die Flecken verursachen können, darunter Myome, Gebärmutterhalskrebs, Eierstockzysten und Krebs, Hypothyreose, Hormontherapie oder sogar Geschlechtsverkehr.

Leichte Flecken treten auch häufig in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft auf. Schwerwiegendere Blutungen können auf Molarschwangerschaft, Implantationsblutungen, entzündeten Gebärmutterhals, Vaginalinfektionen, Myome usw. zurückzuführen sein. Sehr starke Blutungen, die von Krämpfen während der Schwangerschaft begleitet werden, weisen auf ein ernstes Problem hin.

Ähnlicher Artikel