Pantheon gegen Parthenon

Das Pantheon und der Parthenon sind beide alte Tempel. Während das Pantheon in Rom gebaut wurde, um alle römischen Götter zu feiern, wurde der Parthenon im antiken Griechenland für die Göttin Athene gebaut. Der Parthenon datiert das Pantheon um etwa sechs Jahrhunderte vor; Es wurde um 447-438 v. Chr. gebaut, während das Pantheon 126 n. Chr. gebaut wurde.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Pantheon gegen Parthenon
Pantheon Parthenon
OrtRom, ItalienAthener Akropolis, Griechenland
Eingebaut126 CE447-438 v
Ursprünglicher ZweckTempel für alle Götter des alten RomsTempel der Göttin Athene
Gebaut vonPublius Aelius HadrianusIktinos, Kalikrates
Derzeitiger GebrauchRömisch-katholische KircheMuseum
Architektonisches SystemBogentechnologiePost- und Sturzsystem

Innerhalb der Pantheon-Kuppel in Rom

Design

Das Pantheon ist ein kreisförmiges Gebäude mit korinthischen Granitsäulen aus Portikus. Die römische Betonkuppel ist 4535 Tonnen groß. Es besteht aus verschiedenen Materialien, darunter Marmor, Granit, Beton und Ziegel.

Der Parthenon ist ein dorischer Tempel, der von Ionensäulen getragen wird. Es hat einen rechteckigen Boden und besteht vollständig aus Marmor mit einer Kalksteinbasis. Ein Ionenfries läuft um seine Außenwände. Der Ostgiebel erzählt die Geburt der Athene, während der Westgiebel den Wettbewerb zwischen Athene und Poseidon zeigt, um der Schutzgott der Stadt zu werden.

Ein Blick auf Pantheon, einen alten Tempel von Rom, in der Nähe der Piazza Navona

Parthenon, Griechenland

Geschichte

Das Pantheon wurde ursprünglich von Marcus Agrippa im Jahr 27 v. Chr. Erbaut. Die Inschrift auf der Vorderseite lautet „M Agrippa LF Cos Terium Fecit“ oder „Marcus Agrippa baute dies, als er zum dritten Mal Konsul war“. Das gesamte Pantheon wurde jedoch bis auf diese Fassade zerstört, und Kaiser Hadrian baute es 126 n. Chr. An derselben Stelle wieder auf. Das Gebäude wurde 609 n. Chr. Papst Ponifatius IV. Übergeben und in eine christliche Kirche umgewandelt, um es vor Zerstörung oder Plünderung zu bewahren. Es wurde in der Renaissance als Grab genutzt und beherbergt einige königliche Gräber.

Der Parthenon wurde zwischen 447 und 438 v. Chr. Von Iktinos und Kallikrates als Tempel der Athener Schutzgöttin Athene erbaut. Ein Brand in der Mitte des 3. Jahrhunderts n. Chr. Zerstörte sein Dach, aber es blieb ein Tempel der Athene, bis Theodosius II. Beschrieb, dass alle heidnischen Tempel 435 n. Chr. Geschlossen werden sollten. Athenes Bild wurde im 5. Jahrhundert n. Chr. Aus dem Tempel geplündert und nach Konstantinopel gebracht. Der Parthenon wurde in den 590er Jahren in eine christliche Kirche umgewandelt, und 1687 wurde das Gebäude in einer Schlacht zwischen den Türken und den Venezianern teilweise zerstört, als es zur Lagerung von Schießpulver und zum Schutz von Zivilisten verwendet wurde. Anschließend wurden dem Parthenon Skulpturen gestohlen und für die nächsten 150 Jahre Trümmer als Baumaterial geplündert. Als Griechenland 1842 unabhängig wurde, wurde das Gebiet zu einem historischen Bezirk, der von der griechischen Regierung kontrolliert wurde. Die Restaurierungsbemühungen begannen 1975.

Verwendung

Das Pantheon wurde ursprünglich als Tempel für alle römischen Götter gebaut. Es ist derzeit eine römisch-katholische Kirche und eine beliebte Touristenattraktion.

Der Parthenon wurde ursprünglich als Tempel der griechischen Göttin Athene gebaut. Es ist jetzt ein Museum.

Ähnlichkeiten

Sowohl das Pantheon als auch der Parthenon wurden ursprünglich als Tempel entworfen, und das Pantheon entlehnt einen Großteil seines Außendesigns traditionellen griechischen Tempeln wie dem Parthenon. Beide verwenden 8 Säulen, um einen Giebel zu tragen. Beide wurden zerstört und wieder aufgebaut, und beide wurden im Mittelalter als Kirchen genutzt. Während die religiöse Verbindung das Pantheon vor Plünderungen bewahrte, wurden im 18. Jahrhundert viele Teile des Parthenons gestohlen.

Ähnlicher Artikel