Novak Djokovic gegen Rafael Nadal

Novak Djokovic ist derzeit auf Platz 2 der ATP-Rangliste und Rafael Nadal auf Platz 1. Nadal hat auch eine etwas bessere Kopf-an-Kopf-Bilanz gegen Djokovic, nachdem er 23 seiner 42 Spiele gewonnen hat. Djokovic besiegte Nadal in allen 6 Spielen, die sie 2011 spielten. Nadal besiegte Djokovic in 3 ihrer 4 Begegnungen im Jahr 2012. 2013 waren sie mit jeweils 3 Siegen ausgeglichen. Djokovic besiegte Nadal in den ersten beiden Begegnungen 2014, aber Nadal gewann sein drittes Spiel des Jahres, das Finale der French Open 2014.

Nadal ist Linkshänder, während Djokovic Rechtshänder ist.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle von Novak Djokovic gegen Rafael Nadal
Novak Djokovic Rafael Nadal

Geburtsdatum22. Mai 19873. Juni 1986
GeburtsortBelgrad, SerbienManacor, Mallorca, Spanien
LandSerbienSpanien
Höhe1, 88 m (6 Fuß 2 Zoll)1, 85 m (6 Fuß 1 Zoll)
Gewicht80 kg85 kg
TheaterstückeRechtshänder (zweihändiger Rückschwung)Linkshänder (Zweihand-Rückhand)
Karrierepreisgeld61, 2 Mio. USD (Stand Mai 2014)50 Millionen US-Dollar (Stand Juli 2012)
Grand Slam Titel (Singles)6 - Gewann die Australian Open 2008, 2011, 2012 und 2013, Wimbledon 2011 und die US Open 2011.14 - Gewann die Australian Open 2009, die French Open 2005-2008, 2010-2014, Wimbledon 2008 und 2010 und die US Open 2010 und 2013.
Höchster Rang (Singles)Nr. 1 (4. Juli 2011)Nr. 1 (18. August 2008)
Karrierebilanz (Singles)567–135 (80, 77%)699–135 (83, 8%)
Karrieretitel (Singles)4464
Karrieretitel (Doppel)18
Pro eingeschaltet20032001
Wonbledon gewonnen (Singles)20112008, 2010
Won French Open (Einzel)noch nie2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2014
Gewann US Open (Singles)20112010, 2013
Gewann Australian Open (Einzel)2008, 2011, 2012 und 20132009
Olympische Goldmedaillen (Einzel)Keiner2008
Höchster Rang (Doppel)11426
Karrierebilanz (Doppel)33–48 (41, 77%)103–60
ResidenzMonte Carlo, MonacoManacor, Mallorca, Spanien
ATP World Tour Finale2008, 2012 und 2013 gewonnenNie gewonnen. Finalist 2010, als er von Federer geschlagen wurde, und 2013, als er von Djokovic geschlagen wurde.

Djokovic & Nadal beim Rome Masters Cup 2009

Frühen Lebensjahren

Djokovic wurde am 22. Mai 1987 in Belgrad in der damaligen Sozialistischen Bundesrepublik Jugoslawien geboren. Er begann im Alter von 4 Jahren Tennis zu spielen und wurde 1993 von Jelena Gencic entdeckt, die ihn sechs Jahre lang trainierte, bevor sie ihn für vier Jahre an die Pilic-Tennisakademie in Deutschland schickte. Er begann seine internationale Karriere im Alter von 14 Jahren.

Nadal wurde am 3. Juni 1986 in Manacor, Mallorca, Spanien geboren. Er wurde im Alter von 3 Jahren von seinem Onkel in das Tennis eingeführt und gewann mit 8 Jahren eine regionale Tennismeisterschaft unter 12 Jahren. Zu dieser Zeit spielte er auch Fußball, aber als er im Alter den spanischen und europäischen Titel für seine Altersgruppe gewann 12, sein Vater ließ ihn zwischen den Sportarten wählen. Mit 14 Jahren, nachdem seine Eltern den Antrag des spanischen Tennisverbandes abgelehnt hatten, ihn zum weiteren Training nach Barcelona zu schicken, verlor er einen Großteil seiner Mittel vom spanischen Tennisverband, wobei sein Vater seine Kosten übernahm. Er wurde Profi, als er 15 war.

Spielstil

Djokovic ist ein All-Court-Spieler, der aggressives Baseline-Spiel betont. Seine Rückhand gilt heute als die beste im Spiel, und er verfügt über überlegene Beweglichkeit, Spielfeldabdeckung und Verteidigungsfähigkeit.

Nadal hat einen aggressiven Spielstil hinter der Grundlinie, der auf starken Topspin-Grundschlägen, Beständigkeit, schneller Beinarbeit und vollständiger Abdeckung des Platzes basiert. Er nutzt eine Vorhand mit vollem Westgriff und ist auf den Sandplatz spezialisiert.

Kopf an Kopf

Bis Juni 2014 haben Djokovic und Nadal 42 Spiele gegeneinander bestritten. Von diesen Spielen gewann Nadal 23 Mal und Djokovic 19 Mal. Sie trafen sich zum ersten Mal im Viertelfinale der French Open 2006, wo Nadal gewann, und ihr erstes gemeinsames Finale war das Indian Wells Masters-Turnier 2007. Bei den US Open 2010 spielten sie ihr erstes Grand Slam-Finale gegeneinander.

Grand Slams

Djokovic trat bei seinem ersten Grand Slam bei den Australian Open 2005 an, wo er in der ersten Runde von Marat Safin besiegt wurde. Im selben Jahr erreichte er die dritte Runde von Wimbledon und den US Open. Er erreichte sein erstes Grand Slam-Finale 2007, als er das Finale der US Open erreichte. Er gewann 2008 die Australian Open und 2011 drei weitere Grand Slam-Titel bei den Australian Open, Wimbledon und den US Open. 2012 und 2013 gewann er auch die Australian Open.

Nadal gewann seinen ersten Grand Slam im Jahr 2005, als er die French Open gewann und mit 24 Siegen auf Platz 3 der Weltrangliste vorrückte. Er verpasste die Australian Open 2006 wegen einer Fußverletzung, besiegte jedoch Federer im Finale der Frech Open. Anschließend verlor er im Wimbledon-Finale gegen Federer. Er gewann die French Open 2007 und 2008 erneut sowie Wimbledon 2008, die Australian Open 2009, die French Open, Wimbledon und US Open 2010 und die French Open 2011, 2012 und 2013 erneut.

Rangfolge

Djokovic war 2011 und 2012 die Nummer 1 der Welt.

Nadal ist derzeit die Nummer 1 der Welt (seine Rangliste schwankt zwischen 1 und 2). Er wurde 2008 zum ersten Mal auf Platz 1 gewählt und gewann 2010 den Titel zurück. Er hat auch eine berühmte Rivalität mit Roger Federer, der derzeit auf Platz 4 der Welt steht.

Olympia

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking besiegte Nadal Djokovic im Halbfinale und gewann die Goldmedaille.

Auszeichnungen und Ehrungen

Djokovic hat viele Preise gewonnen, darunter den besten männlichen Tennisspieler in Serbien, den ATP-Spieler des Jahres, das beste Grand-Slam-Spiel des Jahres und den männlichen Athleten des Jahres der United States Sports Academy.

Nadal hält viele Rekorde, darunter die höchste Anzahl an Einzeltiteln für Männer bei den French Open (8), den Rome Masters (6) und den Barcelona Open (7).

Außergerichtlich

Djokovic unterstützt das serbische Telekommunikationsunternehmen Telekom Srbija und die deutsche Nahrungsergänzungsmarke Fitline. Er ist bekannt für seine humorvollen außergerichtlichen Imitationen, die ihm den Spitznamen Djoker einbrachten. Er ist ein serbisch-orthodoxer Christ und ein Fan des serbischen Fußballclubs Red Star Belgrade.

Nadal ist ein Fan des Fußballclubs Real Madrid und gründete seine eigene Wohltätigkeitsorganisation Fundacion Rafa Nadal, die sich auf Sozialarbeit und Entwicklung für Kinder konzentriert.

Ähnlicher Artikel