Nikon D5100 gegen D5200

Während die D5100 und D5200 von Nikon beide "Prosumer" -DLR-Kameras sind, ist die D5200 ein neueres Modell mit verbesserten Funktionen wie einer höheren Bildauflösung, mehr Autofokuspunkten und der Möglichkeit, Videos mit 60 Bildern pro Sekunde zu filmen. Da beide Kameragehäuse einen Preis zwischen 100 und 150 US-Dollar voneinander haben, werden die meisten Fotografen wahrscheinlich das neuere Modell kaufen wollen.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Nikon D5100 gegen Nikon D5200
Nikon D5100 Nikon D5200
Maximale Auflösung4.928 x 3.264 Pixel (16, 2 effektive Megapixel).6.000 × 4.000 Pixel (24, 1 effektive Megapixel).
VideoaufnahmeUnterstützt Full-HD-Filme von 1920 x 1080 mit Standardraten von 30 Bildern pro Sekunde (fps).Unterstützt Full-HD-Filme von 1920 x 1080 mit Standardraten von 30 Bildern für Sekunden (fps) oder 24 fps und schnelleren Raten von 60 fps oder 50 fps.
ÜberProsumer DSLR-Kamera, die viel besser ist als einfache Point-and-Shoot-Kameras. Sehr ähnlich zu seinem Erfolg, dem D5200, aber es fehlen einige der Funktionen des neueren Modells (z. B. mehr Autofokuspunkte, Stereo-Audio).Pro-Amateur-Kamera. Viel besser als einfache Point-and-Shoot-Kameras und manchmal vergleichbar mit der Nikon D7100, aber letztendlich fehlen einige der professionelleren Funktionen der D7100.
PreisÜber $ 380 USD für das Kameragehäuse.Über 500 USD für das Kameragehäuse.
LCD-Monitor3-Zoll-ausklappbarer Monitor mit variablem Winkel, der gekippt und geschwenkt werden kann.3-Zoll-ausklappbarer Monitor mit variablem Winkel, der gekippt und geschwenkt werden kann.
LagerSecure Digital, SDHC, SDXC kompatibel.Secure Digital, SDHC, SDXC kompatibel. Unterstützt Karten der Klasse Ultra-High Speed ​​(UHS-I).
DauerfeuerBis zu 4 Bilder pro Sekunde.5 Bilder pro Sekunde.
Autofokus-Auswahl11-Punkt-System.39-Punkte-System.
DateiformateRAW, JPEG, RAW + JPEG.RAW, JPEG, RAW + JPEG.
GewichtCa. 510 g (1 lb. 2 oz.), Nur Kameragehäuse.Ca. 505 g (1 lb. 1, 8 oz.), Nur Kameragehäuse.
BatterielebensdauerBis zu 660 Aufnahmen mit dem Nikon EN-EL14 Lithium-Ionen-Akku.Bis zu 500 Aufnahmen mit dem Nikon EN-EL14 Lithium-Ionen-Akku.
ISO-Empfindlichkeit100 bis 6400 (erweiterbar auf 25600).100 bis 6400 (erweiterbar auf 25600).
Speicherkartensteckplätze1.1.
Wi-Fi-UnterstützungKeine eingebaute Unterstützung und keine Unterstützung für einen Wi-Fi-Adapter.Ja, mit Adapter.
BlitzEingebautes Popup, Leitfaden Nummer 13m bei ISO 100, Standard ISO Hotshoe. Kompatibel mit dem Nikon Creative Lighting System.Eingebautes Popup, Leitfaden Nummer 13m bei ISO 100, Standard ISO Hotshoe. Kompatibel mit dem Nikon Creative Lighting System.
Verschlusszeitbereich1/4000 bis 30 Sek. in Schritten von 1/3 EV.30 s bis 1/4000 s in 1/2 oder 1/3 Blenden und Glühlampe, 1/200 s X-Sync.
Sensor23, 6 mm x 15, 6 mm RGB-CMOS-Sensor im Nikon DX-Format, 1, 5 × FOV-Zuschnitt.23, 5 mm × 15, 6 mm RGB-CMOS-Sensor im Nikon DX-Format, 1, 5 × FOV-Zuschnitt.
KörperfarbenNur schwarz.Schwarz, Bronze, Rot.

Bildqualität

Auflösung

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen dem D5100 und dem D5200 ist die Auflösung. Der D5100 hat eine maximale Auflösung von 4.928 x 3.264 Pixel (16, 2 Megapixel) im Vergleich zu den 6000 x 4000 Pixel (24, 1 Megapixel) des D5200. Dieser Qualitätsunterschied macht sich am deutlichsten beim Drucken großer Fotodrucke bemerkbar, nicht beim Anzeigen von Fotos mit kleineren Auflösungen auf einem Computer.

Autofokus-System

Das 39-Punkt-Autofokus-System des D5200.

Ein zweiter wesentlicher Unterschied ist das Autofokus-System (AF). Ein AF-System bietet eine Reihe von Punkten, mit denen der Fotograf die Kamera automatisch fokussieren kann. Je mehr AF-Messfelder vorhanden sind, desto mehr Abwechslung und Kontrolle bietet der Fotograf. Der Benutzer kann einen Punkt auswählen, um sich wirklich auf einen bestimmten Teil einer Szene zu konzentrieren, oder alle Punkte auswählen, um die allgemeine Klarheit zu erhöhen.

Wie die D3200 von Nikon verfügt auch die D5100 über ein grundlegendes 11-Punkt-AF-System, während die D5200 über ein fortschrittlicheres 39-Punkt-AF-System verfügt, das nicht weit von den professionelleren Kameras von Nikon mit 51-Punkt-Systemen entfernt ist. (Eine Prosumer-Kamera mit einem 51-Punkt-System finden Sie in der Nikon D7100.) Mit 39 Punkten ist zwischen den einzelnen Punkten nur ein minimaler Abstand vorhanden, um die Action-Aufnahmen besser zu fokussieren.

Darüber hinaus bietet die D5200 einen 3D-Tracking-Modus, bei dem alle 39 Punkte verwendet werden, um auf ein Objekt zu fokussieren und dann diesem Objekt zu folgen, um es beim Filmen eines Films scharf zu halten. Der Benutzer kann auch Rasterlinien im Sucher anzeigen, um das Objekt genauer zu verfolgen.

Filmmodus

Beide Kameras können Full-HD-Filme mit einer Auflösung von 1920 x 1080 und 30 Bildern pro Sekunde (Standardraten) aufnehmen. Die D5200 bietet außerdem die Möglichkeit, mit 60 Bildern pro Sekunde doppelt so schnell wie die Standardgeschwindigkeit aufzunehmen, jedoch nur im Interlaced-Modus. Je mehr Bilder pro Sekunde, desto flüssiger sieht das Video aus, insbesondere bei schnellen Videos. Die zusätzlichen Bilder pro Sekunde ermöglichen die Aufnahme in Zeitlupe, was besonders für Sportler nützlich ist.

Szenenmodi

Mit den Szenenmodi kann eine Kamera automatisch die besten Einstellungen für ein bestimmtes Motiv auswählen. Dadurch kann sich der Benutzer auf das Aufnehmen von Bildern konzentrieren, anstatt schwierige Aufnahmen zu planen. Die D5100 und D5200 bieten sieben Bildeffekte (einschließlich Nachtsicht und Farbauswahl), sechs Arten der Bildsteuerung (einschließlich Schwarzweiß und Querformat) und 19 kamerainterne Bearbeitungsfunktionen (einschließlich Fischauge und Filter). Die D5200 bietet außerdem 16 Optionen für den Szenenmodus (einschließlich Essen, Nahaufnahme und Nacht).

Hardware

Prozessor

Die D5200 verfügt über einen schnelleren Prozessor, mit dem sie kontinuierlich mit einer Geschwindigkeit von fünf Bildern pro Sekunde (fps) aufnehmen kann, gegenüber 4 fps in der D5100. Dieses zusätzliche Bild pro Sekunde macht sich beim Action-Shooting wie bei der Sportfotografie bemerkbar.

LCD Bildschirm

Das ausklappbare Display des D5100 sieht identisch aus mit dem des D5200.

Beide Kameras verfügen über ein ausklappbares 3-Zoll-Display mit variablem Winkel, mit dem Fotografen ein Bild anzeigen können, während sie die Kamera auf Distanz halten, oder das Display drehen und drehen können, um Selbstporträts oder Bilder aus extremen Winkeln aufzunehmen. Das LCD ist in keiner der Kameras ein Touchscreen, daher müssen die Menüs nicht mit Bildschirmberührungen, sondern mit Tasten navigiert werden.

Batterielebensdauer

Nikon bestimmt die Akkulaufzeit einer Kamera anhand der Anzahl der Aufnahmen, die erforderlich sind, bevor der Akku aufgeladen werden muss. Sowohl der D5100 als auch der D5200 verfügen über denselben wiederaufladbaren Li-Ionen-Akku. Die D5100 ist jedoch etwas energieeffizienter, da sie Aufnahmen mit niedrigerer Auflösung macht. Die D5100 kann bis zu 660 Aufnahmen pro Akkuladung machen, während die D5200 nur 500 Aufnahmen machen kann.

Audioeingang

Während beide Kameras über einstellbare Empfindlichkeitsstufen für ihre Mikrofone verfügen, ist das eingebaute Stereomikrofon der D5200 dem eingebauten Monoauralmikrofon der D5100 überlegen und bietet mehr Einstellmöglichkeiten. Beide Kameras verfügen jedoch auch über eine 3, 5-mm-Buchse, über die ein externes Mikrofon für die Tonaufnahme hinzugefügt werden kann. Ein gutes externes Mikrofon erzeugt im Vergleich zu eingebauten Mikrofonen, die die Geräusche der Kamera selbst aufnehmen können, eine überlegene Klangqualität.

Körperfarbe

Der D5100 ist nur in Schwarz erhältlich, der D5200 kann jedoch in Schwarz, Rot oder Bronze erworben werden.

Benutzerfreundlichkeit

Benutzeroberfläche

Nikon D5200 Benutzeroberfläche

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen dem D5100 und dem D5200 ist die Benutzeroberfläche. Der D5200 bietet eine intuitivere Benutzeroberfläche, die dank des verbesserten Prozessors etwas schneller reagiert. Für beide Kameras kann der Benutzer zwischen zwei Anzeigemodi (Klassisch oder Grafik) und einer von drei Farben (Schwarz, Blau / Grün, Braun / Orange) wählen, um die Kameraoberfläche weiter anzupassen.

Fernbedienung

Die D5200 verfügt über ein Zubehörterminal, an dem ein drahtloser Fernbedienungsadapter für Fernaufnahmen hinzugefügt werden kann. Die drahtlosen Fernbedienungen Nikon WR-R10 / WR-T10 können eine oder mehrere Kameras steuern und sogar mit einem Hindernis zwischen der Fernbedienung und der Kamera arbeiten. Der D5100 bietet diese Funktionalität nicht.

Konnektivität

Wi-Fi und GPS

Der D5100 verfügt über keine Wi-Fi-Funktionen. Ebenso verfügt der D5200 nicht über integrierte Wi-Fi-Funktionen. Es kann jedoch ein Adapter erworben werden, um Bilder drahtlos auf ein Smart-Gerät zu übertragen. Dieser Adapter ist für den D5100 nicht verfügbar. Ein zusätzlicher Adapter kann erworben werden, um jeder Kamera GPS-Funktionen hinzuzufügen.

Bildspeicherung

Beide Kameras bieten USB-Konnektivität zum Übertragen von Bildern und beide können Bilder auf SD-, SDHC- oder SDXC-Speicherkarten speichern.

Ähnlicher Artikel