Muskelmilch gegen Molkeprotein

Muscle Milk ist der Markenname eines beliebten Proteinzusatzes aus einer Mischung von Molke und Caesin. Molkeprotein ist eine Art Proteinzusatz, der ausschließlich aus Molkenprotein hergestellt wird und unter jedem Markennamen verkauft werden kann. Diese Proteinpräparate werden zum Muskelaufbau und zum Zu- oder Abnehmen verwendet.

Muscle Milk ist der Markenname einer Produktlinie von Proteinpräparaten der Firma CytoSport. Molkeprotein ist nur der generische Name für eine Art Ergänzung, die von vielen verschiedenen Marken hergestellt und verkauft wird.

Obwohl die beiden Produkte viele gemeinsame Elemente aufweisen, enthält Muskelmilch eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, während Molkenprotein hauptsächlich aus kugelförmigen Proteinen besteht, die während des Käseherstellungsprozesses aus Milch extrahiert werden. Muskelmilch ist eine bessere Wahl für die Gewichtszunahme , während Molkenprotein besser für den Aufbau schlankerer Muskeln ist.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Muskelmilch gegen Molkeprotein
Muskelmilch Molkeprotein
EinführungEine bestimmte Produktlinie von Nahrungsergänzungsmitteln von CytoSport.Eine Art Nahrungsergänzungsmittel, das von vielen verschiedenen Marken hergestellt wird.
ProteintypMolke und Kasein mischen sichNur Molke
VerwendetPre-Workout-Supplement oder MahlzeitenersatzManchmal vor dem Training, vor allem auch nach dem Training empfohlen. Nicht als Mahlzeitenersatz
MahlzeitenersatzJaNein
VorteileMöglicherweise schmackhafter; bekannte Marke mit großer Verbreitung.Minimale Zusatzstoffe, Kohlenhydrate und Fett; Je nach Marke möglicherweise günstiger.
NachteileHöherer Kalorien-, Kohlenhydrat- und Fettgehalt; möglicherweise teurer.Möglicherweise weniger schmackhaft; Die Qualität kann zwischen verschiedenen Marken und Produktionsmethoden variieren.
VerbrauchsformenGebrauchsfertige Flüssigkeit, Pulver, Haferflocken, RiegelPulver
Aromen25 verschiedene Geschmacksrichtungen, darunter Crème Brûlée, Zimtschnecke, Schokolade, Kekse und Sahne, Orangencreme und Erdbeere.Einfach, Schokolade, Vanille.
Absorptionsrate1, 5 - 2 Stunden1, 5 Stunden
Protein pro Portion16g26g
Kohlenhydrate pro Portion3g0
Kalorien pro Portion150120
PreisIm Wesentlichen teurer, 15-20% teurer als herkömmliches Molkenprotein im AllgemeinenKostengünstige Alternative

Empfohlener Gebrauch

Wenn die Absicht ist, an Gewicht zuzunehmen, ist Muskelmilch eine bessere Option, da ihre verschiedenen Zusätze der Gewichtszunahme förderlicher sind. Wenn man jedoch versucht, einfach Muskeln aufzubauen oder schlankere Muskeln aufzubauen, ist 100% Molkenprotein eine effizientere Lösung.

Muskelmilch wird am besten vor dem Training verwendet . Die Kalorienaufnahme wird verbrannt und die zusätzlichen Nährstoffe machen es zu einem effizienteren Training. Die erhöhte Kalorienzahl, die Spuren von Fett und die niedrigeren Proteinraten sind jedoch nicht für die Verwendung als Ergänzung nach dem Training geeignet. Die verschiedenen Nährstoffe machen Muscle Milk auch zu einem wirksamen Mahlzeitenersatz für diejenigen, die auf intensive Trainingseinheiten verzichten.

Molkeprotein ist fast ausschließlich ein Pulverproteinzusatz, da es keine unterschiedlichen Nährstoffe enthält. Es wird als Ergänzung nach dem Training und in geringerem Maße als Pre-Workout empfohlen. Molkeprotein wird am besten 30 Minuten vor dem Training konsumiert.

Muskelmilch und markiertes Molkeprotein

Sehen Sie, wie dieser Experte über die zwei Arten von Proteinpräparaten spricht:

Komposition

Muskelmilch wird aus einer Mischung verschiedener Proteinsorten sowie einigen Kohlenhydraten und Fett hergestellt, sodass sie zusätzlich zu einer Proteinergänzung als Mahlzeitenersatz dienen kann.

Muskelmilch in Schokolade, das beliebteste Aroma

Molkeprotein enthält hauptsächlich kugelförmige Proteine, die aus Molke, einem Nebenprodukt von Käse, extrahiert werden und während des Käseherstellungsprozesses isoliert werden. Es ist eine 5% ige Laktoselösung in Wasser. Die meisten Sorten enthalten wenig Zusatzstoffe oder Aromen.

Molkeprotein in verschiedenen Marken

Ernährung

Muskelmilch und Molkenprotein bieten beide eine wesentliche Option. Muskelmilch bietet weniger Protein, ist aber mit viel mehr zusätzlichen Nährstoffen und Aspekten gefüllt, die manche für unnötig halten.

Kalorienzählung

Muskelmilch hat typischerweise einen Kaloriengehalt von 150-180, was vergleichsweise höher ist als der Durchschnitt von Molkenprotein von 120 Kalorien.

Kohlenhydrate

Molkeprotein enthält fast keine Kohlenhydrate im Vergleich zu 3 g Muskelmilch. Dies ist klein, aber in einer Trainingssituation werden Kohlenhydrate als irrelevante Zugabe angesehen.

Protein

Muskelmilch enthält weniger Protein, etwa 16 g pro Portion. Vergleichen Sie dies mit dem Durchschnitt von 26 g Molkenprotein, der knapp über der Hälfte liegt.

Andere Nährstoffe

Muskelmilch enthält eine vielseitigere Portion Nährstoffe, einschließlich einer 15% igen Aufnahme von Vitamin A-, C-, D-, E- und B-Typen. Darüber hinaus enthält Muskelmilch Jod, Magnesium, Kupfer, Zink und Kalium in einer Aufnahme von 12% bis 15%. Es enthält auch Chrom in beeindruckenden 40%.

Konsumformen

Muscle Milk ist in verschiedenen Produktlinien erhältlich, darunter trinkfertige Behälter, Pulver, Riegel und sogar Haferflocken. Sie werden als Proteinzusätze vermarktet, die eine Mischung aus Kohlenhydraten und Fetten enthalten, die die Verwendung als Mahlzeitenersatz ermöglichen.

Molkeprotein kommt normalerweise in einer von drei Formen vor:

  • Konzentrat (WPC), das eine geringe, aber signifikante Menge an Fett und Cholesterin sowie höhere Mengen an bioaktiven Verbindungen und Kohlenhydraten als andere Formen aufweist.
  • Isolat (WPI), das eine höhere Proteinkonzentration aufweist - normalerweise mehr als 90 Gew .-% -, wenn es verarbeitet wird, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  • Hydrolysat (WPH), das zur leichteren Metabolisierung und hohen Absorptionsrate vorverdaut und teilweise hydrolysiert ist. Dies macht sie weniger allergen als Konzentrate oder Isolate, aber auch teurer.

Aromen

Zusätzlich zu seinen verschiedenen Formen gibt es Muscle Milk in einer Vielzahl einzigartiger Geschmacksrichtungen wie Schokolade, Strawberries 'N Crème und Cake Batter. Die meisten, wenn nicht alle Formen von Muskelmilch enthalten Aromen, um mehr Abwechslung zu bieten und sie schmackhafter zu machen, wenn sie alleine verzehrt werden.

Molkeprotein, das keine zusätzlichen Aromen enthält, ist normalerweise mild oder leicht milchig im Geschmack. Variationen, die zusätzliche Aromen enthalten, sind normalerweise auf beliebte Aromen wie Schokolade, Vanille und Plain beschränkt. Einige Benutzer verbessern den Geschmack von Molkenproteinpräparaten selbst, indem sie es mit Milch, Obst oder Schokoladenpulver mischen.

Andere gesundheitliche Vorteile

Neben dem Muskelaufbau bietet Muskelmilch den Vorteil der oben aufgeführten zusätzlichen Nährstoffe.

Molkeprotein wird neben dem Muskelaufbau auch von Fachärzten empfohlen, um bei der Behandlung bestimmter Krankheiten zu helfen. Viele verwenden es auch, um ihre Ernährung auf verschiedene Weise zu ergänzen, ohne die Absicht zu haben, zu trainieren oder Muskeln aufzubauen.

Preis

Da diese Proteinzusätze in verschiedenen Varianten erhältlich sind, variieren die Preise stark. Wenn man jedoch die Grundform eines jeden vergleicht, sind die Kosten für Muskelmilch bei gleicher Menge Molkenprotein immer noch durchschnittlich höher.

Ein Pfund generisches Molkenprotein kostet ungefähr 16, 00 USD, während ein Pfund Muskelmilchpulver ungefähr 22, 00 USD kostet. Die Amazon-Bestsellerliste für Molkeproteinzusätze gibt an, dass der Durchschnittspreis für 5 Pfund ungefähr 50 USD beträgt.

100% Molkenprotein hat in den letzten Jahren aufgrund seines attraktiven Preises an Bedeutung gewonnen. Der große Wettbewerbsdruck von Molkenprotein hat den Preis für Muskelmilch stark gesenkt, aber vielleicht nicht genug, um wettbewerbsfähig zu sein.

Ähnlicher Artikel