Merlot gegen Shiraz

Merlot und Shiraz sind beide dunkle Trauben, aus denen zwei nach ihnen benannte Rotweinsorten hergestellt werden.

Vergleichstabelle

Merlot gegen Shiraz Vergleichstabelle
Merlot Shiraz
Beschreibung Vollmundiger dunkler WeinRotweintraube, die mittelkräftige Weine hervorbringtDunkle Traube, die einen kraftvollen und vollmundigen Wein hervorbringt.
AromenFruchtige, zarte, weibliche, sanfte Tannine, samtiges Gefühl im Mund, das einen Hauch von Beeren, Pflaumen und Strömung aufweist.Intensiver als Merlot; dicht und herzhaft.
Regionen gewachsenMeist in der französischen Region Bordeaux angebaut. Auch in Italien, Rumänien, Kalifornien, Bundesstaat Washington, Chile, Australien angebaut.Hervorragend in Kalifornien, Australien und im französischen Rhonetal.

Zarter Merlot-Wein mit mittlerem Körper

Die Traube

Shiraz-Trauben für Shiraz-Wein

Merlot ist eine Traube, die weich und fleischig ist. Die frühe Reifung macht sie beliebt zum Mischen mit später reifenden Cabernet Sauvigno n-Trauben. Da es eine Sorte gibt, heißt der hergestellte Wein Sorten und ist nach der Traube mit einem Großbuchstaben benannt.

Shiraz ist eine Rebsorte, die hauptsächlich verwendet wird, um sich mit anderen Sorten zu vermischen, wenn sie sehr reif sind. Im Jahr 2004 war Merlot die am beliebtesten angebaute Traube der Welt, während der Shiraz die 7. am weitesten verbreitete Rebsorte war.

Geschmack

Merlot ist ein milderer, aromatischer Wein mit mittlerem Körper, der die Früchte zur Geltung bringt und ein besserer Wein für Anfänger ist. Es hat einen fruchtigen, zarten, weiblichen Geschmack mit einem samtigen Gefühl im Mund. Ein Hauch von Beeren, Pflaumen und Strömung begleitet den Geschmack.

Shiraz ist ein vollmundiger, kräftiger, kraftvoller Wein mit erdigen Eigenschaften von Pfeffer, Trüffel und Leder. Es ist männlicher, hat mehr Tannine, ist dicht, herzhaft und intensiv.

Speisenempfehlung

Merlots können mit jeder Art von Essen kombiniert werden. Weichere, fruchtigere Merlots (insbesondere solche mit höherem Säuregehalt aus kühleren Klimaregionen wie dem Bundesstaat Washington und Nordostitalien) passen gut zu Gerichten wie Lachs, Pilzgerichten und Gemüse wie Mangold und Radicchio. Leichte Merlots passen gut zu Schalentieren wie Garnelen oder Jakobsmuscheln, insbesondere wenn sie in proteinreiche Lebensmittel wie Speck oder Schinken eingewickelt sind. Merlot passt nicht gut zu kräftigen und blau geäderten Käsesorten, die die Fruchtaromen des Weins überwältigen können. Die Capsaicine von würzigen Lebensmitteln können die Wahrnehmung von Alkohol in Merlot verstärken und ihn tanninhaltiger und bitterer schmecken lassen.

Shiraz werden normalerweise mit rotem Fleisch, Steaks, Wild und dicken Eintöpfen kombiniert.

Regionen

Merlot wird in der französischen Region Bordeaux extensiv angebaut. Es wird aber auch in Italien, Rumänien, Kalifornien, dem Bundesstaat Washington, Chile und Australien angebaut.

Shiraz zeichnet sich durch das Klima Kaliforniens in Australien aus und wird im französischen Rhonetal ausgiebig angebaut.

Ähnlicher Artikel