Marmorfliesen gegen Porzellanfliesen

Porzellanfliesen sind erschwinglich, pflegeleicht, langlebig und für den Außenbereich geeignet. Da Marmor ein natürlicher, poröser Stein ist, eignen sich Marmorfliesen besser für den Innenbereich. Bei Verwendung als Bodenbelag sollten Marmorfliesen in Bereichen mit geringem bis mäßigem Verkehr aufbewahrt werden. Marmorfliesen sind recht teuer und müssen sorgfältiger gepflegt werden.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Marmorfliesen gegen Porzellanfliesen
Marmorfliesen Porzellankacheln
FarbeLäuft durch die gesamte Kachel von oben nach untenLäuft durch die gesamte Fliese * (nur durch Körper- oder Ganzkörper-Porzellanfliesen)
VerwendetWände (innen), mäßiger Verkehr.Fußböden und Außenwände.
KostenNiedriger Startpreis, aber Sonderanfertigungen können teuer werdenTeurer
Leichtigkeit für HeimwerkerMöglicherweise muss ein Experte schneidenMöglicherweise muss ein Experte schneiden
InstandhaltungBenötigt häufigen Staub und feuchte Mops.Kann leicht mit einem Mopp oder einem Schwamm gereinigt werden.

Eigenschaften von Marmor vs. Porzellanoberflächen

Marmorfliesen haben den Vorteil, dass sie natürlich und einzigartig aussehen - normalerweise grau oder cremefarben mit dunkleren Adern. Keine zwei Kacheln sind genau gleich. Um Fliesen herzustellen, wird Marmorstein bemessen und geschnitten, dann poliert und einseitig fertiggestellt, um eine einheitliche Oberfläche und Dicke zu erzielen.

Porzellanfliesen sind Keramikfliesen aus raffiniertem Ton - normalerweise rotem oder weißem Ton. Durch dieses spezielle Verfahren werden Porzellanfliesen weniger saugfähig, dicker und haltbarer und eignen sich daher als Bodenbelag. Im Vergleich zu Marmorfliesen sind Porzellanfliesen weniger fleckig. Sie sollten jedoch sorgfältig gekauft werden, da dünnere Porzellanfliesen während der Installation oder beim Fallenlassen von etwas Hartem spröde und anfällig für Abplatzungen sein können.

Bei richtiger Pflege können sowohl Marmor- als auch Porzellanfliesen eine lange Lebensdauer haben.

Sowohl Marmor- als auch Porzellanfliesen sind weich; Es wird daher empfohlen, während der Installation ungeschliffenen Mörtel zu verwenden. Dies bedeutet, dass der Abstand zwischen den Fliesen klein gehalten werden sollte (weniger als 1/8 Zoll).

Vor-und Nachteile

Marmor hat als Naturstein einen hohen ästhetischen Wert und verleiht einem Haus sowohl Eleganz als auch Wert. Die Pflege von Marmorfliesen kann jedoch zeitaufwändig und kostspielig sein. Marmor ist wie Granit porös und erfordert regelmäßige (zweimal jährlich) Auftragen von Dichtungsmassen, um Flecken- und Mattierungsbeständigkeit zu gewährleisten. Aufgrund seiner absorbierenden Natur eignet es sich nicht für Außenwände oder für die Landschaftsgestaltung.

Diese Porzellanfliesen von Heritage Tiles sehen aus wie Marmor. Klicken um zu vergrößern.

Porzellanfliesen sind weniger saugfähig, daher frostbeständig und viel weniger fleckempfindlich, insbesondere wenn sie glasiert sind. Sie sind außerdem langlebiger als herkömmliche Keramikfliesen und Marmor und halten Feuchtigkeit und raueren Wetterbedingungen stand. Die Pflege von Porzellanfliesen ist einfach, da sie nur durch wenige Reinigungslösungen beschädigt werden. Ihre Härte kann sie jedoch spröde machen, was bedeutet, dass die Installation mit großer Sorgfalt durchgeführt werden muss. Für diejenigen, die die Haltbarkeit von Porzellanfliesen, aber die Ästhetik von Marmor wünschen, gibt es jetzt Porzellanfliesen, die wie Marmor aussehen.

Verwendet

Marmorfliesen können an Wänden verwendet werden, sind jedoch für Innenböden, Aufkantungen, Waschbecken, Kücheninseln und Arbeitsplatten beliebter. Während sie hauptsächlich als Innenfliesen verwendet werden, wurde Marmor im Freien in Bereichen mit mittlerem bis geringem Verkehr verwendet, die vor Regen und eiskaltem Wetter geschützt sind.

Porzellanfliesen sind hart und werden für Fußböden sowie Innen- und Außenwände verwendet, da sie Kälte und Feuchtigkeit überstehen können. Da einige Porzellanfliesen sehr spröde sein können, muss sie normalerweise von einem Fachmann geschnitten und installiert werden.

Kalkutta Marmorfliesen in einem Badezimmer. Beachten Sie, dass keine zwei Kacheln die gleichen Muster haben.

Instandhaltung

Marmorböden sollten von einem Fachmann verlegt werden. Sie sollten während der Installation versiegelt und ein- oder vorzugsweise zweimal im Jahr wieder versiegelt werden. Marmorböden müssen ständig abgestaubt und gewischt werden, damit sie nicht verschmutzen und Wasser oder andere Flüssigkeiten aufnehmen.

Im Vergleich dazu erfordern Porzellanfliesen weniger Wartung. Sie werden am besten von einem Fachmann geschnitten und installiert, aber die Wartung ist einfach und sie verfärben sich viel seltener als Marmor.

Kosten für Marmor- und Porzellanfliesen

Im Allgemeinen kosten Porzellanfliesen 4 bis 10 US-Dollar pro Quadratfuß. Die Kosten für Porzellanfliesen variieren jedoch je nach Klassenbewertung - dh ob sie für den Wandgebrauch, den Innen- oder Außenbereich, den Arbeitsplattengebrauch, verkehrsarme Böden oder stark frequentierte Fußböden langlebig genug sind. Es gibt fünf Klassen von Porzellanfliesen, die vom Porzellanemail-Institut (PEI) standardisiert wurden, wobei die PEI-Klasse 0 am empfindlichsten ist und nur für den Wandgebrauch empfohlen wird und die Klasse 5 am haltbarsten ist. Für stark frequentierte oder kommerzielle Zwecke werden nur dickere, teurere Klassen von Porzellanfliesen empfohlen.

Porzellanfliesen sind viel billiger als Marmorfliesen, die oft nach Maß bestellt werden müssen. Marmorfliesen kosten normalerweise 40 bis 150 US-Dollar pro Quadratfuß.

Beide Arten von Fliesen sollten von einem Fachmann installiert werden. Die Installationskosten variieren je nach Region. Aktuelle Preise für einige der häufig verwendeten Marmorfliesen sind auf Amazon.com erhältlich:

Ähnlicher Artikel