Manet gegen Monet

Édouard Manet und Claude Monet waren bemerkenswerte französische impressionistische Maler des 19. Jahrhunderts.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Manet versus Monet
Manet Monet

Einführung (aus Wikipedia)Édouard Manet (französisch: [edwaʁ manɛ]), 23. Januar 1832 - 30. April 1883, war ein französischer Maler. Als einer der ersten Künstler des 19. Jahrhunderts, der sich mit modernen Themen befasste, war er eine Schlüsselfigur beim Übergang vom Realismus zum Impressionismus.Claude Monet (französisch ausgesprochen [klod mɔnɛ]), auch bekannt als Oscar-Claude Monet oder Claude Oscar Monet (14. November 1840 - 5. Dezember 1926), war ein Begründer der französischen impressionistischen Malerei und der beständigste und produktivste Praktiker des Umzugs
BewegungRealismus, ImpressionismusImpressionismus
Geburtsdatum23. Januar 183214. November 1840
GeburtsnameÉdouard ManetClaude Oscar Monet
Nennenswerte WerkeDas Mittagessen auf dem Rasen (Le déjeuner sur l'herbe), 1863; Olympia, 1863; Eine Bar im Folies-Bergère (Le Bar aux Folies-Bergère)Impression, Sunrise, Rouen, Cathedral-Serie, London Parliament-Serie, Seerosen, Heuhaufen, The Poppy Fields
Ist gestorben30. April 1883 (51 Jahre) in Paris5. Dezember 1926 (86 Jahre) in Giverny, Frankreich
GeburtsortParisParis
StaatsangehörigkeitFranzösischFranzösisch
FeldGemäldeGemälde

Gemälde

Hier sind einige Gemälde von Manet und Monet:

Weizenstapel, Schneeeffekt, Morgen (Meules, Effet de Neige, Le Matin) von Claude Monet.

Die Rue Mosnier mit Flaggen von Édouard Manet.

Sunrise (Marine) von Claude Monet.

Stierkampf von Édouard Manet.

Bazille und Camille von Claude Monet.

Porträt von Madame Brunet von Édouard Manet.

Stillleben mit Blumen und Früchten von Claude Monet.

Der alte Musiker von Édouard Manet

Ähnlicher Artikel