Linda Lingle gegen Mazie Hirono

Dieser Artikel bietet einen unvoreingenommenen Vergleich der politischen Positionen und Richtlinien von Linda Lingle und Mazie Hirono, Kandidaten für die Senatswahlen 2012 in Hawaii. Es war ein sehr wettbewerbsfähiges Rennen, was für Hawaii ungewöhnlich ist, da der Staat normalerweise demokratisch wählt und nicht dazu neigt, Amtsinhaber abzusetzen. Keiner der Kandidaten war ein Amtsinhaber, und der Demokrat Hirono besiegte den Republikaner Lingle, um die Wahl zu gewinnen.

Linda Lingle ist Mitglied der Republikanischen Partei und war von 2002 bis 2010 die 6. Gouverneurin von Hawaii. Sie war die erste von den Republikanern gewählte Gouverneurin und die erste Gouverneurin von Hawaii.

Mazie Hirono war der demokratische Kandidat. Sie lief während der Gouverneurswahlen 2002 gegen Lingle (und verlor gegen Lingle). Sie ist von Beruf Anwältin und Politikerin.

Vergleichstabelle

Linda Lingle gegen Mazie Hirono Vergleichstabelle
Linda Lingle Mazie Hirono

Politische ParteiRepublikanischDemokrat
SteuerpolitikUnterstützt eine vereinfachte Steuerkennziffer unter Beibehaltung wichtiger Abzüge wie Wohltätigkeits- und Hypothekenzinsen.Unterstützt die Beseitigung von Steuererleichterungen für die Reichen (2%). Unterstützt die Erweiterung von AMT für die Mittelklasse und die Schließung der AMT-Hilfe für Offshore-Unternehmen.
GesundheitsvorsorgeUnterstützt die Reform des Medicaid-Verzichtsprogramms, um die Medicaid-Kosten zu senken. Unterstützt die Reform von Behandlungsfehlern, Steuererleichterungen für Arbeitnehmer ohne Versicherung und Langzeitpflege.Lehnt das Ryan-Budget-Programm zur Reform von Medicare ab, unterstützt die Regulierung von Tabak als Droge und die Ausweitung der Krankenversicherung für Kinder und der Krebsprogramme für Kinder.
Soziale SicherheitKeine klare HaltungLehnt Privatisierung und Anhebung des Rentenalters ab
AbtreibungLehnt legale Teilgeburten abUnterstützt die Wahl von Frauen, erweitert die Stammzellforschung und erweitert die Krankenversicherung des Bundes für Abtreibung weiter.
EinwanderungUnterstützt umfassende Reformen.Keine klare Haltung
BildungUnterstützt die Gehaltserhöhung des Lehrers in den Schulen und möchte die Charterschule erweitern. Teilnahme an Präsident Obamas Race to the Top Grant-Programm, mit dem 75 Millionen US-Dollar für die Bildung des Bundes verdient werden können.Unterstützt die Verbesserung frühkindlicher Bildungsprogramme und die Reform des Gesetzes über das Verbot von Kindern.
Rechte von HomosexuellenKeine klare HaltungUnterstützt
BudgetUnterstützt den Ausbau der Tourismusbranche, die Priorisierung der Verteidigungsausgaben, das Energiewachstum und die Durchsetzung internationaler Handelsabkommen.Unterstützung des Konjunkturpakets gegen Rezessionen in Höhe von 192 Mrd. USD, des Rettungsplans in Höhe von 15 Mrd. USD für GM und Chrysler sowie des Konjunkturpakets in Höhe von 60 Mrd. USD für Arbeitsplätze und Energie. Lehnt die Beendigung des Home Affordable-Hypothekenprogramms ab
FrauenrechteKeine klare HaltungLehnt geschlechtsspezifische Lohndiskriminierung ab.
WaffenkontrolleUnterstützt die Rechte einer Person auf WaffenbesitzKeine klare Haltung
EnergiepolitikUnterstützt das Ersetzen von Öl und Gas durch Alternativen. Unterstützt die Beendigung der schädlichen EPA-Regulierung der Treibhausgasemissionen.Unterstützt Energieunabhängigkeit und Steuererleichterungen für Programme für erneuerbare Energien
AußenpolitikKeine klare HaltungLehnt die Entfernung von US-Truppen aus Afghanistan ab
VerbrechenUnterstützt die Beendigung der Todesstrafe.Unterstützt die Strafverfolgung gegen Hassverbrechen gegen Homosexuelle. Lehnt eine obligatorische Verurteilung ab.
DrogenkriegUnterstützt die Behandlung von Drogenabhängigen, Wiederholungstäter erhalten mehr Gefängnis.Unterstützt die Finanzierung Mexikos für Anti-Drogen-Programme und die Gewährung von Studentenkrediten für rehabilitierte Drogenverurteilte.
ReligionJudentumBuddhismus

Linda Lingle (Republikanerin) und Mazie Hirono (Demokratin), Kandidaten für die Senatswahlen 2012 in Hawaii

Logo der republikanischen und demokratischen Parteien

Frühes Leben und Karriere

Linda Lingle wurde 1953 in St. Louis, Missouri, geboren und erhielt 1975 ihren Bachelor in Journalismus an der California State University in Northridge. Bevor sie in die Politik eintrat, arbeitete sie als Journalistin und gründete die Molokai Free Press, eine Gemeinschaftszeitung. Sie wurde 1991 und dann 1994 zur Bürgermeisterin gewählt. Sie kandidierte für die Gouverneurswahlen 1998, bei denen sie bei einer der engsten Wahlen in der Geschichte Hawaiis gegen Benjamin J. Cayetano verlor. Im Jahr 2002 wurde sie zur Gouverneurin von Hawaii gewählt und 2006 wiedergewählt.

Mazie Hirono wurde 1947 in der japanischen Präfektur Fukushima geboren. 1970 erwarb sie einen BA in Psychologie an der Universität von Hawaii und 1978 einen JD in Rechtswissenschaften am Georgetown University Law Center. Sie praktizierte in Honolulu, HI, als Anwältin, bevor sie in den 12. Hausbezirk von Hawaii gewählt wurde . Sie wurde zum Vizegouverneur gewählt (1994–2002). Sie hat das US-Repräsentantenhaus im 2. Kongressbezirk von Hawaii (2007 - heute) gehalten. Sie hat bei den Gouverneurswahlen 2002 gegen Linda Lingle verloren und tritt bei den Senatswahlen 2012 in Hawaii erneut gegen Linda an.

Unterschiede in der Wirtschaftspolitik

Steuerpolitik

Linda Lingle unterstützt eine vereinfachte Steuergesetzgebung, während wichtige Abzüge wie Wohltätigkeits- und Hypothekenzinsen beibehalten werden. [1]

Mazie Hirono unterstützt die Beseitigung von Steuererleichterungen für die Reichen (2%). Sie unterstützte die Ausweitung der AMT-Befreiungen (Alternative Minimum Tax) für die Mittelklasse und die Schließung der AMT-Erleichterung für Offshore-Unternehmen. [2]

Budget

Linda Lingle unterstützt den Ausbau der Tourismusbranche, indem sie Verteidigungsausgaben, Energiewachstum und die Durchsetzung internationaler Handelsabkommen priorisiert. [3]

Mazie Hirono unterstützte das Konjunkturpaket gegen die Rezession in Höhe von 192 Mrd. USD, den Rettungsplan in Höhe von 15 Mrd. USD für GM und Chrysler sowie das Konjunkturpaket in Höhe von 60 Mrd. USD für Arbeitsplätze und Energie. Sie ist gegen die Beendigung des Home Affordable-Hypothekenprogramms. [4]

Soziale Sicherheit

Linda Lingle hat nicht über soziale Sicherheit gesprochen.

Mazie Hirono ist gegen die Anhebung des Rentenalters und die Privatisierung der sozialen Sicherheit. [5]

Gesundheitspolitik

Lina Lingle unterstützt die Reform des Medicaid-Verzichts, um die Medicaid-Kosten zu senken. Sie unterstützt auch die Reform von Behandlungsfehlern, Steuererleichterungen für Arbeitnehmer ohne Versicherung und Langzeitpflege. [6]

Mazie Hirono lehnt Ryans Budgetprogramm ab, den Weg zum Wohlstand, um das Medicare-Programm zu reformieren. Sie unterstützt auch die Regulierung von Tabak als Droge und den Ausbau der Krankenversicherung für Kinder und der Krebsprogramme für Kinder. [7]

Soziale Themen

Abtreibung

Linda Lingle lehnt eine legale Abtreibung ab. [8]

Mazie Hirono unterstützt die Entscheidung einer Frau für eine legale Abtreibung. Sie unterstützt den Ausbau der Stammzellforschung und setzt die Ausweitung der staatlichen Krankenversicherung für Abtreibungen fort. [9]

Einwanderung

Linda Lingle unterstützt die Entwicklung einer umfassenden Reform für die Einwanderungsfragen. Sie glaubt an die gleiche Anzahl von Visa aus allen Ländern. [10]

Mazie Hirono hat nicht über Einwanderung gesprochen.

Rechte von Homosexuellen

Linda Lingle hat in der laufenden Wahlkampfsaison nicht über Schwulenrechte gesprochen. Während seiner Amtszeit als Gouverneur legte Lingle ein Veto gegen eine Gesetzesvorlage ein, die zivilen Gewerkschaften für gleichgeschlechtliche Paare erlaubt hätte.

Mazie Hirono unterstützt die gleichgeschlechtliche Ehe. [11]

Frauenrechte

Linda Lingle hat nicht über Frauenrechte gesprochen.

Mazie Hirono ist gegen geschlechtsspezifische Lohndiskriminierung [12]

Bildungspolitik

Linda Lingle unterstützt die Gehaltserhöhung des Lehrers in den Schulen und möchte die Charterschule erweitern. Sie unterstützt auch die Teilnahme an Präsident Obamas Race to the Top Grant-Programm, mit dem 75 Millionen US-Dollar für die Bildung des Bundes verdient werden können. [13]

Mazie Hirono unterstützt die Verbesserung frühkindlicher Bildungsprogramme und die Reform des Gesetzes über das Verbot von Kindern. Sie unterstützt Ausgaben in Höhe von 40 Mrd. USD für umweltfreundliche öffentliche Schulprogramme, 10 Mrd. USD für die Verbesserung der Bundesbildung und 25 Mrd. USD für die Renovierung der Grundschulen. [14] [15]

Energiepolitik

Linda Lingle unterstützt das Ersetzen von Öl und Gas durch Alternativen. Sie unterstützt die Beendigung der schädlichen EPA-Regulierung der Treibhausgasemissionen. [16] [17]

Mazie Hirono unterstützt Energieunabhängigkeit und Steuererleichterungen für Programme für erneuerbare Energien. [18]

Unterschiede in der Außenpolitik

Linda Lingle hat nicht über ausländische Themen gesprochen.

Mazie Hirono ist gegen die Entfernung von US-Truppen aus Afghanistan. [19]

Debatten

Die erste Debatte zwischen Mazie Hirono und Linda Lingle fand am 6. September 2012 statt und war eine feierliche Angelegenheit. Einige Highlights sind unten dargestellt:

Die zweite Debatte fand am 8. Oktober statt und wurde von AARP gesponsert. Highlights unten:

Die Abschlussdebatte fand am 22. Oktober statt und die beiden Kandidaten griffen sich weiterhin an. Hirono kritisierte Lingle dafür, dass er George Bush lobte und die Palin-McCain- und Romney-Ryan-Tickets unterstützte. [20]

Lingle vs Hirono in Meinungsumfragen

Hirono führt Lingle in frühen Meinungsumfragen im Bundesstaat an.

UmfragequelleTermine)

verabreicht

Mazie

Hirono (D)

Linda

Lingle (R)

Jan van Lohuizen9. bis 16. Oktober 201247%43%
Honolulu Civil Beat / Merriman River Gruppe26. bis 28. September 201255%39%
Honolulu Star-Advertiser12. bis 21. Juli 201258%39%
Honolulu Civil Beat / Merriman River Gruppe5. bis 7. Juni 201249%44%
Public Policy Polling16. bis 17. Mai 201250%41%
Honolulu Star-Advertiser26. Januar - 5. Februar 201257%37%
Honolulu Civil Beat / Merriman River Gruppe18. bis 19. Januar 201146%39%
Public Policy Polling13. bis 16. Oktober 201148%42%
Honolulu Star-Advertiser4. bis 10. Mai 201157%35%
Public Policy Polling24. bis 27. März 201152%40%

Neueste Nachrichten

Ähnlicher Artikel