Zitrone gegen Limette

Zitronen und Limetten sind stark saure Zitrusfrüchte. Limetten sind grün, klein und im Allgemeinen saurer als Zitronen. Zitronen sind gelb und größer als Limetten. Beide Früchte haben gute Nährwerte.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Zitrone gegen Limette
Zitrone Limette
Kalzium26 mg pro 100 g33 mg pro 100 g
Vitamin C53 mg pro 100 g29 mg pro 100 g
Eisen0, 6 mg pro 100 g0, 6 mg pro 100 g
KönigreichPlantaePlantae
Magnesium8 mg pro 100 g6 mg pro 100 g
Vitamin A.22 IE pro 100 g50 IE pro 100 g
FamilieRutaceaeRutaceae
GeschmackSauerbitter / süß / sauer
Andere MineralienSpuren von Selen, Zink, Mangan und KupferSpuren von Selen, Zink, Mangan und Kupfer
Kalium138 mg pro 100 g102 mg pro 100 g
Phosphor16 mg pro 100 g18 mg pro 100 g
Folsäure (wichtig während der Schwangerschaft)11 mcg pro 100 g8 mcg pro 100 g
BestellungSapindalesSapindales
GattungZitrusfrüchteZitrusfrüchte
SpeziesUnter anderem Citrus x LimonUnter anderem Citrus x latifolia

Wie Zitronen und Limetten verwendet werden

Zitronen und Limetten sind beide sehr sauer, haben aber leicht unterschiedliche Aromen und Düfte. Zitronen haben einen sauren, sauren Geschmack, während eine Limette einen bitteren, sauren Geschmack hat. Beide Zitrusfrüchte werden häufig zum Kochen und für Cocktails sowie für eine Vielzahl von Haushaltsprodukten verwendet.

Beim Kochen

Salate und Nudelgerichte werden mit Zitronensaft versetzt und über Fischfilets und Fleisch gepresst. Es wird sogar in vielen Marmeladen und Konfitüren verwendet. Ebenso wird Limettensaft häufig in Nudeln und Reis sowie in Fisch und Fleisch verwendet. Zitronenschale (und gelegentlich Limettenschale) - dünne Späne der äußersten Schale der Frucht - verleiht den Gerichten würziges Zitrusöl.

Desserts nutzen auch häufig den Geschmack der Zitrone, wobei Zitronensaft, Fruchtfleisch und Zitronenschale häufig in Eiscreme und Gelatos, Kuchen und deren Baisers, Keksen, Käsekuchen, Gebäck und Kuchen enthalten sind. Limettensaft, Fruchtfleisch und Zitronenschale kommen in Desserts seltener vor, können aber gelegentlich in vielen der gleichen Dessertlebensmittel wie Zitronen vorkommen. Der Key Lime, der noch saurer als Zitronen und Limetten ist, wird jedoch häufig bevorzugt, wobei seine bekannteste Verwendung der Key Lime Pie ist.

Diese Früchte werden manchmal auch verwendet, um Lebensmitteln eine leichte Färbung zu verleihen, und sind häufig in Süßigkeiten enthalten (z. B. Lebensretter, Gummibärchen, Starburst).

In Getränken und Cocktails

Der Saft aus Zitronen und Limetten kommt in vielen Getränken vor, von Limonade und Limonade bis hin zu Coca-Cola und Pepsi. Zitronensaft und Limettensaft sind auch in Cocktails mit Alkohol beliebt. Aufgrund ihrer subtil unterschiedlichen Geschmacksrichtungen können durch die Kombination mit demselben Alkohol unterschiedliche Getränke entstehen. Zum Beispiel ist Zitronensaft in Wodka als Zitronentropfen bekannt, während Limettensaft in Wodka als Gimlet bekannt ist.

Andere Verwendungen

Kalk wird etwas seltener außerhalb von Speisen und Getränken verwendet, ist jedoch in einigen Parfums und Aromatherapien enthalten. Reinigungsprodukte mit Zitronenduft sind jedoch ebenso üblich wie getrocknete Zitronenscheiben in Potpourri und anderen Lufterfrischern. Zitrone ist auch einer der beliebtesten Geschmacksrichtungen für Halspastillen.

Zitrone und Limette pH

Viele Zitronen sind süßer und weniger sauer als Limetten. Bild von Serious Eats.

Zitronen und Limetten sind ähnlich sauer, wobei bestimmte Sorten der Früchte mehr oder weniger sauer sind als andere. Zitronensaft liegt jedoch im Allgemeinen zwischen 2, 00 und 2, 60 auf der pH-Skala, während Limettensaft zwischen 2, 00 und 2, 35 liegt. [1] Dies bedeutet, dass Limettensaft häufig saurer als Zitronensaft ist. Dies kommt zu der Tatsache hinzu, dass Zitronen, die einen etwas höheren Zuckergehalt haben, süßer sind.

Es ist erwähnenswert, dass der Saft mit der Zeit saurer wird, eine Tatsache, die einige Köche und Barkeeper jetzt beim Kochen oder Mischen von Getränken berücksichtigen.

Nährstoffgehalt

Laut der USDA-Nährstoffdatenbank sind Zitronen eine reichhaltigere Quelle für Vitamin C und Folsäure als Limetten. 39 mg Vitamin C und 20 ug Folat sind in 100 g rohem Zitronensaft enthalten, verglichen mit 30 mg Vitamin C und 10 ug Folat in 100 g Limettensaft. Limetten bieten jedoch viel mehr Vitamin A - 50 IE als 6 IE. [2] [3]

Ähnlicher Artikel