Labyrinth gegen Labyrinth

Obwohl sowohl Labyrinth als auch Labyrinth eine komplexe und verwirrende Reihe von Wegen darstellen, sind die beiden unterschiedlich. Ein Labyrinth ist ein komplexes, verzweigtes (multikursales) Puzzle, das die Wahl von Pfad und Richtung beinhaltet, während ein Labyrinth einkursig ist, dh nur einen einzigen, nicht verzweigten Pfad hat, der zum Zentrum führt.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Labyrinth gegen Labyrinth
Labyrinth Matze
BedeutungEin Labyrinth hat eine einzige Durchgangsroute mit Drehungen und Wendungen, jedoch ohne Äste.Ein Labyrinth ist ein verwirrender Pfad, der viele Zweige, Pfadwahlen und Sackgassen hat.
SchwierigkeitslevelEin Labyrinth ist nicht schwer zu navigieren. Es kann lang sein, aber es gibt nur einen Pfad (unicursal).Ein Labyrinth ist ein Tour-Puzzle und kann mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Komplexitäten gestaltet werden.
Eingang und AusgangEin Labyrinth hat nur einen Eingang und das ist auch der Ausgang. Es gibt nur einen Weg vom Eingang zum Zentrum.Ein Labyrinth kann unterschiedliche Ein- und Ausstiegspunkte haben.
BedeutungEinige Labyrinthe haben eine spirituelle Bedeutung. Sie bedeuten den komplexen und langen Weg, um Gott zu erreichen.Labyrinthe werden in wissenschaftlichen Experimenten verwendet, um räumliches Bewusstsein und (manchmal) Intelligenz zu untersuchen.

Schwierigkeit

Ein Labyrinth mag komplex sein, ist aber nicht schwer zu navigieren, da es einen einzigen eindeutigen Weg in die Mitte und zurück hat. Labyrinthe können mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Komplexitäten konstruiert werden.

Ein Labyrinth

Ein Labyrinth aus Legoblöcken

Eingang und Ausgang

Ein Labyrinth hat normalerweise nur einen Eingang und das Ziel ist es, in die Mitte zu gelangen und dann zurückzukehren. Andererseits kann ein Labyrinth einen Eingang und einen Ausgang mit einem komplexen Pfad zwischen den beiden haben.

Geschichte

Labyrinth ist ein Wort vorgriechischen ("pelasgischen") Ursprungs, das vom klassischen Griechisch absorbiert wird. Es ist auch verwandt mit Lydian Labrys, was zweischneidige Axt bedeutet und 'inthos' bedeutet Ort.

  • Münzen aus Knossos aus dem 3. Jahrhundert vor Christus zeigen Labyrinthsymbole.
  • Griechische Mythologie - König Minos von Kreta baute das Labyrinth mit Hilfe eines Handwerkers Daedalus. Darin befand sich der halb bullige, halb menschliche Nachwuchs von Minos 'Frau Pasiphae namens Minotaurus. Tatsächlich hatten Daedalus und sein Sohn Ikarus Schwierigkeiten, herauszukommen.
  • Eine andere Legende besagt, dass das kretische Labyrinth ein Tanzplatz gewesen war und für Ariadne, Minos 'Tochter, gemacht wurde. Als Theseus, der Sohn von Aegeus, König von Athen, ins Labyrinth ging, um den Minotaurus zu töten, gab ihm Ariadne einen Fadenball. Theseus benutzte es und kam sicher heraus. Dies wurde von Homer in der Ilias xviii.590–593 erwähnt.
  • In Plinys Naturgeschichte werden vier alte Labyrinthe erwähnt: das kretische Labyrinth, ein "ägyptisches Labyrinth", ein "lemnisches Labyrinth" und ein "italienisches Labyrinth". Herodot beschreibt in Buch II seiner Geschichten ein "Labyrinth" als einen Gebäudekomplex in Ägypten. Plinius erwähnte die legendären Smilis als lemnisches Labyrinth, Andrew Stewart betrachtet sie jedoch als einen Ort des samischen Tempels en limnais, 'im Sumpf'. Plinius betrachtete das Grab des großen etruskischen Generals Lars Porsena auch als ein italienisches Labyrinth, das jedoch ein unterirdisches Labyrinth enthielt es scheint, als hätte er selbst das Labyrinth nicht gesehen.

Das Wort Labyrinth hat nicht viel Geschichte. Es gab keinen Unterschied zwischen der Verwendung des Wortes Labyrinth und Labyrinth. Es war ein Ort, an dem man verwirrt herumwandern oder sich verlaufen konnte. In der heutigen Zeit gibt es verschiedene Arten von Labyrinth :

  • Logiklabyrinthe haben Regeln für das Gehen in verschiedene Richtungen.
  • Labyrinthe in drei oder mehr Dimensionen, z. B. Labyrinth aus Brücken oder natürlichen Höhlen.
  • Das Bildlabyrinth bildet ein Bild, wenn es gelöst ist.
  • Ball-in-a-Labyrinth-Rätsel beinhalten das Navigieren eines Balls durch ein Labyrinth oder Labyrinth.
  • Dead End Labyrinth ist ein Labyrinthspiel, bei dem die Route die Sackgassen erzeugt.
  • Rasenlabyrinthe und Mizmazes sind ein Muster wie ein langes, zusammengeklapptes Seil ohne Kreuzungen oder Kreuzungen.
  • Loops and Traps Maze ist ein Labyrinth mit Einweg-Türen. Die sich öffnenden Türen können Sackgassen und Schleifen erzeugen und Sie zurück zum Startpunkt anstelle des Endpunkts führen.

Im Jahr 1970 gab es Begeisterung für Labyrinth; Es war bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen berühmt. Vladimir Koziakin, Rick und Glory Brightfield, Dave Phillips, Larry Evans und Greg Bright waren berühmt für ihre Puzzle-Bücher. In späteren Jahren wurden die Menschen mit ihren Labyrinthzeichnungen immer innovativer. Larry Evans und Bernard Meyers machten Labyrinthe auf 3D-Strukturen.

Bedeutung

Ein Labyrinth galt als Falle für gemeine Geister. An einigen Stellen wird es als Weg für rituelle Tänze dargestellt. Im Mittelalter war es eine spirituellere Vorstellung vom harten Weg zu Gott. Das Überqueren des Weges eines Labyrinths wurde als Pilgerreise angesehen. Später ging die religiöse Konnotation verloren und nahm die Form der Unterhaltung an. In letzter Zeit ist sein spiritueller Aspekt wieder aufgetaucht und die Menschen geraten in meditative Stimmung, während sie durch ein Labyrinth gehen.

Labyrinthe testen die Navigations- und Richtungsfähigkeiten von Personen. Sie werden verwendet, um die räumliche Navigation und die Lernfähigkeit von Personen zu untersuchen. Eine Reihe von Büchern wurde mit mehreren Labyrinth- und Labyrinth-Rätseln veröffentlicht.

Video

Dieses Video erklärt den Unterschied zwischen einem Labyrinth und einem Labyrinth.

Ähnlicher Artikel