Kamal Haasan gegen Rajinikanth

Kamal Haasan (oft falsch geschrieben Kamal Hassan ) und Rajinikanth sind Filmstars aus Südindien, die hauptsächlich in der tamilischen Filmindustrie tätig sind. Rajinikanth, oft liebevoll Rajini genannt, hat behauptet, er habe das Schauspielern gelernt, indem er Kamal Haasan-Filme gesehen habe. Dank ihrer Beliebtheit wissen die meisten tamilischen Kinoliebhaber alles über diese Schauspieler.

Vergleichstabelle

Kamal Haasan gegen Rajinikanth Vergleichstabelle
Kamal Haasan Rajinikanth

Kinder2 - Shruti & Akshara Hassan2 - Aishwarya und Soundarya Rajnikanth
AuszeichnungenPadma Shri, 24 Flimfare Award, 5 Tamil Nadu State Film Awards, Nandi Awards, Vijay Awards, CNN-IBN-Indianer des Jahres (2010), FICCI Living Legend (2009), Kalaimamani (1980), 4 National Awards (Höchste in Indien) )Padma Bhushan, 1 Flimfare Award, Raj Kapoor Award und Sivaji Ganesan Award für herausragende Leistungen im indischen Kino, NDTV-Entertainer des Jahres 2007 und Entertainer des Jahrzehnts 2011
BesetzungSchauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Sänger, Texter, Tänzer, ProduzentSchauspieler, Drehbuchautor, Sänger, Produzent
Filmfare Awards24 (Höchste in Indien)1
EhenVani Ganapathi (1978-1988), Sarika (1988-2002)Latha Rangachari (1981 - heute)
Anzahl der Filme222155
DebütKalathur KannammaApoorva Raagangal (Tamil); Andha Kanoon (Hindi)
Datum Geburtsort7. November 1954 in Paramakudi, Tamil Nadu, Indien.12. Dezember 1950 in Bangalore, Karnataka, Indien.
GeburtsnameKamal HaasanShivaji Rao Gaekwad

Kamal Haasan

Familienhintergrund

Kamal Haasan wurde am 7. November 1954 in Paramakudi, Madras, Indien geboren. Er war 1978 mit Vani Ganapathi verheiratet. Die Ehe führte 1988 zu einer Scheidung. Im selben Jahr knüpfte er dann an Sarika an und trennte sich 2002, weil er angeblich eine Affäre mit seinem Co-Star Simran Bagga hatte. Derzeit lebt er seit 2004 in einer Beziehung mit Gouthami Tadimalla.

Rajinikanth

Rajinikanth wurde am 12. Dezember 1949 in Bangalore, Indien, als Shivaji Gaikwad geboren. Er heiratete am 26. Februar 1981 Latha Rangachari. Derzeit haben sie zwei Kinder zusammen: Aishwarya Rajinikanth und Soundarya Rajinikanth.

Debüt

Kamal Haasan wurde im Alter von 4 Jahren in Kalathur Kannamma erstmals auf der Leinwand gesehen. Er arbeitete in fünf anderen tamilischen Filmen, bevor er eine neunjährige Pause von der Schauspielerei einlegte, um sich auf seine Ausbildung zu konzentrieren. Während dieser Zeit lernte er Karate sowie Bharatnatyam - eine Form des klassischen indischen Tanzes. Nach seiner Pause kehrte er zurück, nur um bis in die 70er Jahre in Nebenrollen zu sehen.

Rajinikanth arbeitete als Busschaffner, kündigte jedoch 1974 seinen Job, um am Madras Film Institute zu studieren. Danach debütierte er 1975 in Apoorva Raagangal und Andha Kanoon (Bollywood).

Werdegang

Kamal Haasan begann im Alter von 4 Jahren mit der Schauspielerei und drehte über 100 Filme. Nach seiner neunjährigen Pause war er in den meisten seiner Filme als Nebendarsteller tätig, beendete diese Zeit jedoch mit Naan Avanillai. Von da an etablierte sich Haasan als Solo-Hauptdarsteller und blickte nie mehr zurück. Er spielte in Filmen von Hindi, Malayalam, Bengali, Telegu, Tamil und Englisch.

Rajinikanth hat Filme in 7 verschiedenen Sprachen geliefert. Er hat in 101 Filmen in Tamil, 17 in Telugu, 11 in Kannada, 24 in Hindi, 2 in Malayalam und je einem in Bengali und Englisch gearbeitet. Seine Tätigkeit als Nebendarsteller dauerte nur zwei Jahre, bevor er sich 1978 als glaubwürdiger Solodarsteller etablierte.

Auszeichnungen

Kamal Haasan wurde mit den prestigeträchtigsten Preisen ausgezeichnet, auf die ein Schauspieler hoffen kann. Sein erster Flimfare Award (Regional) wurde 1974 für einen Malayalam-Film - Kanyakumari - verliehen. Innerhalb von vier Jahren gewann er sechs Best Actor Flimfare Awards (regional). Er hat vier National Film Awards und neunzehn Flimfare Awards für Filme in fünf verschiedenen Sprachen gewonnen. Der Bundesstaat Tamil Nadu verlieh ihm die Tamil Nadu State Film Awards. Er war auch der Empfänger von Nandi Awards und Vijay Awards.

Rajinikanth gewann 1984 für seinen tamilischen Film Nallavanuku Nallavan einen Flimfare Award als bester Schauspieler. Von 1977 bis 2009 erhielt der Schauspieler zahlreiche Auszeichnungen, darunter einige von Flimfare, dem Bundesstaat Tamil Nadu, der Cinema Association und der Filmfans Association. 2007 erhielt er von der Regierung von Maharashtra den Raj Kapoor Award. Außerdem erhielt er den Padma Bhushan, den dritten der höchsten Auszeichnungen für Zivilisten, die von der indischen Regierung vergeben wurden. 2010 erhielt er den Chevalier Sivaji Ganesan Award für herausragende Leistungen im indischen Kino.

Beliebte Filme

Kamal Haasan hat im Laufe der Jahre in verschiedenen Filmen mitgespielt. Eine kurze Liste ist unten angegeben:

Aalavandhan (2001), Alavuddinum Athbutha Vilakkum (1979), Ananda Jyoti (1963), Anbe Sivam (2003), Aval Appadithaan (1978), Avvai Shanmugi (1996), Dasavatharam (2008), Devar Magan (1992), Duet (1994) ), Gunaa (1992), Hey Ram (2000)

Rajnikanth hat seit seinem Debüt über 150 Filme geliefert. Einige von ihnen sind unten aufgeführt:

Avargal, Kavikuil, Raghupathi Raghava Rajaram, Silakamma Sepinthi (Telugu), Bhuvana Oru Kalvi Kuri, Ondhu Prematha Katha (Kannada), 16 Vayathinila, Sakodara Saval (Kannada), Sakodara Sapatham (Tamil), Pinne (Hindi), Adu Puli Attam

Ähnlicher Artikel