Balken gegen Fachwerk

Balken werden in Fußböden und als Stützen verwendet. Der Balken (auch Bandsill genannt ) trägt die Last, für die der Boden ausgelegt ist. Es ist wie das Skelett eines Gebäudes. Es gibt viele Arten von Fachwerken. Das einfachste ist ein planares Fachwerk, das als Dachträgersystem verwendet wird.

Vergleichstabelle

Balken gegen Fachwerk Vergleichstabelle
Balken Fachwerk

VerwendenWird in Fußböden und als Säulenstütze verwendet. Der Balken trägt die Last, für die der Boden ausgelegt ist.Ein Fachwerk wird verwendet, um das Dach zu stützen.

Struktur

Balken werden normalerweise von Balken getragen und wiederholen sich alle paar Fuß in der Struktur des Gebäudes. Die für den Balken erforderliche Tiefe hängt von der Spannweite zwischen den Tragstrukturen ab. Als Faustregel für die Berechnung der Tiefe eines Holzbodenträgers für ein Wohnobjekt gilt die halbe Spannweite in Fuß plus zwei Zoll. Beispielsweise beträgt die für eine Spannweite von 14 Fuß erforderliche Balkentiefe 9 Zoll.

Die Tiefe eines Fachwerks oder die Höhe zwischen den oberen und unteren Akkorden macht es zu einer effizienten Strukturform. Ein fester Träger oder Träger gleicher Festigkeit hätte im Vergleich zu einem Fachwerk erhebliche Gewichts- und Materialkosten. Für eine gegebene Spannweite benötigt ein tieferes Fachwerk weniger Material in den Akkorden und mehr Material in den Vertikalen und Diagonalen. Eine optimale Tiefe des Fachwerks maximiert die Effizienz. [1]

Ähnlicher Artikel