Homo Habilis gegen Homo Sapiens

Moderne Menschen sind Homo sapiens, während Homo habilis eine Art war, die vor 2, 2 bis 1, 6 Millionen Jahren lebte.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Homo Habilis gegen Homo Sapiens
Homo Habilis Homo sapiens
KönigreichAnimaliaAnimalia
StammChordataChordata
KlasseMammaliaMammalia
BestellungPrimatenPrimaten
FamilieHominidaeHominidae
GattungHomoHomo
ZeitspanneVor 2, 3-1, 4 Millionen Jahren~ Vor 0, 5 Millionen Jahren
AusgestorbenJaNein
BereichAfrikaWeltweit
Auch bezeichnet als- -Moderne Menschen oder Cro Magnon
Gehirngrößeein Drittel unserer Größeungefähr so ​​groß wie deine beiden Fäuste zusammen

Über Homo habilis und Homo sapiens

Über Homo habilis

Homo habilis, Ausstellung Sterkfontein Caves

Homo habilis (ausgesprochen / ˈhoʊmoʊ ˈhæbəlɪs /) ("handlicher Mann", "geschickte Person") ist eine Art der Gattung Homo, die zu Beginn des Pleistozäns vor etwa 2, 2 Millionen bis mindestens 1, 6 Millionen Jahren lebte. Die Definition dieser Art wird sowohl Mary als auch Louis Leakey zugeschrieben, die zwischen 1962 und 1964 Fossilien in Tansania, Ostafrika, gefunden haben. Homo habilis ist wohl die erste Art der Gattung Homo, die auftaucht. In seinem Aussehen und seiner Morphologie war H. habilis den modernen Menschen aller Arten am wenigsten ähnlich, die in die Gattung Homo eingeordnet wurden (außer möglicherweise Homo rudolfensis). Homo habilis war kurz und hatte im Vergleich zu modernen Menschen unverhältnismäßig lange Arme; es hatte jedoch eine Verringerung des Vorsprungs im Gesicht. Es wird angenommen, dass es von einer Art von Australopithecin-Hominiden abstammt. Sein unmittelbarer Vorfahr könnte der massereichere und affenähnliche Homo rudolfensis gewesen sein. Homo habilis hatte eine Schädelkapazität, die etwas weniger als die Hälfte der Größe moderner Menschen betrug. Trotz der affenähnlichen Morphologie der Körper werden H. habilis-Überreste häufig von primitiven Steinwerkzeugen begleitet (z. B. Olduvai-Schlucht, Tansania und Turkana-See, Kenia).

Homo habilis wurde oft als Vorfahr des schlaksigeren und raffinierteren Homo ergaster angesehen, aus dem wiederum die menschlichere Art Homo erectus hervorging. Es wird weiter darüber diskutiert, ob H. habilis ein direkter menschlicher Vorfahr ist und ob alle bekannten Fossilien der Art richtig zugeordnet sind. Im Jahr 2007 deuten neue Erkenntnisse jedoch darauf hin, dass die beiden Arten nebeneinander existierten und möglicherweise von einem gemeinsamen Vorfahren getrennt sind, anstatt dass H. erectus von H. habilis abstammt.

Über Homo Sapiens

Menschen oder Menschen (Homo sapiens - lateinisch: "weiser Mensch" oder "wissender Mensch") sind zweibeinige Primaten in der Familie der Hominidae. mtDNA-Beweise zeigen, dass moderne Menschen vor etwa 200.000 Jahren aus Afrika stammten. Menschen haben ein hoch entwickeltes Gehirn, das zu abstraktem Denken, Sprache, Selbstbeobachtung, Problemlösung und Emotionen fähig ist. Diese mentale Fähigkeit, kombiniert mit einem aufrechten Körperwagen, der die Vorderbeine (Arme) für die Manipulation von Objekten freigibt, hat es dem Menschen ermöglicht, Werkzeuge weitaus häufiger einzusetzen als jede andere Spezies. Menschen leben derzeit auf allen Kontinenten der Erde, mit Ausnahme der Antarktis (obwohl mehrere Regierungen dort saisonal besetzte Forschungsstationen unterhalten). Der Mensch ist jetzt auch in der erdnahen Umlaufbahn ständig präsent und besetzt die Internationale Raumstation. Die menschliche Bevölkerung auf der Erde ist größer als 6, 7 Milliarden.

Ähnlicher Artikel