Heather Wilson gegen Martin Heinrich

Dies ist ein unvoreingenommener Vergleich der politischen Positionen und der Politik der Senatswahlkandidaten Martin Heinrich und Heather Wilson in New Mexico. Heinrich, ein Demokrat, besiegte Wilson, einen Republikaner, um die Wahl zu gewinnen.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle von Heather Wilson gegen Martin Heinrich
Heather Wilson Martin Heinrich

Geburtsdatum30. Dezember 196017. Oktober 1971
Politische ParteiRepublikanischdemokratische Partei
EhepartnerJay HoneJulie Heinrich
ResidenzAlbuquerque, New MexicoAlbuquerque, New Mexico
Alma MaterUnited States Air Force Academy, Universität OxfordUniversität von Missouri
BesetzungAußenpolitischer Stratege, Unternehmensberater, PolitikerGeschäftsmann, Politiker
ReligionMethodistLutherisch - ELCA
KinderDreiCarter Heinrich, Micah Heinrich
Webseiteheatherwilson.comwww.martinheinrich.com
GeburtsortKeene, New HampshireFallon, Nevada

Logo der republikanischen und demokratischen Parteien

Unterschiede in der Wirtschaftspolitik

Steuerpolitik

  • Wilson März 2001 Ausstieg aus der Todessteuer
  • Heinrich Nov 2008 Steuersenkungen für Paare, die weniger als 250.000 USD verdienen

Handel

  • Wilson März 2002 Förderung des Anden-Freihandelsabkommens
  • Heinrich Feb 2011 Zölle gegen Länder erheben, die die Währung manipulieren

Stimulusausgaben und Rettungsaktionen

  • Wilson Juli 2011 Unterzeichnete das Cut, Cap und Balance Pledge
  • Heinrich Jan 2009 stimmte mit JA für zusätzliche 825 Milliarden US-Dollar für das Konjunkturpaket

Verordnung

  • Wilson Mai 2007 Ja gestimmt, weil Lobbyisten gebündelte Spenden offenlegen müssen
  • Heinrich Nov 2011 Verbot des Aktienhandels basierend auf Insiderwissen des Kongresses

Soziale Sicherheit

  • Wilson Dec 2003 Von der ARA mit 10% bewertet, was auf einen Abstimmungsrekord gegen Senioren hinweist
  • Heinrich Aug 2010 Privatisierung ablehnen; Erhöhen Sie nicht das Rentenalter

Gesundheitspolitik

  • Wilson Jan 2008 Mit JA zum Veto-Override gestimmt: Erweitern Sie SCHIP, um 6 Millionen weitere Kinder abzudecken
  • Heinrich Jan 2009 stimmte mit JA für die Erweiterung des Kinderkrankenversicherungsprogramms

Soziale Themen

Abtreibung

  • Wilson Dec 2003 Von NARAL mit 10% bewertet, was auf einen Pro-Life-Abstimmungsrekord hinweist
  • Heinrich Juni 2011 Lassen Sie das Militär bei Vergewaltigung oder Inzest Abtreibungen durchführen

Einwanderung

  • Wilson Sept 2006 stimmte mit JA für den Bau eines Zauns entlang der mexikanischen Grenze
  • Heinrich April 2010 Das Gesetz gegen Einwanderer in Arizona ist ein Rassenprofil

Rechte von Homosexuellen

  • Wilson Dec 2006 Von NAACP mit 53% bewertet, was auf eine gemischte Bilanz bei positiven Maßnahmen hinweist
  • Heinrich März 2010 Aufhebung von Don't-Ask-Don't-Tell und Wiedereinstellung entlassener Schwuler

Frauenrechte

  • Wilson Sept. 2004 stimmte mit JA zur Verfassungsänderung, die die gleichgeschlechtliche Ehe verbietet
  • Heinrich Juni 2011 Verfassungsänderung für die Gleichberechtigung von Frauen

Bildungspolitik

  • Wilson Aug 1998 Mit JA gestimmt, um Gutscheine in DC-Schulen zuzulassen
  • Heinrich März 2011 NEIN zur erneuten Genehmigung des DC Opportunity-Stipendienprogramms

Waffenkontrolle

  • Wilson März 2007 Verbot der Registrierung von Waffen und Abzugssperren in Washington DC
  • Heinrich Okt 2011 Lockerung der Beschränkungen für den Kauf zwischenstaatlicher Waffen

Bürgerliche Freiheiten und innere Sicherheit

  • Wilson April 2006 stimmte mit JA für die Fortsetzung des Sammelns von Informationen ohne zivile Aufsicht
  • Heinrich Feb 2011 stimmte mit JA für die Verlängerung der Abhörmöglichkeiten des PATRIOT Act

Unterschiede in der Außenpolitik

Position zum Irak

  • Wilson Mai 2007 NEIN für die Umverteilung von US-Truppen aus dem Irak ab 90 Tagen
  • Heinrich Nov 2008 Der Krieg im Irak ist eine außenpolitische Katastrophe

Position zu Afghanistan

  • Wilson April 2003 stimmte mit JA für den Notfall 78 Mrd. USD für den Krieg im Irak und in Afghanistan
  • Heinrich März 2011 NEIN zur Entfernung der US-Streitkräfte aus Afghanistan

Energiepolitik

  • Wilson Juli 2010 Entdecken Sie nachgewiesene Energiereserven und halten Sie die Energiepreise niedrig
  • Heinrich Nov 2008 Bush stand der Entwicklung sauberer, erneuerbarer Energien im Wege

Umweltpolitik

  • Wilson Juni 2008 NEIN für 9, 7 Mrd. USD für Amtrak-Verbesserungen und Betrieb bis 2013
  • Heinrich Juli 2009 JA für 2 Milliarden US-Dollar mehr für das Cash for Clunkers-Programm.

Debatte

Hier ist das vollständige Video der ersten Debatte zwischen Martin Heinrich und Heather Wilson. Eine Zusammenfassung finden Sie auf der KRQE-Website.

Neueste Nachrichten

Meinungsumfragen

Dies ist ein extrem enges Rennen, und die Ergebnisse der Meinungsumfrage spiegeln dies wider. Der Cook Political Report bewertet das Rennen als einen Fehler. [1]

UmfragequelleVerabreichungsdatum (e)Martin Heinrich (D)Heather Wilson (R)
Public Policy Polling2. bis 3. Oktober 201251%41%
Wir fragen Amerika25. bis 27. September 201252, 3%40, 8%
Public Policy Polling7. bis 9. September 201250%41%
Albuquerque Journal3. bis 6. September 201249%42%
Rasmussen-Berichte21. August 201248%41%
Public Policy Polling13. bis 16. Juli 201248%43%
Public Policy Polling19. bis 22. April 201248%43%
Rasmussen-Berichte3. April 201246%42%
Rasmussen-Berichte14. Februar 201245%43%
Public Policy Polling10. bis 12. Dezember 201147%40%
Public Policy Polling23. bis 26. Juni 201247%42%

Ähnlicher Artikel