Glück gegen Freude

Freude und Glück sind beide Emotionen, bei denen eine Person zufrieden oder zufrieden ist. Diese beiden Gefühle können sich jedoch aufgrund der Gründe, die das Gefühl verursachen, und der Art des Gefühls voneinander unterscheiden. JD Salinger, der Autor von Catcher in the Rye, schrieb einmal: "Die Tatsache ist immer viel zu spät offensichtlich, aber der einzigartigste Unterschied zwischen Glück und Freude ist, dass Glück ein Feststoff und Freude eine Flüssigkeit ist."

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Glück gegen Freude
Glück Freude
BedeutungGlück ist eine Emotion, in der man Gefühle erlebt, die von Zufriedenheit und Zufriedenheit bis zu Glückseligkeit und intensivem Vergnügen reichen.Freude ist ein stärkeres, weniger verbreitetes Gefühl als Glück. Das Erleben oder Erreichen von Selbstlosigkeit bis hin zum persönlichen Opfer löst häufig diese Emotion aus. Sich spirituell mit einem Gott oder mit Menschen verbunden fühlen.
Ursachenirdische Erfahrungen, materielle ObjekteSpirituelle Erfahrungen, Fürsorge für andere, Dankbarkeit, Dankbarkeit
Emotionäußerer Ausdruck der Begeisterunginnerer Frieden und Zufriedenheit
Zeitrahmenvorübergehend, basierend auf äußeren Umständendauerhaft, basierend auf inneren Umständen
BeispielInmitten der Höhen und Tiefen des Lebens ist das Glück immer noch vorhanden.Anderen dienen, manchmal durch Opfer ohne möglichen persönlichen Gewinn. Gerechtigkeit für die weniger Glücklichen erleben. Sich einem Gott nahe fühlen.
AnalogieGlück ist ein Zustand. Stellen Sie sich ein 100-stöckiges Gebäude vor und jedes Level entspricht einem Glückswert. Und dieses Glück wird noch lange anhaltenFreude ist dieser plötzliche Ausbruch des Glücks. Freude ist wie der Aufzug in diesem Gebäude, der Sie nur für kurze Zeit und zurück auf ein höheres Glücksniveau bringt.
LebenGlück kann durch jede gute Aktivität, jedes Essen oder jede Gesellschaft erfahren werden.Freude ist ein Nebenprodukt eines moralischen Lebensstils.

Bedeutungsunterschiede

Calvin (von Calvin und Hobbes) springt vor Freude.

Freude ist

  1. das Gefühl großer Freude oder Glück, das durch etwas außergewöhnlich Gutes oder Befriedigendes verursacht wird; großes Vergnügen; Hochstimmung: Sie fühlte die Freude, den Erfolg ihres Sohnes zu sehen.
  2. eine Quelle oder Ursache für großes Vergnügen oder Vergnügen; etwas oder jemand, der sehr geschätzt oder geschätzt wird: Ihr Prosastil ist eine reine Freude.
  3. der Ausdruck oder die Darstellung eines fröhlichen Gefühls; festliche Fröhlichkeit.
  4. ein Zustand des Glücks oder der Glückseligkeit.

Glück ist

  1. die Qualität oder den Zustand, glücklich zu sein.
  2. Glück; Vergnügen; Zufriedenheit; Freude.
Freude scheint mir ein Schritt über das Glück hinaus zu sein - Glück ist eine Art Atmosphäre, in der man manchmal leben kann, wenn man Glück hat. Freude ist ein Licht, das dich mit Hoffnung, Glauben und Liebe erfüllt. - Adela Rogers St. Johns, einige sind großartig geboren

Ursachen

Glück kann durch Glück, Glück oder andere personenbezogene Freuden verursacht werden. Freude wird zu einem bestimmten Zeitpunkt durch Hochstimmung verursacht. Freude kann nicht immer über sich selbst sein, sondern auch über die Zufriedenheit anderer. Glück ist über das Vergnügen des Selbst. Glück kann in materialistischem, weltlichem Vergnügen verweilen, während Freude von seelenbefriedigendem, emotionalem Wohlbefinden herrührt. Während Glück von außen kommt, geht es bei Freude um das innere Selbst. Um hier ein Beispiel zu zitieren: Wenn man eine Lotterie von 10.000 Dollar gewinnt, wäre man sehr glücklich, aber wenn diese Person hart arbeitet und ihr Geschäft aufbaut und 10.000 Dollar verdient, würde sie Freude empfinden. Obwohl der letztendliche Nutzen der gleiche ist, macht die unterschiedliche Ursache die endgültige Emotion anders.

In dem folgenden Video spricht der Harvard-Psychologieprofessor Dan Gilbert darüber, wie Glück "synthetisiert" oder geschaffen werden kann.

Zeitrahmenunterschiede

Glück kann vorübergehend sein und nicht lange dauern. Dies liegt daran, dass Glück durch Gründe verursacht wird, die die langfristige Zufriedenheit möglicherweise nicht beeinflussen. Freude hingegen ist eher mit dem inneren Selbst verbunden und kann länger dauern. Wenn man sich glücklich fühlt, dann ist man für einige Zeit über dieses Thema glücklich, aber wenn man von etwas überglücklich ist, hält dieses Gefühl für einige Zeit an. Ein Beispiel, um dies zu verdeutlichen, kann sein: Eine Person isst ein gutes Essen in einem Restaurant und mag es, er freut sich darüber. Aber er wird es später vergessen.

Aber wenn man das Essen zum ersten Mal selbst macht und es mag, dann ist es freudig. An dieses freudige Gefühl wird sich diese Person noch lange erinnern.

Emotion

Freude wärmt das Herz eines Menschen, während Glück nur gefällt. Dies liegt auch an den unterschiedlichen Gründen für die beiden Gefühle. Glück bringt Freude, aber Freude bringt wahre Zufriedenheit ins Herz.

Beispiele für Glück gegen Freude

Eine Lotterie zu gewinnen bringt einem Menschen Glück. Ein Kind zur Welt zu bringen, wird einem Menschen Freude bereiten.

Antonyme von Glück und Freude

Eine Möglichkeit, den Unterschied zwischen Freude und Glück zu verstehen, besteht darin, die Gegensätze der beiden Gefühle zu betrachten. Das Gegenteil von Freude ist Angst, während das Gegenteil von Glück Unglück und Elend ist.

Bildergalerie: Momente der Freude

Einige Momente, die die einfachen Freuden und das Glück einfangen, die das Leben zu bieten hat.

Ein freudiger Vater eines neugeborenen Kindes

Glückliche Kinder, die im Regen tanzen

Ein glückliches Paar an ihrem Hochzeitstag

Ein fröhlicher Tierhalter

Freudentränen, Tochter überrascht ihren Vater (von der Armee) an ihrem 16. Geburtstag

Ein glücklicher Moment

Die Freude, verliebt zu sein

Fröhliche, fröhliche Menge bei einem Spiel

Ähnlicher Artikel