Händetrockner gegen Papiertücher

Seit Händetrockner in öffentlichen Toiletten üblich sind, haben Unternehmer und Kunden gleichermaßen gefragt, was besser ist - Händetrockner oder Papiertücher. Händetrockner sind wirtschaftlicher und umweltfreundlicher. Papierhandtücher kosten mehr, sind aber aus Verbrauchersicht hygienischer.

Händetrockner sind in zwei Varianten erhältlich: der 1948 von George Clemens erfundene Standard-Warmluft-Händetrockner und die seit 2006 von Dyson populären Jet-Modelle. Papierhandtücher sind entweder Standard oder aus recycelten Materialien hergestellt. Die meisten Studien konzentrieren sich auf Standard-Papiertücher.

Vergleichstabelle

Händetrockner gegen Papiertücher Vergleichstabelle
Händetrockner Papiertücher
EinführungHändetrockner sind elektrische Geräte in öffentlichen Waschräumen, in denen Hände getrocknet werden. Sie können entweder mit einer Taste oder automatisch mit einem Infrarotsensor arbeiten.Ein Papiertuch ist ein saugfähiges Einweg-Textil aus Papier anstelle von Stoff.
TypenStandard, JetStandard, recycelt
Kosten pro NutzungStandard $ 0, 0125; Jet $ 0, 00809$ 0.0625 (2 Handtücher Standard)
Umweltauswirkungen pro VerwendungStandard 0, 02 Pfund Treibhausgas; Jet 0, 088 Pfund Treibhausgas0, 123 Pfund Treibhausgas (2 Handtücher Standard)
HygieneStandard erhöhte Bakterien um 194% bis 254%, Jet erhöhte Bakterien um 15% bis 42% Standardtrockner bläst Mikroorganismen bis zu 1 Fuß, Jet-Trockner bläst Mikroorganismen bis zu 6, 5 Fuß entferntReduzierte Bakterien um 76% bis 77%
Haltbarkeit7 bis 10 JahreEinweg
Trockenzeit30 bis 43 Sekunden für Standardtrockner, 8 bis 10 Sekunden für Jet-Trockner5 bis 10 Sekunden
Benutzereinstellungen28%Beliebter bei 55 bis 64%

Umweltbelastung

Händetrockner halten zwischen sieben und 10 Jahren. Beide Arten von Händetrocknern haben eine geringere Umweltbelastung als Papierhandtücher. Bei Verwendung eines Standard-Händetrockners werden pro Gebrauch 0, 02 Pfund Treibhausgas freigesetzt. Jet-Händetrockner, die energieeffizient sind, setzen pro Gebrauch 0, 088 Pfund frei.

Die Umweltzahlen für Papierhandtücher hängen nicht nur von ihrer Verwendung ab, sondern auch von der Herstellung, dem Transport und der Entsorgung. Papierhandtücher müssen häufiger aufgefüllt und entsorgt werden als Händetrockner, damit ihr CO2-Fußabdruck im Allgemeinen größer ist. Die Verwendung von zwei Standard-Papiertüchern gibt ungefähr 0, 123 Pfund Treibhausgase ab, mehr als das Fünffache der Verwendung eines Händetrockners. Die Zahlen für Recyclingpapierhandtücher sind niedriger, aber nicht verfügbar.

Greenmentor spricht über die Umweltfreundlichkeit von Händetrocknern gegenüber Papiertüchern:

Hygiene

Ein biomedizinischer Wissenschaftler an der Queensland University of Technology, Cunri Huang, veröffentlichte aggregierte Ergebnisse im Zusammenhang mit der Methode der Händetrocknung und der Ausbreitung von Bakterien. Er fand heraus, dass das Trocknen der Hände mit Papiertüchern die Ausbreitung von Bakterien radikal reduziert.

Händetrockner gelten nicht als hygienisch wie Papierhandtücher und verbreiten bekanntermaßen Bakterien. Standardtrockner können Mikroorganismen bis zu einem Fuß blasen, während Jet-Trockner sie bis zu 6, 5 Fuß blasen können. Bei der Messung von Bakterien vor dem Waschen und nach dem Trocknen nahmen die Bakterien an den Händen mit Standardtrocknern um 194 bis 254 Prozent und mit Strahltrocknern um 15 bis 42 Prozent zu. Standardtrockner benötigen 30 bis 43 Sekunden, um die Hände zu trocknen, wodurch eine Kreuzkontamination wahrscheinlicher wird. Jet-Trockner benötigen 8 bis 10 Sekunden.

Die Wegwerfbarkeit von Papierhandtüchern macht sie so teuer und hygienisch. Zusätzlich entfernt die physische Bewegung des Trocknens der Hände Bakterien. Schließlich trocknen die Hände schnell, normalerweise innerhalb von 10 bis 15 Sekunden, wodurch eine Kreuzkontamination verhindert wird, da sich Bakterien von der feuchten Haut ausbreiten. Das Trocknen der Hände mit Papiertüchern reduzierte daher die Bakterien an der Hand vor dem Waschen um 76 bis 77 Prozent.

Sowohl nach Huangs Erkenntnissen als auch nach einer am Rochester Institute of Technology durchgeführten Studie bevorzugen Benutzer Papiertücher gegenüber Händetrocknern. 55 bis 64 Prozent der Badezimmergäste bevorzugten Papiertücher, während nur 28 Prozent Händetrockner bevorzugten.

Eine 2012 von der Mayo Clinic durchgeführte Überprüfung wissenschaftlicher Studien zum Vergleich der Wirksamkeit von Papierhandtüchern und Händetrocknern ergab, dass die meisten Studien darauf hinweisen, dass Papierhandtücher Hände effizient trocknen, Bakterien effektiv entfernen und die Waschraumumgebung weniger kontaminieren können. Aus hygienischer Sicht sind Papierhandtücher elektrischen Lufttrocknern überlegen. Papierhandtücher sollten an Orten empfohlen werden, an denen Hygiene an erster Stelle steht, z. B. in Krankenhäusern und Kliniken.

Kosten

Nach der anfänglichen Investition in den Kauf und die Installation eines Händetrockners sind die Betriebskosten erheblich günstiger. Die Kosten für Standard-Händetrockner gemäß EPA betragen 0, 0125 USD pro Verwendung und für Jet-Trockner 0, 00809 USD pro Verwendung, wobei beide die anfänglichen Kaufkosten enthalten.

Papierhandtücher erfordern nicht nur die Handtücher, sondern auch einen Entsorgungsort, der andere Gemeinkosten wie Müllbeutel, Arbeitskräfte usw. umfasst. Papierhandtücher verursachen auch Kosten für die Reinigung und Entsorgung. Die Forscher berechnen die Kosten für Standard-Papiertücher auf 0, 0625 USD, um zwei Papiertücher zu verwenden.

Die Kosten für Recyclingpapierhandtücher liegen nicht vor, obwohl die EPA-Produktionskosten um 40 Prozent gesenkt werden, was einen erheblichen Kostenunterschied darstellt.

Obwohl Papierhandtücher immer noch mehr kosten, können Verbraucher einen erheblichen Einfluss auf Kosten und Umwelt haben, indem sie den Einsatz von Papierhandtüchern minimieren. Hören Sie sich diesen interessanten TED-Vortrag von Joe Smith an, in dem Sie erfahren, wie Sie nur ein Papiertuch verwenden:

Ähnlicher Artikel