Everton gegen Liverpool

Liverpool hat eine bessere Bilanz als Everton im Merseyside-Derby (wie die Spiele zwischen Everton und Liverpool genannt werden), nachdem es 88 von 219 Spielen gewonnen hat, verglichen mit 66 Siegen für Everton. Die Fußballvereine von Everton und Liverpool haben ihren Sitz in Liverpool im Norden Englands und haben daher viele gemeinsame Fans. Die Spiele zwischen Liverpool und Everton waren traditionell freundlich - ohne dass eine Trennung der Fans erforderlich war -, aber in den letzten drei Jahrzehnten hat sich die Rivalität verschärft.

Vergleichstabelle

Everton gegen Liverpool Vergleichstabelle
Everton Liverpool

Vollständiger NameEverton FußballvereinLiverpool Fußballverein
HauptfarbenBlau und weißrot
Die berühmtesten ManagerDavid MoyesBob Paisley, Bill Shankley und Kenny Daglish
Gegründet187815. März 1892
LigaPremier LeaguePremier League
Aktuelle StarspielerFellaini, Jelavic, PienaarMohamed Salah, Roberto Firmino und Sadio Mane
VorsitzendeBill KenwrightTom Werner
Heimischer BodenGoodison Park, Liverpool, EnglandAnfield, Liverpool, England
Kapazität4164045, 362
KapitänPhil NevilleJordan Henderson
FA Cups57
Ligapokal gewinnt08
SpitznamenDie Toffees, der Blues, die School of Science, der People's ClubDie Roten

Gerrard, Kapitän von Liverpool FC, feiert am 13. März 2012 sein zweites Tor gegen Everton

Ursprünge

Everton wurde 1878 als St. Domingo gegründet und war 1888 eines der Gründungsmitglieder der Football League. Zwei Saisons später gewannen sie ihre erste Meisterschaft. Sie gewannen 1906 zum ersten Mal den FA Cup. Obwohl ihr Erfolg nach dem Zweiten Weltkrieg nachließ, erlebten sie in den 1960er Jahren eine Wiederbelebung, und ihre letzte Erfolgsperiode war in den 1980er Jahren.

Liverpool wurde nach einem Streit zwischen dem Everton-Fußballkomitee und John Houlding, dem damaligen Clubpräsidenten und Eigentümer von Anfield, gegründet. Everton zog nach Goodison Park und Houlding gründete Liverpool FC, um stattdessen bei Anfield zu spielen. Der Verein trat in der Saison 1893/94 der Football League Second Division bei und wurde nach dem ersten Platz in die First Division befördert. Es erreichte sein erstes FA-Cup-Finale im Jahr 1914.

Everton gegen Arsenal Kopf-an-Kopf-Statistiken

Liverpool hat mehr Tore gegen Everton erzielt und insgesamt mehr Spiele gewonnen. Liverpool spielt in seiner Heimat mit durchschnittlich 1, 51 Toren pro Spiel tendenziell viel besser.

Hier sind die von LFCOnline.com am 31. Januar 2013 veröffentlichten Kopf-an-Kopf-Statistiken:

Kopf-an-Kopf-Statistiken von Everton gegen Liverpool

Meisterschaften

Everton hat 9 Premier League-Titel gewonnen, zuletzt 1986-7. Sie gewannen auch den FA Cup 1906, 1933, 1984 und 1995 und den Europapokal 1985.

Liverpool hat 18 Premier League-Titel gewonnen, zuletzt 1989-90. Es hat auch den FA Cup sieben Mal gewonnen, 1965, 1974, 1989, 1992, 2001 und 2006, und die UEFA-Meisterschaften 1977, 1978, 1981, 1984 und 2005 gewonnen.

Aufzeichnungen und Premieren

Liverpool trat 1964 in der ersten Ausgabe des BBC-Spiels des Tages auf und war das erste Spiel, das 1967 in Farbe im Fernsehen übertragen wurde. Der Verein hat mehr Top-Siege als jedes andere englische Team.

Bemerkenswerte Spieler und Manager

Bemerkenswerte Everton-Spieler sind Alan Ball, William Ralph "Dixie" Dean, Neville Southall, Wayne Rooney, Mikel Arteta, Kevin Campbell und Tommy Lawton. Das Team hatte 25 Manager, beginnend mit WE Barclay. Der derzeitige Trainer ist David Moyes, der den Verein in eine Top-6-Mannschaft verwandelt hat.

Zu den berühmten Spielern in Liverpool zählen der derzeitige Fernsehkommentator Steve McManaman, Michael Owen, Graem Souness, Kevin Keegan, Billy Liddell, Jamie Carragher, Tommy Smith, Robbie Fowler, Ian Rush, John Barnes, Steven Gerrand und Kenny Dalglish, der kürzlich auch Manager von war der Klub. Andere beliebte Liverpool-Manager sind Roy Evans, die ersten Manager WE Barclay und John McKenna, Gerard Houllier und Bob Paisley.

Liverpool gegen Everton Colors

Everton hatte in seinen frühen Jahren viele Kit-Farben, aber ihre jetzt traditionellen königsblauen Trikots mit weißen Shorts wurden erstmals 1901-2 verwendet. Wenn Everton gegen andere Teams mit weißen Shorts spielt, trägt er normalerweise nur Blau. Die traditionellen Auswärtsfarben waren weiße Hemden mit schwarzen Shorts, aber in letzter Zeit wurden schwarze, weiße, graue und gelbe Auswärtshemden verwendet. In der Saison 2011/2012 verwendete Everton ein Bernsteinhemd mit dunkelblauen Shorts für sein Auswärtstrikot.

Liverpools Heimatfarben sind alle rot, aber als es gegründet wurde, wurden bis 1894 blau-weiß geviertelte Hemden verwendet. Der Auswärtstreifen bestand normalerweise nur aus gelben oder weißen Hemden mit schwarzen Shorts. Es wurden auch graue Auswärtstrikots verwendet.

Stadion

Everton war ursprünglich in der südöstlichen Ecke des Stanley Park ansässig, bevor er nach Anfield zog. Nach einem Streit mit dem Landbesitzer John Houlding zog Everton in den Goodison Park, wo sie seitdem ihren Sitz haben. Dieses Stadion bietet Platz für 40.157.

Liverpool war schon immer im Anfield-Stadion untergebracht, das 1884 erbaut wurde. Das Stadion konnte auf seinem Höhepunkt mehr als 60.000 Fans aufnehmen, musste jedoch 1992 in ein Allsitzer-Stadion umgewandelt werden und reduzierte die Kapazität auf 45.276. Der Verein plante für 2011 den Bau eines neuen Stadions im Stanley Park, der Bau wurde jedoch wegen fehlender Finanzierung eingestellt.

Unterstützer

Everton hatte die achthöchste durchschnittliche Teilnahme in der Premier League in der Saison 2008/09. Der offizielle Fanclub ist Evertonia.

Liverpool hat eine der höchsten durchschnittlichen Hausbesuche in Europa. Liverpool-Fans bezeichnen sich selbst als Kopiten. Die Hymne des Clubs lautet: Du wirst niemals alleine gehen. Liverpool war auch an der berüchtigten Hillsborough-Katastrophe im Jahr 1989 beteiligt, als 95 Liverpool-Fans an den Folgen der Überfüllung der Stehplätze des Sheffield-Stadions starben, in dem das Spiel stattfand.

Neueste Nachrichten

Ähnlicher Artikel