Elektrischer Trockner gegen Gastrockner

Elektrische Trockner sind billiger in der Anschaffung als Gastrockner, können jedoch im Laufe der Zeit teuer werden, da sie viel Strom zum Betrieb benötigen. Der Kauf von Gastrocknern kostet im Voraus mehr und erfordert einen Gasanschluss sowie Strom, ist jedoch in der Regel energieeffizienter.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle für elektrischen Trockner und Gastrockner
Elektrischer Trockner Gastrockner
HeizsystemHeizwendelGasbrenner
Benötigt240-Volt-SteckdoseGasanschluss und Steckdose
Preisklasse250 bis 1.500 US-Dollar$ 350- $ 1.600
EnergieverbrauchskostenAuf lange Sicht teurerAuf lange Sicht günstiger
TrockenzeitLangsamerSchneller
EntlüftenManchmal notwendig (je nach Modell)Notwendig
BrandgefahrGrößerWeniger
WartungskostenWeniger teuerTeurer
PlatzBenötigt wenig PlatzMehr Platz als elektrische Trockner für die Gasleitung und die Umgebung, die zum Entlüften benötigt werden
InstallationEinfach; erfordert nur das Anschließen an eine 240-Volt-SteckdoseErfordert Gasleitungen und einen erfahrenen Techniker für die Installation

Betrieb

Elektrische Trockner verwenden elektrische Heizschlangen, um trockene Kleidung mit Wärme zu versorgen. Sie verbrauchen auch Strom, um die Motoren anzutreiben, die die Trockentrommel und das Gebläse (die Gebläse) steuern. Elektrische Trockner verbrauchen einen 240-Volt-Strom, der dem Zweifachen des in normalen Haushalten verbrauchten Stroms entspricht.

Ein Gasbrenner erzeugt die Wärme in einem Gastrockner, aber die Motoren im Gerät werden weiterhin mit Strom versorgt. Gastrockner benötigen daher Zugang zu einer 110-Volt-Steckdose und einem Gasanschluss, dessen Installation teuer sein kann (500 bis 600 US-Dollar). Diese Geräte erfordern auch eine zusätzliche Entlüftung nach außen, was bedeutet, dass Gastrockner mehr Platz benötigen als elektrische Trockner.

Energieeffizienz

Gastrockner sind energieeffizienter als elektrische Trockner, aber vieles hängt vom Modell des Geräts ab, und die Bestimmung der Effizienz war im Laufe der Jahre schwierig. Es ist erwähnenswert, dass Gastrockner dazu neigen, Kleidung schneller zu trocknen als elektrische Trockner, was bedeutet, dass sie nicht so lange laufen müssen und dass sie Stoffe schonen.

Energy Star, ein internationaler Standard für energieeffiziente Geräte und Produkte, gab Gas- oder Elektrotrocknern im Laufe der Jahre nicht die üblichen Bewertungen, da es so wenig Unterschiede zwischen den Modellen gab und keine festgelegten Spezifikationen zur Bestimmung der Effizienz vorlagen. Im Mai 2014 veröffentlichte Energy Star jedoch seine ersten Spezifikationen für effiziente Trockner. Daher wird der Kauf energieeffizienter Elektro- und Gastrockner in den USA in naher Zukunft viel einfacher sein.

Kosten

Im Allgemeinen kosten elektrische Trockner zwischen 250 und 1500 US-Dollar, während Gastrockner zwischen 350 und 1600 US-Dollar kosten. Die meisten Gastrockner, die mit einem elektrischen Modell vergleichbar sind, sind 50 bis 100 US-Dollar teurer. Dies kann auf lange Sicht wieder wettgemacht werden, wenn die Gaspreise günstig sind, und in einigen Fällen bieten lokale Gasversorger Rabatte auf die Installation von Gastrocknern an.

Ein Trockner ist eines der am wenigsten energieeffizienten Geräte in einem Haus und kann leicht 10% oder mehr des Energieverbrauchs ausmachen. Die Besorgnis über die Kosten ist jedoch oft etwas übertrieben, da weder Strom- noch Gastrockner mehr als 100 bis 150 US-Dollar pro Jahr kosten - abhängig von den örtlichen Strom- und Gaspreisen. Dadurch ist das Gerät viel billiger zu betreiben als beispielsweise ein elektrischer Warmwasserbereiter oder ein Kühlschrank.

Elektrische Trockner sind mit ziemlicher Sicherheit im Voraus billiger zu kaufen, aber ob ein Elektro- oder Gastrockner im Laufe seiner Lebensdauer billiger zu betreiben ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Für diejenigen, die in einem Gebiet mit teuren Gaspreisen leben oder noch keinen Zugang zu einem Gasanschluss haben, ist ein elektrischer Trockner wahrscheinlich die kostengünstigere Wahl insgesamt.

Installation

Elektrische Trockner benötigen wenig Platz und können einfach an eine 240-Volt-Steckdose angeschlossen werden. Dies macht sie ideal für Wohnungen mit begrenztem Raum. Diese Trockner müssen je nach Modell möglicherweise entlüftet werden oder nicht.

Gastrockner benötigen aufgrund der erforderlichen Gasleitung mehr Platz. Sie benötigen auch genügend Platz für die Belüftung im Freien, was sie häufig für das Wohnen in Wohnungen ungeeignet macht. Die Installation einer Gasleitung - sofern noch keine vorhanden ist - erfordert Fachwissen. Selbst bei Vorhandensein einer Gasleitung wird empfohlen, Gastrockner von einem Techniker installieren zu lassen, was die Installationskosten erhöht.

Sicherheit

Im März 2000 veröffentlichte die US-amerikanische Consumer Product Safety Commission (CPSC) einen Bericht über Elektro- und Gaswäschetrockner . Darin heißt es:

  • Die meisten Brände in Trocknern werden durch Flusenansammlung verursacht. Flusen sind leicht entflammbar und können sich im Trockner oder in der Entlüftung ansammeln. Elektrische Trockner erzeugen mehr Wärme, weshalb elektrische Trockner eine größere Brandgefahr darstellen als Gastrockner.
  • Es gab ungefähr 15.500 Brände, 20 Todesfälle, 320 Verletzungen und Sachschäden in Höhe von 84, 4 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit Wäschetrocknern.

Haltbarkeit

Elektrische Trockner halten normalerweise länger als Gastrockner und sind auch einfacher zu reparieren. Das erste, was an einem Gastrockner kaputt geht, ist häufig die Zündflamme, deren Reparatur kostspielig sein kann und deren Reparatur von einem Spezialisten erforderlich ist.

Instandhaltung

Sowohl bei Gas- als auch bei Elektrotrocknern ist es sehr wichtig, das Flusensieb nach jeder Ladung zu reinigen. Der Kanal, die Entlüftung und die Klapphaube sollten ebenfalls regelmäßig gereinigt werden - mindestens einmal im Jahr.

Klicken um zu vergrößern. Grafik zur Beliebtheit von Elektrotrocknern in den USA gegenüber Erdgas- und Propantrocknern.

Popularität

Laut einer Umfrage der Energy Information Administration aus dem Jahr 2009 sind elektrische Trockner in den USA weitaus beliebter als Gastrockner. Fast 72 Millionen Haushalte besitzen einen elektrischen Trockner.

Umwelterwägungen

Das Aufhängen von Kleidung zum Trocknen ist zwar die einzige umweltfreundliche Lösung, kann jedoch nicht in jedem Klima praktikabel sein. Jetzt, da Energy Star-Bewertungen für Trockner verfügbar sind, wird der Kauf eines energieeffizienten Geräts einfacher. Darüber hinaus sind zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen, z. B. ob Strom aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Sonnenenergie erzeugt wird. Die ordnungsgemäße Wartung und Beladung eines Trockners (dh nicht unter- oder überladen) trägt ebenfalls zu seiner Effizienz bei.

Wo zu kaufen

Der Bereich Wäschetrockner und Wäschetrocknerzubehör von Amazon ist ein guter Ort, um mit der Forschung zu beginnen.

Ähnlicher Artikel