Bettdecke gegen Bettdecke

Bettdecken sind dicke, gefüllte Decken, auf denen normalerweise direkt ein dekoratives Design aufgedruckt ist. Sie sollen über Bettwäsche gelegt werden. Bettdecken sind in der Regel weiß und dicker gefüllt. Sie sollen entweder eine normale Bettdecke komplett ersetzen oder eine zusätzliche Abdeckung über einer normalen Bettdecke sein. Abnehmbare und waschbare Bettbezüge können erworben werden, um einfache Bettdecken zu dekorieren und vor Schmutz zu schützen.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Tröster gegen Bettdecke
Tröster Bettdecke
VerwendenBettwäsche, die auf Bettlaken und manchmal auf andere dünne Decken gelegt wird.Bettwäsche, die je nach Füllung auf eine Bettdecke gelegt oder die Bettdecke komplett ersetzt werden kann.
GrößeGrößer als die BettgrößeEntspricht der Bettgröße
FüllungPolyester, untenFedern, Daunen und manchmal natürliches oder synthetisches Material
Waschen und PflegeKann gewaschen werden, aber regelmäßiges Waschen kann dazu führen, dass das Design / die Dekoration der Bettdecke mit Stoff gefüllt wird.Die Füllung sollte nicht gewaschen werden. Bettbezüge sind separat erhältlich und können gewaschen oder ersetzt werden.

Verwendet

Ein Beispiel für eine Designer-Bettdecke.

Sowohl Bettdecken als auch Bettdecken werden zum Warmhalten verwendet. Wie sie heißen und wie sie genau auf ein Bett gelegt werden, variiert je nach Region. In den USA wird eine Bettdecke auf Bettlaken und manchmal auf andere dünne Decken gelegt (z. B. eine Heizdecke, eine Steppdecke oder eine Tagesdecke, bei der es sich um eine sehr dünne Decke handelt). Je nach Füllung kann eine Bettdecke auf diese Bettdecke gelegt oder die Bettdecke komplett ersetzt werden.

Mit ihren dekorativen Mustern, die normalerweise direkt aufgenäht sind, bleiben Bettdecken oft das ganze Jahr über auf einem Bett. Daunendecken oder Daunendecken werden jedoch normalerweise nur bei extrem kaltem Wetter herausgebracht, wenn mehr Wärme benötigt wird. Daunen sind ideal für winterliche Bedingungen, da sie ein guter Isolator sind.

Füllen einer Bettdecke gegen Bettdecke

Das Wort "Bettdecke" wurde ursprünglich und speziell mit Daunenfedern assoziiert. (Auf Französisch bedeutet "Bettdecke" wörtlich "Daune", wie im Gefieder eines Vogels.) Im Gegensatz dazu wurden Bettdecken typischerweise mit anderen Naturfasern wie Baumwolle oder synthetischen Fasern wie Polyester gefüllt.

Heutzutage sind sowohl Bettdecken als auch Bettdecken oft mit synthetischen Fasern gefüllt, aber es ist auch leicht, einen Bezug mit einer natürlichen Füllung wie Daunen, Wolle oder Seide zu finden. In den meisten Fällen sind Bettdecken etwas dicker gefüllt als Bettdecken. Die Füllung von beiden wird oft so zusammengenäht, dass sie sich nicht in einem Teil der Decke bewegt und zusammenklumpt, sondern gleichmäßig verteilt bleibt.

Daunendecken, die oft als Daunendecken bezeichnet werden, sind normalerweise mit Gänsefedern gefüllt, aber es ist möglich, Entendaunen und Einstreu zu finden, die eine gemischte Vielfalt von Vogelfedern verwenden.

Größe

Bettdecken gibt es in typischen Bettgrößen: Einzel / Doppel, Doppel / Voll, Königin, König und König von Kalifornien. Normalerweise sind sie etwas größer, so dass sie über die Seiten eines Bettes fallen. Im Gegensatz dazu passen Bettdecken und Daunendecken in der Regel zu oder in der Nähe der Abmessungen von Matratzen mit Standardgröße für einen bequemen Bezug.

Waschen und Pflege

Eine Bettdecke ohne Bezug.

Die meisten Bettdecken haben keine natürliche Füllung, die schwer zu waschen ist, und daher sind die meisten so hergestellt, dass sie direkt in eine Waschmaschine gegeben werden können. Dies bedeutet, dass die gesamte Bettdecke gewaschen werden muss und nicht nur eine Abdeckung. Dies gilt insbesondere für Bettdecken aus Bett-in-a-Bag-Sets. Große Queen- oder King-Size-Bettdecken werden am besten in einer großen Waschmaschine gewaschen, wie sie in einem Waschsalon zu finden ist.

Je nach Füllung können Bettdecken in einer Waschmaschine gewaschen werden oder nicht. Diejenigen mit einer natürlichen Füllung, wie die Daunenfedern in einer Daunendecke, sollten nicht in eine Waschmaschine gestellt werden. Dies ist ein guter Grund, warum ein Bettbezug für eine Bettdecke gekauft werden sollte. Auf diese Weise kann der Bezug selbst wie ein Kissenbezug entfernt und gewaschen werden, auch wenn die Bettdecke nicht sein kann. Dies hat den Vorteil, dass abgedeckte Bettdecken leichter zu waschen sind als Bettdecken und vielseitiger als in gewisser Weise, da das Design mit einem neuen Bezug leicht geändert werden kann.

Befolgen Sie in jedem Fall die Waschanweisungen auf den Bettwäsche-Etiketten.

Kosten

Die Kosten für Bettdecken und Bettdecken variieren je nach Größe, Füllung und Design erheblich. Viele Bettdecken sind jedoch billiger als Bettdecken und können in Bett-in-einer-Tasche-Sets verkauft werden.

Tröster gegen Bettdecke in anderen Ländern

In anderen Ländern wie Norwegen ersetzt eine Bettdecke (normalerweise mit einem Bezug) ein oberes Bettlaken insgesamt. Darüber hinaus haben Paare normalerweise zwei kleine Bettdecken - jeweils eine - und keine Bettdecke, die groß genug ist, um beide Personen zu bedecken.

Einige Länder haben andere Begriffe für Bettdecken. In Australien ist es üblich, dass eine Bettdecke als "doona" bezeichnet wird, ein Begriff, der aus dem "dyne" der skandinavischen Sprachen entlehnt wurde, was "Daunen" bedeutet und sich auf Bettdecken bezieht. Im britischen Englisch können Bettdecken als "Kontinentaldecken" bezeichnet werden.

Ähnlicher Artikel