Dieselautos gegen Benzinautos

Benzinautos sind im Vergleich zu Dieselautos weitaus beliebter, da sie einen schnelleren Motor haben und viel leiser sind. Obwohl Dieselautos eine bessere Laufleistung als Benzin bieten, wurde das von Dieselautos ausgestoßene Abgas als weitaus umweltschädlicher angesehen als das eines Gasmotors. Ein Dieselmotor hat mehr Drehmoment und ist für große Fahrzeuge geeignet.

Sowohl Diesel als auch Benzin in raffinierter Form werden bei unterschiedlichen Temperaturen aus Rohöl gewonnen, weshalb ihre molekulare Grundstruktur stark variiert.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Diesel Cars versus Benzin Cars
Dieselautos Benzinwagen
KraftstoffeffizienzGrößer als vergleichbare BenzinautosNiedriger als vergleichbare Dieselautos
MotorDieselmotoren haben mehr Drehmoment und machen im Vergleich zu Benzinmotoren mehr Geräusche.Benzinmotoren sind leiser und flotter als Dieselmotoren.
VerschmutzungDieselautos stoßen im Vergleich zu Benzinautos rund 13% mehr CO2-Gas pro Gallone Kraftstoff aus.Obwohl die Kraftstoffeffizienz (Meilen pro Gallone) von Benzinautos niedriger ist als die von Dieselautos, stoßen sie im Vergleich zu Diesel weniger CO2 aus.
ZündkerzenDieselmotoren benötigen keine Zündkerzen.Benzinmotoren benötigen Zündkerzen zur Zündung.
Elektrische AusrüstungDieselmotoren benötigen keine elektrische Ausrüstung zur Unterstützung, aber eine LichtmaschineBenzinautomotoren benötigen elektrische Geräte wie Spule, Verteiler und Lichtmaschine.

Kompressionsverhältnis und Zündkerzen

Im Verbrennungsmotor eines Automobils werden sowohl Diesel als auch Benzin auf unterschiedliche Weise verbrannt, um das Fahrzeug mit Strom zu versorgen. Gasmotoren haben ein niedriges Verdichtungsverhältnis und verwenden Zündkerzen, um den Kraftstoff zu zünden. Dieselmotoren erzeugen aufgrund des höheren Verdichtungsverhältnisses mehr Wärme. Infolgedessen sind keine Zündkerzen erforderlich, um das im Motor vorhandene Kraftstoff-Luft-Gemisch zu zünden.

Sonstige für Diesel- und Benzinfahrzeuge erforderliche Ausrüstung

Um funktionsfähig zu sein, benötigt ein Gasmotor neben der Zündkerze eine elektrische Spule, einen Verteiler und eine Lichtmaschine. Ein Dieselmotor benötigt kein elektrisches System, außer wenn er zum Starten Batteriestrom benötigt.

Ähnlicher Artikel