Dunkle Schokolade gegen weiße Schokolade

Dunkle Schokolade und weiße Schokolade enthalten beide Kakaobutter und werden als Dessert gegessen oder in Süßwaren verwendet.

Schokolade wird aus der Bohne der Kakaopflanze (Kakao) gewonnen, die in Schokoladenlauge (gemahlener oder geschmolzener Zustand der Bohnenspitze), Kakaobutter (Fettbestandteil) und Kakaopulver (fettfreier Teil) zerfällt der zu einem Pulver gemahlenen Kakaobohne). Dunkle Schokolade wird durch Zugabe von Kakaobutter zu Zucker und Kakaopulver hergestellt. Im Gegensatz zu Milchschokolade enthält dunkle Schokolade keine Milchfeststoffe.

Weiße Schokolade enthält nur Kakaobutter, Zucker und Milchfeststoffe und keine Schokoladenlauge oder Kakaopulver. Technisch gesehen ist weiße Schokolade also überhaupt keine Schokolade.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle für dunkle Schokolade gegen weiße Schokolade
Dunkle Schokolade Weiße Schokolade

GeschmackEin schokoladenartigerer Geschmack und ein bitterer Nachgeschmack.Weiße Schokolade schmeckt nicht wirklich nach Schokolade, da sie keinen Kakao enthält, aber sie ist süßer und reicher.
TexturTrocken und kreidig wegen des Mangels an Milchfeststoffen.Glatter und butterartiger als dunkle Schokolade.
VerwendetVerkauft in Riegeln oder Pommes mit unterschiedlichem Schokoladengehalt. Wird zur Herstellung von Saucen und Schokoladengetränken verwendet.Verkauft in Riegeln oder Pommes und verwendet für die Herstellung von Desserts oder Süßigkeiten. Wird in Desserts und Backen verwendet.
ZutatenAus der gemahlenen Kakaobohne gewonnen, enthält es Kakao oder Kakaobohnenpulver, Kakaobutter und Zucker, jedoch keine zugesetzten Milchfeststoffe.Enthält Zucker, Kakaobutter und Milchfeststoffe, jedoch kein Kakaopulver.
Nutzen für die GesundheitEin hoher Kakaogehalt wurde durch Flavonol-Antioxidantien mit positiven gesundheitlichen Vorteilen, insbesondere der kardiovaskulären Gesundheit, in Verbindung gebracht.Bietet nicht die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie dunkle Schokolade und hat mehr Zucker und Fett

Erdbeeren in dunkle und weiße Schokolade getaucht

Anteil der Komponenten

Der Kakaogehalt von handelsüblicher dunkler Schokolade kann zwischen 90% und 30% variieren (süß-dunkel). Übliche Begriffe zur Unterscheidung verschiedener Qualitäten oder Gehalte von dunklen Schokoriegeln sind bittersüße, halbsüße und süße dunkle Schokolade.

Weiße Schokolade enthält typischerweise 20% Kakaobutter (nach Gewicht), mindestens 14% Gesamtmilchfeststoffe, mindestens 3, 5% Milchfett und weniger als 55% Zucker oder einen anderen Süßstoff.

Geschmack und Textur

Da dunkle Schokolade keine Milchfeststoffe enthält, hat sie einen ausgeprägteren Schokoladengeschmack. Der Mangel an Milchzusätzen bedeutet jedoch, dass die Schokolade anfälliger für eine trockene, kreidige Textur mit einem bitteren Nachgeschmack ist. Aromen wie Vanille werden oft dunkler Schokolade zugesetzt.

Weiße Schokolade hat mehr Fett, Milch und Zucker als cremigen, butterartigen, milchigen Geschmack ohne wirklichen Schokoladengeschmack.

Verwendet

Sowohl dunkle als auch weiße Schokolade werden in Riegeln entweder einfach oder mit zusätzlichen Aromen wie Vanille, Orange, Minze und Nüssen verkauft. Für die professionelle Herstellung von Süßigkeiten muss die Schokolade zuerst temperiert werden (erhitzt, gekühlt und dann kurz aufgewärmt). Beide Schokoladensorten werden in geschmolzenen Desserts oder als Pommes Frites verwendet, um Kaffee und andere Getränke in Saucen und Dips zu würzen, obwohl weiße Schokolade weniger verwendet wird.

Nutzen für die Gesundheit

Das Essen von dunkler Schokolade hat bekannte positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Studien zeigen, dass der Verzehr einer einzigen 1, 4-Unzen-Tafel dunkler Schokolade den Hormonspiegel senken kann, der emotionalen Stress und Angstzustände verursacht. Aufgrund des hohen Gehalts an Flavanol-Antioxidantien in der Kakaobohne hat dunkle Schokolade Vorteile für die Herz-Kreislauf-Gesundheit und senkt den Blutdruck.

Weiße Schokolade hingegen hat nicht die gleichen gesundheitlichen Vorteile. Es ist eine Quelle für leere Kalorien mit einem Standard-1, 4-Unzen-Riegel mit 225 Kalorien und viel Zucker und schnell gesättigt. Da es jedoch keine Schokolade enthält, ist es koffeinfrei und daher ideal für diejenigen, die empfindlich auf Koffein reagieren.

Ähnlicher Artikel