Cristiano Ronaldo gegen Lionel Messi

Cristiano Ronaldo, ein portugiesischer Fußballspieler und Stürmer bei Real Madrid, und Lionel Messi, ein argentinischer Stürmer für Barcelona, ​​sind zwei der größten Fußballer unserer Zeit. Ronaldo ist der ältere der beiden, hat in mehr Spielen gespielt und mehr Tore erzielt als Messi.

Lionel Messi hat den Ballon d'Or viermal (2010–12, 2015) für einen Rekord gewonnen, und Ronaldo gewann die Auszeichnung in den Jahren 2013 und 2014. Messi wurde in den Jahren, in denen Ronaldo die Auszeichnung gewann, Zweiter, während Ronaldo 2011 Zweiter wurde und 2012.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Cristiano Ronaldo gegen Lionel Messi
Cristiano Ronaldo Lionel Messi
Vollständiger NameCristiano Ronaldo dos Santos AveiroLionel Andrés Messi
Geburtsdatum5. Februar 1985 [34 Jahre]24. Juni 1987 [32 Jahre]
Höhe1, 86 m (6 ft 1 in)1, 69 m (5 ft 7 in)
GeburtsortFunchal, Madeira, PortugalRosario, Santa Fe, Argentinien
SpielpositionNach vorneNach vorne
Nummer710
Aktueller VereinJuventus FCFC Barcelona
Clubauftritte673531
LigaItalienischLa Liga
Vereinsziele487453
Internationale Auftritte119113
Internationale Ziele5268
NationalmannschaftPortugalArgentinien
StärkenRonaldo wird es mit sengendem Tempo und hypnotisierender Beinarbeit mit jedem Verteidiger aufnehmen. Seine Fähigkeit, einen Spieler zu schlagen und Kreuze zu schlagen, macht ihn zu einem gefürchteten Gegner. Die Art und Weise, wie seine Freistöße mit Tempo und Kraft ausweichen, ist eine große Bereicherung für sein Team.Seine Ballkünste sind unübertroffen, seine Läufe vom Mittelfeld sind normalerweise tödlich und es ist fast unmöglich, ihn in Angriff zu nehmen, wenn er den Kopf senkt. Sein Gleichgewicht beim Laufen mit Geschwindigkeit ist unglaublich. Auch seine Fähigkeit, Tore zu erzielen, ist erstaunlich.
Bekannt alsCR7Lionel "Leo" Messi
SchwächenGelegentlich geht er viel zu leicht zu Boden und versucht manchmal einen Trick, wenn ein einfacher Pass ausreicht. Trotz seiner Treffer bringt er manchmal eine Torchance durcheinander, indem er ausgefallene Bewegungen ausführt, die er nicht ausführen kann.Zu oft sucht er nach einer Möglichkeit, Züge selbst zu beenden, ohne nach Teamkollegen zu suchen, die besser in der Lage sind, auf das Tor zu schießen. Seine Stärke kann manchmal in Frage gestellt werden, wenn er versucht, nahe am Netz zu landen, und wird zu leicht vom Ball gestoßen.
Spiele Auftritte742611
Tore geschossen488490
Karriere hochGewann 2008 mit Manchester United die UEFA Champions League und gewann anschließend den FIFA Ballon d'Or.Gewann den FIFA Ballon d'Or viermal hintereinander.
Karriere niedrigHeimniederlage gegen Griechenland im Finale der Euro 2004.Bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland, wo Argentinien im Viertelfinale ausgeschieden war und Messi von der Bank aus zusah, konnte er nicht sein Bestes geben.
WissenswertesCristianos Name Ronaldo stammt vom Lieblingsschauspieler seines Vaters, Ronald Reagan.Sein Debüt in der Nationalmannschaft (gegen Ungarn) war eine Katastrophe: Er kam in der 18. Minute der zweiten Halbzeit ins Spiel und wurde 47 Sekunden später vom Platz gestellt. Ironischerweise würde er einer der größten Fußballspieler aller Zeiten werden.
SeniorenkarriereSporting CP, Manchester United, FC Real Madrid, FC JuventusFC Barcelona
Club-Ehrungen1221
Einzelne Ehrungen62101
Reinvermögenrund 400 Millionen US-Dollar400 Millionen Dollar

Cristiano Ronaldo (L, in Rot), Lionel Messi (R, in weißen und blauen Streifen) - Portugal gegen Argentinien, 9. Februar 2011

Frühen Lebensjahren

Ronaldo wurde am 5. Februar 1985 in Funchal auf Madeira in Portugal geboren. Mit 8 Jahren begann er Fußball zu spielen, als er zur Amateur-Jugendmannschaft Andorinha wechselte. 1995 unterschrieb er beim örtlichen Verein Nacional und wurde dann von Sporting CP unter Vertrag genommen.

Messi wurde am 24. Juni 1987 in Rosario, Argentinien, geboren. Mit 5 Jahren begann er Fußball zu spielen, als er sich einem örtlichen Verein anschloss, der von seinem Vater trainiert wurde. Er zog 1995 zu Newells Old Boys, aber im Alter von 11 Jahren wurde bei ihm ein Wachstumshormonmangel diagnostiziert. Der Sportdirektor des FC Barcelona, ​​Carles Rexach, wurde auf sein Talent aufmerksam und stellte ihn vor Gericht. Er bot an, seine Arztrechnungen zu bezahlen, wenn er nach Spanien zog. Er zog mit seinem Vater nach Barcelona und schrieb sich an der Jugendakademie des Clubs ein.

Werdegang

Ronaldo begann seine Karriere als Erwachsener bei Sporting CP im Jahr 2002. Er wurde 2003 von Manchester United verpflichtet, danach gewann er den FA Cup. Er ist der Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft und spielt seit 2003 in der Mannschaft. 2009 wechselte er zu Real Madrid, seiner jetzigen Mannschaft.

Messi spielte zwischen 2000 und 2003 in Barcelonas Juniorenmannschaften, bevor er am 29. November 2003 für den FC Barcelona C debütierte. Er begann am 6. März 2004 für den FC Barcelona B zu spielen. Er begann 2004 für die Hauptmannschaft von Barcelona zu spielen und hat spielte dort seitdem. Seit 2005 spielt er auch für die argentinische Mannschaft und ist derzeit deren Mannschaftskapitän.

Spielstil

Ronaldo ist ein schneller Stürmer, der mit Kopf und beiden Füßen punktet.

Messi hat einen niedrigeren Schwerpunkt als die meisten Spieler, so dass er schnell die Richtung ändern und Tackles ausweichen kann. Er nutzt kurze Beschleunigungsstöße auf dem Spielfeld und ist überwiegend ein Spieler mit dem linken Fuß. Er spielt einen freien Angriff und eine spielerische Rolle und ist bekannt für sein Finishing, sein Tempo, sein Dribbeln, seine Vision und seine Passfähigkeit.

Tore geschossen

In seiner ersten Mannschaft, Sporting CP, erzielte Ronaldo 3 Tore. Er erzielte 84 Tore in seinen 6 Jahren bei Manchester United und hat 112 Tore für Real Madrid erzielt. Er hat 35 Tore für die portugiesische Nationalmannschaft erzielt.

Messi erzielte 5 Tore mit dem Barcelona C-Team und 6 mit dem Barcelona B-Team, bevor er zum Hauptteam von Barcelona wechselte, wo er 214 Spiele bestritt und 169 Tore erzielte. In der argentinischen Nationalmannschaft ist er 70 Mal aufgetreten und hat 26 Tore erzielt.

Seit der Weltmeisterschaft 2010 haben Messi und Ronaldo insgesamt ähnliche Ergebnisse erzielt, wobei Messi für 291 Tore und Vorlagen in 201 Spielen verantwortlich ist und Ronaldo für 289 Tore und Vorlagen in rund 220 Spielen verantwortlich ist.

Während sowohl Messi als auch Ronaldo dafür bekannt sind, Tore zu erzielen, unterstützen sie häufig ihre Teamkollegen. Messi hat jedoch mehr Vorlagen als Ronaldo.

Vermisst

Viele Tore, die Messi und Ronaldo erzielt haben, sind legendär. Trotzdem hatten sie einen fairen Anteil an Fehlschlägen. Dies ist eine Zusammenstellung einiger von ihnen:

Internationale Karriere

Messi und Ronaldo haben für Barcelona und Real Madrid außerordentlich gut gespielt. Aber ihre Bilanz für ihre Nationalmannschaften ist gemischt. Messi ist mit 55 Toren in 113 Spielen der Torschützenkönig Argentiniens. Damit ist er auch der bestbesetzte Spieler Argentiniens. Der Erfolg ist Messi und der argentinischen Nationalmannschaft jedoch entgangen, wenn es um Siege bei der Weltmeisterschaft oder der Copa America geht. Nach einer Elfmeterschießen-Niederlage gegen Chile bei der Copa America 2016, bei der Messi einen Elfmeter verpasste, kündigte er an, dass er seine internationale Karriere bei Argentinien beenden werde.

Cristiano Ronaldo ist mit 60 Toren in 130 Spielen ebenfalls der beste Torschütze und bestbesetzte Spieler Portugals. Aber Portugal hat mit Ronaldo keine Weltmeisterschaft oder UEFA-Fußball-Europameisterschaft gewonnen.

Auszeichnungen

Messis Aufnahmen sind genauer als die von Ronaldo.

Ronaldo gewann 2008 den Ballon d'Or, 2008 und 2011 den European Golden Shoe und wurde 2008 zum FIFPro-Spieler des Jahres, zum Fußball-Weltfußballer des Jahres, zum Onze d'Or und zum FIFA-Weltfußballer des Jahres ernannt. 2007 und 2008 wurde er außerdem zum FWA-Fußballer des Jahres ernannt und 2009 mit dem FIFA Puskas Award ausgezeichnet.

Messi erhielt 2009 den Ballon d'Or und den FIFA-Weltfußballer des Jahres sowie 2010, 2011 und 2012 den FIFA Ballon d'Or. Außerdem gewann er den UEFA-Preis für den besten Spieler Europas 2010-2011 und wurde als Onze d ausgezeichnet Oder 2009, 2011 und 2012. Er war auch die UEFA Champions League in den Top-Torschützen in den Jahren 2009, 2010, 2011 und 2012 sowie Pichichi 2010 und 2012.

Aufzeichnungen

Ronaldo hält den Rekord für die meisten Tore in einer Saison für Real Madrid, den ersten europäischen Top-Ligaspieler, der in zwei aufeinander folgenden Jahren in einer Saison 40 Tore erzielt hat, den schnellsten Real Madrid-Spieler, der 100 Ligatore erzielt hat, und den ersten Spieler jemals gegen jede Mannschaft in einer einzigen Saison in der La Liga zu punkten.

Messi ist der erste Spieler, der in einem UEFA Champions League-Spiel fünf Tore erzielt. Er ist der erste Spieler, der in vier aufeinander folgenden Champions League-Spielen die höchste Punktzahl erzielt. Er stellte den Weltrekord für die meisten Tore in einer Saison 2011/12 auf, stellte den aktuellen Torrekord in einer einzigen La Liga-Saison mit 50 Toren auf und hält den Rekord für die meisten Tore pro Minute in der La Liga. Er ist der jüngste Argentinier, der jemals an der FIFA-Weltmeisterschaft teilgenommen hat, und der erste Spieler, der jemals in der Liga gegen alle 19 Mannschaften hintereinander getroffen hat.

Kontroversen

Ronaldo löste Kontroversen aus, indem er seinen Vertrag mit Manchester United mit der Sklaverei verglich.

Messi wurde 2012 von Royston Drenthe des Rassismus beschuldigt. Drenthe behauptet, Messi habe ihn während des Spiels „Neger“ genannt.

Persönliches Leben

Ronaldo wurde am 3. Juli 2010 Vater und sein Sohn Cristiano befindet sich in seiner Obhut. Seit Anfang 2010 ist er mit dem russischen Model Irina Shayk zusammen. Er besuchte Indonesien, um Geld für den Wiederaufbau nach dem Erdbeben und dem Tsunami von 2004 zu sammeln. Außerdem hat er Geld an Krankenhäuser gespendet und die Behandlung eines Jungen auf Madeira finanziert. Er

Messi ist mit Antonella Roccuzzo zusammen. Sie erwartet ihr erstes Kind im September 2012. Messi gründete 2007 die Leo Messi Foundation, um schutzbedürftigen Kindern den Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung zu ermöglichen. Er ist ein Botschafter des guten Willens für UNICEF.

Bemerkenswerte Zitate

Von den Spielern

Ich betrachte mich nicht als den besten Spieler der Welt. Ich bin nicht besessen von einzelnen Titeln. Ich bin viel mehr daran interessiert, Teil eines Teams zu sein, das Trophäen gewinnt. ”- Cristiano Ronaldo.

Etwas tief in meinem Charakter ermöglicht es mir, die Treffer zu nehmen und zu versuchen, zu gewinnen. ”- Lionel Messi.

Über die Spieler

" Ich habe nichts als Lob für den Jungen. Er ist mit Sicherheit der beste Spieler der Welt. Er ist besser als Kaka und besser als Messi. Er ist allen Straßen voraus. Sein Beitrag als Torgefährdung ist unglaublich. Seine Statistiken sind Unglaublich. Torschläge, Torversuche, Überfälle in den Strafraum, Kopfball. Es ist alles da. Absolut erstaunlich. "- Sir Alex Ferguson, Juli 2009.

" Messi ist meine Maradona ", sagte Maradona selbst als Cheftrainer der argentinischen Nationalmannschaft.

Neueste Nachrichten

Ähnlicher Artikel