Krabbe gegen Hummer

Krabben und Hummer sind Wassertiere, die als Meeresfrüchte eine kommerzielle Bedeutung haben. Krabben werden auf der ganzen Welt gegessen. Hummer gelten als exotisches Essen und sind im Vergleich zu anderen Meeresfrüchten ein bisschen teuer.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Krabben gegen Hummer
Krabbe Hummer

EinstufungKrabben sind Decapod-Krebstiere und gehören zur Infraorder von Brachyura.Hummer sind große Krebstiere der Familie Nephropidae und Homaridae.
Besondere MerkmaleEchte Krabben sind an ihren kurzen Schwänzen und ihrem sehr kleinen Bauch zu erkennen, der meist unter dem Brustkorb verborgen ist.Hummer haben zehn Laufbeine und die beiden vorderen sind zu riesigen Krallen umgebaut.
KönigreichAnimaliaAnimalia
StammArthropodaArthropoda
SubphylumKrustentiereKrustentiere
KlasseMalacostracaMalacostraca
BestellungDecapodaDecapoda
UnterordnungPleocyemataPleocyemata
LebensraumOzeane, Süßwasser, an Land in tropischen Gebieten.Ozeane, felsige, sandige und schlammige Böden, Küsten, Rand des Festlandsockels.
ErnährungsgewohnheitenAllesfresser, mit einer gesunden Ernährung von Pflanzen und Kleintieren.Allesfresser und essen Fisch, Weichtiere, Würmer, Pflanzen und andere Krebstiere.
Kommerziell wichtige SortenPortunus pelagicus, Portunus triberculatus, Krebspagurus usw.Audresselles, Homarus americanus, Metanephrops japonicus usw.

Typen

Amerikanischer Hummer, Homarus americanus

Zu den Hummerarten gehören der häufig vorkommende amerikanische Hummer und Audresselles, der relativ seltene königsblaue Hummer.

Königskrabben sind die beliebteste Krabbensorte . Weichschalenkrabben haben auch eine treue Anhängerschaft. Andere Krabben, die häufig im Menü vorkommen, sind Schneekrabben, goldene Königskrabben, rote und blaue Königskrabben.

Geschmack von Krabben gegen Hummer

Krabben reichen von mild süß bis salzig Meeresgeschmack je nach der Sorte, die genossen wird. Der Merus- Teil der Beine einer Krabbe gilt als der leckerste.

Hummerfleisch ist etwas härter als Krabben und nicht so süß. Die kleinen Beine und Krallen enthalten maximales Fleisch und schmecken köstlich und zart.

Beliebte Rezepte

In vielen köstlichen Rezepten werden Krabben verwendet, die ganz oder nur mit Krallen oder Beinen usw. verzehrt werden können. In Asien werden Gewürze großzügig hinzugefügt, um das kulinarische Erlebnis der Krabben zu verbessern. Beliebte asiatische Krabbenrezepte sind "Chilli Crab" und "Masala Crab". In vielen Ländern wird Krabbenfleisch extrahiert und dann gekocht. Krabben sind ein wesentlicher Bestandteil des französischen Gerichts Bisque . Weichschalenkrabben werden zusammen mit ihren Schalen ganz gegessen, während Krabbenfleisch extrahiert und dann in die Schale eines britischen Gerichts namens "Cromer Crab" gelegt wird. Das Mischen von Krabbenfleisch mit Mehl zur Herstellung von Krabbenkuchen ist in Teilen der östlichen Vereinigten Staaten beliebt.

Hummer werden in Suppen, Hummerbrötchen und Biskuit verwendet. Viele Rezepte verwenden Hummer, der in geklärte Butter getaucht ist und ihm einen süßen Geschmack verleiht. Hummer werden vor dem Backen, Grillen oder Braten lebendig gedämpft oder gekocht. Lobster Thermidor und Lobster Newberg sind beliebte Rezepte.

Preisvergleich

Das Krabben- und Hummerfischen ist ein kommerziell wichtiges Geschäft und bedient die ständig steigende Nachfrage nach Krabben und Hummern aus der Lebensmittelindustrie auf der ganzen Welt.

Die Preise für Krabben variieren je nach Art und Größe der Krabben. Eine kleine Krabbe kann ungefähr 3 US-Dollar kosten, während eine Jumbo-Erdbeer-Krabbe zwischen 20 und 30 US-Dollar kosten kann.

Hummer sind teurer und gelten als Luxuslebensmittel. Obwohl die Hummerpreise im letzten Jahr oder so auf einem Abwärtstrend sind, kann ein Pfund Hummer etwa 10 bis 6 US-Dollar kosten, so dass ein 5-Pfund-Hummer satte 50 US-Dollar kosten kann.

Unterschiede in der Anatomie

Krabben haben ein dickes Exoskelett und ein Paar Krallen oder Chelae. Die Krallen bei Männern sind größer und manchmal ist eine größer als die andere und wird hauptsächlich verwendet, um einen Partner anzuziehen. Männliche Krabben haben im Vergleich zu weiblichen Krabben mit runderem Bauch einen schmalen und dreieckigen Bauch. Krabben zeigen somit einen ausgeprägten sexuellen Dimorphismus. Krabben laufen aufgrund der Artikulation der Beine seitwärts. Es gibt Krabben, die auch vorwärts und rückwärts laufen, aber der seitliche Gang ist am effizientesten.

Hummer haben ein starkes, aber leichtes Exoskelett und gestreifte Muskeln, die eine schnelle Bewegung ermöglichen. Ihre Gelenkglieder ermöglichen das Biegen an verschiedenen Stellen. Sie häuten sich während ihres Lebenszyklus für Wachstum und haben zehn Laufbeine, von denen die vorderen beiden zu riesigen Krallen umgebaut sind. Sie haben ein sehr schlechtes Sehvermögen und kein Nervensystem. Sie gehen langsam auf dem Meeresboden, können aber durch die kräuselnde und lockernde Bewegung ihres Bauches rückwärts schwimmen. Sie sind sehr schnell bei dieser Art der Fortbewegung, die als Fluchtmechanismus (Caridoid-Fluchtreaktion) eingesetzt wird.

Sozialverhaltensmuster von Krabben gegen Hummer

Krabben weisen ein komplexes soziales Verhaltensmuster auf . Mit ihrer Zange kommunizieren sie miteinander. Sie zeigen Aggression und normalerweise kämpfen Männer miteinander um den Zugang zu Frauen. Sie kämpfen sogar untereinander um das Verstecken von Löchern und Höhlen. Sie arbeiten zusammen, um ihre Familie mit Nahrung und Schutz zu versorgen. Während der Paarungszeit finden sie bequeme Orte, an denen die Weibchen Eier abgeben können.

Hummer sind Einzelgänger und leben normalerweise einzeln in Höhlen und unter Felsen. Sie haben eine ziemlich einzigartige Eigenschaft, dass Hummer nicht aufgrund des Alterns sterben . Sie werden mit zunehmendem Alter aufgrund des Vorhandenseins des Enzyms Telomerase stärker und fruchtbarer (repariert DNA-Sequenzen). So leben Hummer weiter, bis sie gefangen, verletzt oder durch Krankheit verursacht werden.

Unterschiede in den Essgewohnheiten

Krabben sind Allesfresser und fressen Algen, Weichtiere, Pilze, Bakterien, andere Krebstiere usw. Ihre ideale Ernährung besteht aus einer Mischung aus pflanzlichen und tierischen Stoffen.

Hummer sind auch Allesfresser und ernähren sich von Fischen, Würmern und Pflanzen. Sie greifen in Gefangenschaft auf Kannibalismus zurück. Sie essen ihre Schuppenhaut während der Häutung.

Lebensraum

Krabben kommen in Süßwasser- und Meeresgewässern auf der ganzen Welt vor. Sie bevorzugen jedoch die tropischen und halbtropischen Gebiete. Sie leben im Wasser und an Land und können von einigen Millimetern Größe wie die Erbsenkrabbe bis zu einigen Metern Größe wie die japanische Seespinne (4 m Beinspanne) variieren. Hummer leben am schlammigen und sandigen Grund von Meeren und Ozeanen. Der größte gefangene Hummer (Nova Scotia, Kanada) wog 20, 15 Kilogramm.

Hast Du gewusst?

Die folgenden Videos zeigen einige interessante Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht über Hummer und Krabben wussten:

Ähnlicher Artikel