Conceit vs. Egotism

Die Synonyme des Egoismus sind: Stolz, Eitelkeit, Einbildung, Selbsteinbildung und Selbstbewusstsein ; aber es gibt subtile Unterschiede in der Bedeutung all dieser Wörter.

Egotismus ist ein starkes, aufdringliches Selbstvertrauen, das sich vor allem im Gespräch durch häufiges Bezugnehmen auf sich selbst, durch Monopolisierung der Aufmerksamkeit und Ignorieren der Meinungen anderer zeigt. Es unterscheidet sich von der Einbildung hauptsächlich durch seine Selbstsucht und Unbewusstheit seines Auftretens in den Augen anderer.

Einbildung oder Selbsteinbildung ist eine überhöhte Meinung über die eigenen Fähigkeiten und Leistungen. Es ist die Erhebung von sich selbst, basierend auf äußeren Dingen wie Reichtum. Conceit wird zum Egoismus, wenn es egoistisch genug ist, um andere für seine eigene vergleichende Erhebung herabzusetzen.

Vergleichstabelle

Conceit versus Egotism Vergleichstabelle
Einbildung Egoismus
DefinitionEinbildung (oder Selbsteinbildung) ist eine Überschätzung der eigenen Fähigkeiten oder Errungenschaften; Es ist zu viel Erhebung des wirklichen Selbst, um sich auf Reichtum, Kleidung oder anderen äußeren Dingen auszuruhen.Egotismus ist die Praxis, sich selbst vorzustellen oder auf sich selbst zu verweilen; die Gewohnheit, zu viel über sich selbst zu sprechen oder zu schreiben.

Verwandte Wörter

  • Stolz : Stolz ist eine in sich geschlossene Befriedigung mit der Exzellenz dessen, was man ist oder hat, und verachtet, was andere denken sollen.
  • Eitelkeit : Eitelkeit ist etwas das Gegenteil von Stolz; es ist die Liebe, bewundert zu werden. Während der Stolz auf intrinsischen / höheren Dingen beruht (Stolz auf Familie, Ort oder Macht; intellektueller oder spiritueller Stolz), beruht die Eitelkeit auf extrinsischen / niederen Dingen (Schönheit, Kleidung, Schmuck).

Der Hauptunterschied zwischen Stolz und Eitelkeit ist die Abhängigkeit von anderen. Es ist möglich, dass für die gleichen Dinge eine Person stolz und eine andere Eitelkeit sein kann. Man kann auch zu stolz sein, um eitel zu sein.

Zitate

Hier sind einige Zitate, die helfen sollen, die Unterschiede zwischen Stolz, Eitelkeit, Einbildung und Egoismus zu verdeutlichen.

  • Es besteht kein Zweifel, dass dieser bemerkenswerte Mann den enormen Einfluss, den er auf seine Zeitgenossen ausübte, mindestens ebenso sehr auf seinen düsteren Egoismus wie auf die wahre Kraft seiner Poesie zurückführte. - Thomas Macaulay in "Moores Byron"
  • Stolz bezieht sich mehr auf unsere Meinung von uns selbst; Eitelkeit gegenüber dem, was andere über uns denken würden. - Jane Austen.
  • Graus Stolz war nicht, wie es manchmal ist, mit Eitelkeit verbunden; Es war eher persönlich als sozial, wenn ich eine Unterscheidung versuchen darf, die ich fühle, aber kaum definieren kann. - James Russell Lowell
  • ... sein übermäßiger Egoismus, der alle Gegenstände mit sich selbst füllte. - William Hazlitt
  • Conceit kann einen Mann aufblähen, stützt ihn aber nie. - John Ruskin

Ähnlicher Artikel