Club Soda gegen Selters Wasser

Während Club Soda und Selterswasser nur künstlich kohlensäurehaltiges Wasser sind, hat Club Soda Mineralien hinzugefügt, die den Geschmack und den Nährstoffgehalt verändern. Selterswasser enthält nichts anderes als Kohlendioxid.

Vergleichstabelle

Club Soda gegen Seltzer Wasser Vergleichstabelle
Sprudelwasser Seltzer Wasser
Was es istKünstlich kohlensäurehaltiges Wasser mit zusätzlichen Mineralien.Künstlich kohlensäurehaltiges Wasser ohne weitere Zusätze.
GeschmackMilder und etwas süßer im Vergleich zu Selterswasser.Härter und nicht süß im Vergleich zu Club Soda.
MarkenKanada trocken, Schweppe, SeagramsKanada trocken, Schweppes, Polar
AromenEinfache Zitronen-LimetteLimette, Zitrone, Beeren, glatt
Kalorien00
Fett0 g0 g
Kohlenhydrate0 g0 g
Zucker0 g0 g
Natrium75 mg / 12 oz0 mg
Kalium7, 1 mg0 mg
VerwendetTrinken Sie alleine, Mixer für alkoholische Getränke und Cocktails.Trinken Sie alleine, Mixer für alkoholische Getränke und Cocktails.

Was sind Club Soda und Seltzer Wasser?

Club Soda und Selterswasser sind beide künstlich kohlensäurehaltiges Wasser. Club Soda mit den zugesetzten Mineralien Kaliumbicarbonat, Natriumchlorid und Kaliumsulfat.

Selterswasser ist einfaches, nicht aromatisiertes Wasser, das künstlich mit Kohlensäure versetzt ist. Es gibt keine zusätzlichen Zutaten.

Geschmack

Club Soda ist sanfter am Gaumen für diejenigen, die Selterswasser etwas hart finden. Es schmeckt viel milder und etwas süßer als gewöhnliches kohlensäurehaltiges Wasser, da die Einführung von Kaliumbicarbonat und Kaliumsulfat den scharfen Stich seines Aufbrausens trübt.

Aromen und Marken

Club Soda kommt normalerweise einfach, kann aber in Zitronen-Limette gefunden werden. Typische Marken sind Canada Dry, Seagrams und Schweppes.

Seltzer gibt es normalerweise in Natur, Limette, Zitrone und verschiedenen Beeren. Typische Marken sind Schweppes, Polar und Canada Dry.

Nährwertangaben

Mit kohlensäurehaltigem Wasser gibt es zunächst nicht viel Ernährung, was Club-Soda und Selterswasser in Bezug auf Nährwertangaben sehr ähnlich macht. Es gibt keine Kalorien, Fett, Kohlenhydrate oder Zucker. Aufgrund der zugesetzten Mineralien enthält Club Soda jedoch 75 Milligramm Natrium und 7, 1 Milligramm Kalium in einer 12-Unzen-Portion. Selterswasser enthält weder Natrium noch Kalium.

Aromatisiertes Club-Soda und Selterswasser können je nach verwendetem Aroma Kalorien oder Zucker enthalten.

Verwendet

Club Soda und Selterswasser schmecken meistens gleich wie Sprudelwasser. Club Soda hat jedoch einen subtilen mineralischen Geschmack.

Sowohl Club Soda als auch Selterswasser können alleine getrunken werden. Sie sind in der Regel als Mixer in alkoholischen Getränken austauschbar. Beide können in Getränken wie Gin Fizz, John Collins, Tom Collins, Wine Spritzer und Singapore Sling verwendet werden.

Geschichte und Etymologie

Bis zum Zweiten Weltkrieg wurde kohlensäurehaltiges Wasser in den USA wegen der darin enthaltenen Natriumsalze als Sodawasser bezeichnet, um Mineralwasser nachzuahmen. In Großbritannien und Kanada enthalten Getränkemischer, die heute als Sodawasser oder Club-Soda verkauft werden, Soda-Bicarbonat, was ihnen einen spezifischen Geschmack verleiht, der sie von kohlensäurehaltigem Wasser unterscheidet.

Der Begriff Selterswasser ist eine generische Marke, die von der deutschen Stadt Selters abgeleitet ist, die für ihre Mineralquellen bekannt ist. Der Begriff ist in Großbritannien und den meisten Commonwealth-Ländern praktisch unbekannt.

Ähnlicher Artikel