Cialis gegen Levitra

Medikamente gegen erektile Dysfunktion Cialis und Levitra wirken, indem sie die Muskeln entspannen und die Durchblutung steigern. Während Levitra etwa 1 Stunde vor der Einnahme eingenommen wird, kann Cialis bis zu 12 Stunden vor der Einnahme eingenommen werden. Cialis-Effekte können bis zu 36 Stunden anhalten und sind damit der Spitzname "Wochenendpille". Levitra und Staxyn sind das gleiche Medikament - Vardenafil . Ebenso sind Cialis und Adcirca das gleiche Medikament - Tadalafil . Adcirca wird zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie verschrieben.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Cialis gegen Levitra
Cialis Levitra
Preis2, 5 mg (10 Tabletten): $ 62- $ 80. 5 mg (10): $ 62- $ 77. 10 mg (10): $ 339 - $ 401, 20 mg (10): $ 339 - $ 401. Die Preise variieren je nach Region, Geschäft und verfügbaren Rabatten.Tabletten (Levitra). 5 mg (10): 101, 55 USD. 10 mg (10): 98, 98 USD. 20 mg (10): 103, 94 USD
VerkaufsargumentNiedrigere Dosen, lange Halbwertszeit, mit Effekten, die bis zu 36 Stunden anhalten können (mit dem Spitznamen "The Weekend Pill"). Tägliche Dosierungsoption, dh die Patienten müssen ihre sexuelle Aktivität nicht zeitlich festlegen.Kann schneller wirken und für Männer, bei denen Viagra versagt hat.
Rezept erforderlich?Ja.Ja
Wie funktioniert es?Hemmt ein Enzym namens Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5). Dies entspannt die Muskeln und erhöht die Durchblutung, sodass Menschen mit erektiler Dysfunktion während der sexuellen Stimulation eine Erektion erleben können.Hemmt ein Enzym namens Phosphodiesterase Typ 5 (PDE-5), wodurch sich die Muskeln im Penis eher entspannen und das Blut fließen kann, was zu einer Erektion führt.
Wie schnell geht es?Variiert von Person zu Person, aber Benutzern wird empfohlen, die Pille mindestens 30 Minuten bis eine Stunde vor dem Sex einzunehmen.Laut Levitra-Etikett sollte es 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität eingenommen werden. Studien zeigen jedoch, dass es schneller wirken kann. Möglicherweise funktioniert es beim ersten Mal eher.
Wie sieht es aus?Cialis-Tabletten sind mandelförmig und in verschiedenen Gelb- und Gelb-Orange-Tönen erhältlich. Sie sind mit "C" und ihrer Dosierungsmenge (z. B. C 5 für 5 mg) graviert.Flammenorangefarbene, abgerundete Tabletten
Generika verfügbar?Nein.Nein
DosierungKommt in 5, 10 und 20 mg Tabletten.Kommt in 2, 5, 5, 10 und 20 mg Tabletten
VerbrauchsanweisungenKann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Benutzern wird empfohlen, das Essen von Grapefruit und das Trinken von Grapefruitsaft zu vermeiden, da dies die Wirkungsweise der Medikamente verändern kann. Die Einnahme der Pillen mit fettigen oder fettigen Lebensmitteln kann auch die Absorption verändern.Kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden; Für die meisten sind es 10 mg pro Tag 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr.
LagerungshinweiseSollte bei angemessener Raumtemperatur und vor Feuchtigkeit geschützt gelagert werden. Der empfohlene Raumtemperaturbereich liegt zwischen 15 und 30 ° C.Sollte bei Raumtemperatur zwischen 15-30 ° C (59-86 ° F) gelagert werden.
FunktionZur Behandlung von erektiler Dysfunktion, Lungenherzkrankheit.Zur Behandlung der erektilen Dysfunktion
Generische NamenTadalafil, das noch nicht als Generikum zum Verkauf zugelassen ist.Vardenafilhydrochlorid
Halbwertzeit18 Stunden.4-5 Stunden
NebenwirkungenGesichtsrötung (Rötung), Kopfschmerzen. Tadalafil kann auch Brustschmerzen, niedrigen Blutdruck, Stauung und Schwindel verursachen.Akialrötung (Rötung), Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Durchfall, grippeähnliche Symptome und Übelkeit. Vardenafil kann auch Brustschmerzen, niedrigen Blutdruck, verschwommenes Sehen und Veränderungen des Farbsehens, abnormale Ejakulation und Priapismus (schmerzhafte Erektion) verursachen.
FDA-Zulassung21. November 2003.Am 20. August 2003
MarkeninhaberEntwickelt von der Biotech-Firma Icos, die von Eli Lilly and Company übernommen wurde.Hergestellt von Bayer Corp. und vertrieben von GlaxoSmith Kline.
Benannt nachKam aus der Verdrehung des Firmennamens Eli LillyLevitate oder la vita, was "Leben" bedeutet
AusscheidungÜber 60% des Arzneimittels werden über den Kot und mehr als 30% über den Urin ausgeschieden.Kot (91% bis 95% als Metaboliten); Urin (2% bis 6%)

Eine halbe Pille Levitra

Verwendet

Cialis wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sowie der Anzeichen und Symptome einer gutartigen Prostatahyperplasie angewendet. Unter dem Markennamen Adcirca wird es auch zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie eingesetzt.

Levitra wird auch zur Behandlung von erektiler Dysfunktion angewendet.

Im folgenden Video zeigt Dr. David Samadi vom Mt. Das Sinai-Krankenhaus erklärt, wie erektile Dysfunktion auf andere Gesundheitsprobleme hinweisen kann und wie Cialis, Levitra und Viagra wirken:

Dosierung

Cialis kann je nach Bedarf unmittelbar vor der sexuellen Aktivität mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Die 10 mg Tabletten sollten ganz und nicht mehr als einmal pro Tag geschluckt werden. Cialis ist auch in 2, 5 mg Tabletten erhältlich, die täglich eingenommen werden.

Levitra kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Es wird nach Bedarf in 10 mg Tabletten etwa 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität eingenommen. Es sollte nicht mehr als einmal alle 24 Stunden eingenommen werden. Sexuelle Stimulation ist Voraussetzung für das Ansprechen auf die Behandlung.

Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen von Cialis sind Wärme oder Rötung im Gesicht, im Nacken oder in der Brust, Erkältungssymptome wie verstopfte Nase, Niesen oder Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Gedächtnisprobleme, Durchfall, Magenverstimmung, Muskelschmerzen und Rückenschmerzen.

Häufige Nebenwirkungen von Levitra sind Wärme oder Rötung im Gesicht, am Hals oder in der Brust, laufende oder verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Schwindel, Magenverstimmung und Rückenschmerzen.

Überdosierungssymptome

Zu den Symptomen einer Cialis-Überdosierung gehören Brustschmerzen, Übelkeit, unregelmäßiger Herzschlag und Benommenheit oder Ohnmacht.

Eine Überdosierung von Levitra kann zu Rückenschmerzen, Muskelschmerzen oder Sehstörungen führen.

Warnungen

Cialis und Levitra sollten bei Brustschmerzen oder Herzproblemen nicht mit einem Nitratmedikament kombiniert werden. Sie sollten Ihren Arzt informieren, bevor Sie über diese Medikamente sprechen, wenn Sie an Herzerkrankungen, hohem oder niedrigem Blutdruck, Krampfanfällen, Leber- oder Nierenerkrankungen, Blutzellen- oder Blutungsstörungen, Magengeschwüren, Hör- oder Sehstörungen, Augenstörungen oder körperlichen Deformitäten leiden des Penis.

Wirksamkeit

Studien zu Cialis legen nahe, dass es in 88% der Fälle wirksam ist. Bei Patienten mit Diabetes ist es in 56% der Fälle wirksam. [1]

Erste Studien zu Levitra deuteten darauf hin, dass es in 74% bis 87% der Fälle wirksam war. Es ist weniger wirksam bei Männern mit Bluthochdruck, Dyslipidämie oder Diabetes. [2]

Rezept

Cialis ist das einzige Medikament gegen erektile Dysfunktion, das einmal täglich als Pille verschrieben werden kann. Es ist auch länger wirksam - bis zu 36 Stunden. Es wird auch zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie angewendet. Es ist für Menschen mit Tachykardie vorzuziehen, da es das Herz nicht auf die gleiche Weise wie Levitra beeinflusst.

Levitra kann auch zur Behandlung vorzeitiger Ejakulation verschrieben werden.

Ähnlicher Artikel