Chow Mein gegen Lo Mein

Der Hauptunterschied zwischen Chow Mein und Lo Mein besteht darin, dass diese Pfannennudeln mit unterschiedlichen Methoden hergestellt werden. Sowohl chow mein als auch lo mein verwenden Weizenmehl-Eiernudeln. Authentischere Chow-Mein-Nudeln werden knusprig gebraten, während Lo-Mein-Nudeln weich gekocht werden. Die Nudeln selbst haben einen ähnlichen Nährwert, aber ob ein Chow-Mein- oder Lo-Mein-Gericht gesund ist, hängt von den Zutaten ab, die mit ihnen in einer Pfanne verwendet werden.

Vergleichstabelle

Chow Mein gegen Lo Mein Vergleichstabelle
Chow Mein Lo Mein
EinführungChow mein ist eine chinesische Bezeichnung für ein Gericht aus knusprigen gebratenen Nudeln.Lo mein ist ein chinesisches Gericht mit Weichweizenmehlnudeln.
Wörtliche BedeutungGebratene NudelnWirf Nudeln
TexturKnusprigSanft
Traditioneller NameChao mianLo mian
ZutatenEiernudeln - Weizenmehl mit EiEiernudeln - Weizenmehl mit Ei
VorbereitungBeginnen Sie mit frischen oder getrockneten Nudeln, Parboil; Fügen Sie parboiled Nudeln hinzu, um zu braten.Beginnen Sie mit frischen Nudeln, Parboil; Nudeln mit Zutaten und Sauce übergießen, umrühren.
NudelformEntweder flach oder gerundetGerundet
Typische GerichteFleisch wie Rindfleisch, Hühnchen oder Garnelen unter Rühren mit Gemüse gebraten; Sojasauce; Nudeln als Pastetchen gebraten.Fleisch wie Rindfleisch, Hühnchen oder Garnelen unter Rühren mit Gemüse gebraten; Austern- oder Sojasauce.
UrsprungslandChinaChina

Vorbereitung und Textur

Sowohl Chow mein als auch lo mein Gerichte beginnen mit Eiernudeln aus Weizenblüten, die mit Eiern gemischt sind. Chow mein Nudeln können entweder flach oder gerundet sein. Zur Zubereitung beginnen die Köche entweder mit frischen oder getrockneten Nudeln, die dann gekocht werden. Die parboiled Nudeln werden dann zu der Pfannengerichte-Mischung gegeben und knusprig gekocht. Diese Zubereitung führt zu einer Vielzahl von Texturen innerhalb der Schale.

Köche beginnen in der Regel nur mit frischen Nudeln für lo mein Gerichte. Diese sind auch parboiled. Sie können dann zu einer Pfanne mit viel Sauce hinzugefügt werden, wobei sie nur so lange geworfen werden, bis sie die Sauce aufsaugen können. Ansonsten gießen die Köche einfach die Pfannengerichte über die gekochten Nudeln und rühren sie um. Lo mein Nudeln sind dafür bekannt, die Sauce aufzusaugen. Das folgende Video gibt eine kulinarische Tour durch die verschiedenen Arten von asiatischen Nudeln wie Soba und Lo Mein, unter anderem:

Ernährung

Da die Nudeln genau gleich anfangen, haben die Nudeln selbst genau die gleiche Ernährung: 237 Kalorien, 125 Kalorien aus Fett, 13, 8 Gramm Fett, 25, 9 Gramm Kohlenhydrate und 198 Milligramm Natrium.

Die sehr unterschiedlichen Zubereitungsmethoden führen jedoch zu einer unterschiedlichen Ernährung. Da Chow-Mein-Nudeln länger gebraten werden, haben sie normalerweise einen höheren Fettgehalt als Lo-Mein-Nudeln. Je nach Sauce können lo meine Nudeln einen höheren Natriumgehalt haben.

Typische Gerichte

Es gibt viele Arten von Chow mein Gerichten. Sie umfassen typischerweise ein Fleisch wie Rindfleisch, Huhn oder Garnelen, das mit Gemüse gebraten wird. Die Pfannengerichte enthalten oft knuspriges Gemüse wie Sellerie und Karotten. Zwiebeln, Kohl und Mungobohnensprossen sind weitere typische Zutaten. Die Sauce basiert normalerweise auf Soja. Manchmal braten Köche die Nudeln zu einer Pastete und servieren die Pfanne darüber. Food Network hat einige authentische sowie kreative Chow mein Rezepte.

Hummer Chow mein (links) und knuspriges Chow mein in einer Tasse (rechts)

Lo mein Gerichte gibt es auch in verschiedenen Varianten. Dazu gehört auch eine Pfanne mit Fleisch wie Rindfleisch, Hühnchen oder Garnelen mit Gemüse. Bok Choy und Kohl sind gängiges Gemüse für lo mein. Die Sauce kann auf Sojabasis oder auf Austernsauce basieren. Lo mein Gerichte enthalten normalerweise mehr Sauce als Chow mein Gerichte.

Lo mein Nudeln in einer quadratischen Schüssel (links) und Hühnchen lo mein (rechts)

Ursprung

Sowohl Chow Mein als auch Lo Mein stammen aus Nordchina, wo Gerichte auf Weizenbasis häufiger sind als Gerichte auf Reisbasis. Sie sind beide auch in der amerikanischen chinesischen Küche weit verbreitet.

Regionale Variationen

Chow mein geht aber auch in anderen Kulturen über die chinesische Küche hinaus. Die brasilianische japanische Küche bietet ein Chow Mein ähnlich der amerikanischen Version mit knusprigeren Nudeln und mehr Sojasauce sowie Sesamöl. In der kanadischen chinesischen Küche werden dünnere Nudeln frittiert und mit einer dicken Sauce serviert. Südasiatische chinesische Küche, wie sie in Indien serviert wird, ist eher vegetarisch und wird mit Soße serviert. Die nepalesische chinesische Küche serviert ein Chow Mein mit Wasserbüffelfleisch.

Lo mein Gerichte unterscheiden sich nicht so dramatisch, außer in der Sauce, die nicht regional ist.

Etymologie

Sowohl Chow Mein als auch Lo Mein sind Nudelgerichte aus China. Ihre Namen sind anglisierte Versionen der traditionellen chinesischen Namen, chow mein für chao mian und lo mein für lo mian. Mian bedeutet einfach Nudeln. Chao bedeutet gebraten, also sind Chow mein gebratene Nudeln. Lo bedeutet geworfen, also lo mein sind geworfene Nudeln.

Ähnlicher Artikel