Chiropraktiker gegen Physiotherapeut

Chiropraktiker und Physiotherapeuten (oder Physiotherapeuten ) sind Fachleute, die bei der Behandlung verschiedener Verletzungen oder Traumata des Körpers helfen.

Ein Chiropraktiker ist ein Fachmann, der sich mit der Diagnose und Behandlung mechanischer Störungen des Bewegungsapparates befasst, während ein Physiotherapeut (auch Physiotherapeut genannt) ein Arzt ist, der Behandlungen im Falle von Verletzungen, Krankheiten oder altersbedingten Verletzungen durchführt Mobilität und Funktion unterstützen und wiederherstellen.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Chiropraktiker gegen Physiotherapeut
Chiropraktiker Physiotherapeut
Aufenthalt und PraktikumEinjähriges Praktikum, das mit klinischen Kursen während der Ausbildung zusammenfällt. KEINE Aufenthaltsgenehmigung erforderlich, aber die Option zum Ausfüllen, wenn akzeptiert und gewünscht.Alle Lehrpläne müssen mindestens 30 Wochen Vollzeitpraktikum absolvieren. Es gibt Residenzen in allen Fachgebieten, die vom American Board of Physical Therapy Residency und Fellowship Education zertifiziert wurden.
TrainierenIm Allgemeinen private Praxiskliniken. Einige sind jedoch in Gesundheitssystemen und Krankenhäusern beschäftigt. Allgemeinmedizinische, neurologische, orthopädische und allgemeine Wiederherstellung der Ausrichtung, die sich mit dem Skelettsystem befasst.Akutversorgung, stationäre / ambulante neurologische Rehabilitation, allgemeine ambulante, othopädische, Geriatrie, Pädiatrie, Veteranenangelegenheiten, Militär, Sportmedizin, Frauen- und Männergesundheit, Wundversorgung, Reha am Arbeitsplatz, Elektrophysiologie usw.
Kann Medikamente verschreibenNein. New Mexico hat kürzlich eingeschränkte Verschreibungsrechte für DCs zugelassenAußer beim Militär verschreiben PTs keine Medikamente. Alle PTs sind jedoch pharmakologisch getestet.
Medizinische Zulassungsprüfung (MLE)National Board Exam (NBCE). Teile I, II, III IV (praktisch) und staatliche Gremien.Die National Physical Therapy Exam (NPTE), die von der Federation of State Boards durchgeführt wird.
BehandlungstechnikenChiropraktische Anpassung (Grad IV) von der Mobilisierung des Weichgewebes bis zur Anpassung der Gelenke. Elektrische Stimulation. Akupunktur, SchmerztherapieAlle manuellen Therapietechniken einschließlich Gelenkmanipulation und alle Modalitäten; Neurologische Rehabilitation, sportliche Leistung, Gangtraining, Muskelkoordination und -leistung, Wundversorgung, Gewebemobilisierung, Massage, Herz-Kreislauf-Reha usw.
Jahre der medizinischen Fakultät4-5 Studienjahre (Bachelor erforderlich / staatlich abhängig), 5 Chiropraktikschule, 1 Jahr Aufenthalt, mindestens 10 JahreDoktor der Physiotherapie = 3 akademische Jahre. Alle akkreditierten Physiotherapieprogramme erfordern einen Bachelor-Abschluss. Ab Januar 2012 sind nur noch 5 Masterstudiengänge übrig, die in der Regel 2 Jahre dauern. In den USA gibt es 213 Programme.
StatusDC steht für Doctor of Chiropractic. Sie sind keine Ärzte, aber zu Versicherungszwecken betrachten einige Staaten Chiropraktiker als Gesundheitsdienstleister, andere nicht.Ein PT (Physiotherapeut) ist ebenfalls kein Arzt und kann keine Medikamente verschreiben. PTs gelten auch in der Versicherungsbranche als Fachärzte.
ChirurgieKleinere Operationen in einigen Staaten. DCs sind nicht-pharmakologische und nicht-chirurgische Kliniker, die Experten für konservative Behandlungen in ihrem Tätigkeitsbereich sind. Führen Sie jedoch eine MUA in der chirurgischen Umgebung durch.Wundversorgung. PT ist auf nekrotisches Gewebe beschränkt und führt keine Operation durch. PTs sind Bewegungswissenschaftler und nicht-pharmakologische / nicht-chirurgische Experten, die konservative Behandlungen anwenden.
SpezialisierungOrthopädie, Pädiatrie, Allgemeine Rehabilitation, Innere Störungen, Radiologie, Neurologie, Ernährung, Arbeitsmedizin, Sportmedizin, Forensik.Orthopädie (Allgemeinarztpraxis), Sportmedizin (Allgemeinarzt & Sport), Pädiatrie, Geriatrie, Frauengesundheit, Neurologie (SCI, TBI, MS, ALS, CP, Parkinson usw.), Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Lungenerkrankungen (COPD, CHF usw.), Klinische Elektrophysiologie.
Für mehr InformationenChiropraktiker werden von der American Chiropractic Association (ACA) organisiert. www.acatoday.org. Alle oben genannten Informationen stammen von dieser Website.Physiotherapeuten werden von der American Physical Therapy Association (APTA) organisiert. www.apta.org. Alle oben genannten Informationen stammen von dieser Website und verschiedenen Programmwebsites, wie z. B. der Mayo Clinic.
Board-ZertifizierungNationale Prüfung, Chiropraktik-Vorstand auf Landesebene und Diplom-Fachgremien.Federation of State Boards of Physical Therapy (FSBPT) für alle US-Bundesstaaten. Die Kommission für die Akkreditierung in der Physiotherapiepädagogik (CAPTE), Abteilung des US-Bildungsministeriums, akkreditiert die akademischen Programme.
Allgemeine ExpertiseDCs haben Beweise, die ihre Expertise bei der Anpassung der Wirbelsäule unterstützen. Ihr Wissen erstreckt sich auf die Bereiche Physiotherapie und Allgemeinmedizin sowie Radiologie und Neurologie.PTs haben Beweise, die ihre Expertise in der menschlichen Bewegung und Wiederherstellung aller bewegungsbedingten Funktionsstörungen belegen. Ihr Wissen erstreckt sich auf den Bereich der Chiropraktik und der Allgemeinmedizin.
DiagnoseDCs diagnostizieren Gelenksubluxationskomplexe und die meisten Erkrankungen, abhängig vom staatlichen Gesetz. Die Behandlung vieler akuter nicht-spinaler oder traumatischer Zustände kann die Überweisung des Patienten an den richtigen Facharzt erfordern.PTs diagnostizieren Bewegungs-, Bewegungsapparat- und funktionelle Zustände im Rahmen ihres praktischen Rahmens. Wie DCs diagnostizieren sie keine Erkrankungen, verfügen jedoch über die Ausbildung und Schulung, um den richtigen Arzt zu erkennen und auf ihn hinzuweisen.
Unterschiede zwischen formaler Bildung5.200 Unterrichtsstunden. Für die Zulassung zur DC-Schule sind 4 Jahre Bachelor erforderlich. Programme können variieren. Vor der Zulassung ist kein Bachelor-Abschluss erforderlich. Gesamtzeit = 6-8 Jahre nach Abschluss des Studiums, abhängig von der Arbeit im Grundstudium.> 3.200 Unterrichtsstunden. Das DPT-Programm der Mayo-Klinik umfasst etwa 5.000 Unterrichtsstunden, daher variieren die Programme. Alle PTs haben vor ihrer klinischen Promotion einen Bachelor-Abschluss. Gesamtzeit in der Schule = 7 Jahre mit Undergrad.
EinstufungChiropraktikerPhysiotherapeut
Verwendung und Anwendung von Chiropraktik Manipulation & Physiotherapie.DCs sind die einzigen Praktiker mit Fachkenntnissen in der Anpassung der Chiropraktik. Einige Staaten haben Gesetze, die andere Praktiker daran hindern, diese Interventionen durchzuführen. Chiropraktiker führen in den meisten Staaten therapeutische Modalitäten durch.PTs sind die einzigen Ärzte, die über das Fachwissen verfügen, um Physiotherapie anzubieten. PTs können in den meisten Staaten Manipulationen üben, sofern sie über die entsprechende Ausbildung verfügen.
Durchschnittlicher Bachelor-Abschluss2, 903.3

Unterschiede in der medizinischen Aus- und Weiterbildung

Der akademische Grad für Chiropraktiker heißt Doctor of Chiropractic oder (DC). Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) listet auch andere mögliche Wege auf, um diese Vollzeitbeschäftigung zu verfolgen: B.Sc (Chiro), ein 5-jähriges integriertes Bachelor-Programm und ein 2-3-Master-Programm (M.Sc. Chiro) nach einem Bachelor-Abschluss. Kandidaten können sich nach Abschluss eines vierjährigen Grundstudiums für ein DC-Programm bewerben. Das DC-Programm ist ein vierjähriges Vollzeitprogramm. Die Postgraduiertenresidenz ist in speziellen Bereichen des Chiropraktikers wie Orthopädie, Radiologie und Neurologie verfügbar. In den USA führt die Ausbildung in Physiotherapie zum DPT-Abschluss (Doctor of Physical Therapy), einem vierjährigen Programm. Andere Programme bieten auch einen Master (MSPT, MPT) an. Die Ausbildung in diesem Bereich umfasst klinische Praktika. Die Kandidaten müssen auch die nationale Physiotherapieprüfung bestehen, bevor sie üben können. Die Physiotherapie hat viele Spezialgebiete in öffentlichen Bereichen wie Herz-Lungen-, Pädiatrie-, Neurologie-, Orthopädie-, Geriatrie-, Integumentar- und Sportphysiotherapie sowie klinische Elektrophysiologie. Andere Länder haben andere Anforderungen an diesen Beruf.

Unterschiede in Behandlungstechniken und Spezialisierung

Es gibt mindestens 20 Arten von Techniken, die von Chiropraktikern verwendet werden. Dazu gehören die Manipulation der Wirbelsäule und anderer Gelenke, Extremitätenanpassungs- und Aktiviertechniken wie Cox-Flexion Distraction (die auf komprimierte Wirbelsäule abzielt und Rückenschmerzen lindert), Thompson-Technik (Anpassungsmethode, bei der die Länge der Beine analysiert wird, um den Typ zu bestimmen Gonstead (untersucht die Fehlausrichtung der Wirbelsäule, die einen eingeklemmten Nerv verursacht), Sacro-Occipital-Technik (behebt die Funktionsstörung der Basis der Wirbelsäule), die darauf abzielt, Wirbel- und Beckenfehlstellungen zu korrigieren. Andere Modi zur Schmerzlinderung sind Übungen, Ernährungs- und Ernährungsempfehlungen, Kryotherapie (mit Eisbeutel), Techniken zum Stressabbau und zur Entspannung sowie Ratschläge zur Krankheitsvorbeugung.

Physiotherapeuten helfen Menschen, die Unfälle hatten, Patienten mit Rückenschmerzen, Arthritis, Herzerkrankungen, Frakturen, Verletzungen und Menschen mit körperlichen Behinderungen. Physiotherapie wird oft mit anderen Arztpraxen zusammengelegt, um die Mobilität und Rehabilitation des Patienten wiederherzustellen. Zu den Techniken gehören Massage und Dehnung, Hydrotherapie oder Wassertherapie (in Wasser), Gelenkmobilisierung (passives Verfahren, das eingeschränkte Gelenke lockert), Muskelenergietechniken (aktives Verfahren mit freiwilliger Kontraktion der Muskeln des Patienten gegen eine kontrollierte Gegenkraft), aggressive Hochgeschwindigkeits-Niedriggeschwindigkeit Amplitudenschub, Übungen zur Stärkung des Rückens und eine Kombination dieser Techniken.

Board-Zertifizierung für Chiropraktiker gegen Physiotherapeuten

Chiropraktikschulen sind vom Council for Chiropractic Education (CCE) akkreditiert. Dieses Programm ist von der Kommission für die Akkreditierung in der Physiotherapiepädagogik (CAPTE) der American Physical Therapy Association (APTA) akkreditiert. Das American Board of Physical Therapy Specialties listet sieben Zertifizierungen in verschiedenen Bereichen der Physiotherapie auf.

Ähnlicher Artikel