Keramikfliesen gegen Porzellanfliesen

Porzellanfliesen sind dichte, haltbare Keramikfliesen, die Wasser oder andere Flüssigkeiten nicht leicht aufnehmen. Beide Fliesen werden in ähnlicher Weise aus gebackenen Tonen hergestellt, daher ist es in erster Linie die Stärke und Dichte der Fliesen, die die beiden voneinander trennen. Keramikfliesen sind im Allgemeinen saugfähiger und empfindlicher, sodass sie in Innenräumen besser funktionieren, in denen es unwahrscheinlich ist, dass sie beschädigt werden, wie z. B. Küchenrückwände. Porzellanfliesen sind viel weniger saugfähig als Keramikfliesen und daher für den Außenbereich und stark frequentierte Bereiche geeignet. Porzellanfliesen sind in der Regel teurer als Keramikfliesen, eignen sich jedoch für eine Vielzahl von Anwendungen.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Keramikfliesen gegen Porzellanfliesen
Keramikfliesen Porzellankacheln
Gemacht ausRoter, brauner oder weißer poröser Ton. Weniger raffiniert und gereinigt.Weißer Lehm. Mehr raffiniert und gereinigt.
VorteileWeniger teuer, einfacher für DIY-Projekte zu schneiden.Weniger saugfähig, daher schmutzabweisender.
NachteileAnfälliger für Abplatzungen und Risse bei kaltem Wetter. Poröser und weniger schmutzabweisend.Teuer, spröde, zu schwer zu schneiden ohne die Hilfe von Experten.
VerwendetInnenwände und BödenFußböden und Außenwände.
KostenWeniger teuerTeurer
FarbeNur oben gebackenLäuft durch die gesamte Fliese * (nur durch Körper- oder Ganzkörper-Porzellanfliesen)
Wird als Außenbereich verwendetNeinJa
Leichtigkeit für HeimwerkerEinfacher zu schneidenMöglicherweise muss ein Experte schneiden
InstandhaltungKann leicht mit einem Schwamm gereinigt werden.Kann leicht mit einem Mopp oder einem Schwamm gereinigt werden.

Tone für Keramik- und Porzellanfliesen

Keramikfliesen werden aus rotem, braunem oder weißem Ton hergestellt, während Porzellanfliesen fast ausschließlich aus raffiniertem und gereinigtem weißem Ton hergestellt werden. Die in Porzellan verwendeten Tone weisen tendenziell weniger Verunreinigungen auf als in Keramikfliesen verwendete Tone und mehr Kaolin und Feldspat. Dies führt letztendlich zu einer dichteren und haltbareren Fliese.

Aussehen

Porzellanfliesen können wie Marmor aussehen. Klicken um zu vergrößern.

Keramik- und Porzellanfliesen können jede Farbe haben und sogar wie andere Materialien wie Holz oder Naturstein aussehen. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass das Design einer Porzellanfliese Beschädigungen standhält, da sich das Design der Porzellanfliese über die gesamte Fliese erstreckt. Designs auf Keramikfliesen werden lediglich darauf "gedruckt" und dann mit einer Glasur auf Glasbasis bedeckt. Dies bedeutet, dass ein Chip auf einer Keramikfliese viel auffälliger ist als ein Chip auf einer Porzellanfliese.

Verwendet

Keramikfliesen eignen sich für Bereiche, die keinen starken Beanspruchungen oder rauen Bedingungen ausgesetzt sind. Kunstmosaike, Wände, Küchenrückwände und Arbeitsplatten, die nur leicht verwendet werden oder Glasauflagen aufweisen, sind alles Bereiche, in denen Keramikfliesen verwendet werden können. Keramikfliesen sollten fast immer im Haus bleiben, da typische Wetterbedingungen - heiß, kalt oder Regen - dazu führen können, dass Keramikfliesen schwach werden und Risse bekommen. Keramik ist wie Granit porös, was bedeutet, dass Keramikfliesen verschüttete Flüssigkeiten absorbieren können, die Flecken verursachen können.

Da Porzellanfliesen viel haltbarer und schmutzabweisender sind, können sie innen oder außen für Wände oder Arbeitsplatten und sogar in stark frequentierten Bereichen als Bodenbelag verwendet werden. Allerdings sind nicht alle Porzellanfliesen gleich, was bedeutet, dass es wichtig ist, die richtige Art von Porzellanfliesen zu kaufen. Beispielsweise werden nur einige Porzellanfliesen für den Außenbereich hergestellt.

Während Porzellanfliesen seit langem eine schmutzabweisendere Alternative zu porösen Oberflächen sind, sind sie nicht so haltbar oder schmutzabweisend wie einige moderne Oberflächen wie Quarz und Corian. Sie sind jedoch günstiger und können sogar wie Naturstein aussehen.

Haltbarkeit

Porzellanfliesen sind viel haltbarer als Keramikfliesen. Insbesondere absorbieren sie weniger wahrscheinlich Wasser als Keramikfliesen. Dadurch sind Porzellanfliesen unempfindlicher gegen Regen, Eis oder Flüssigkeiten, die Flecken oder andere Schäden verursachen können.

Alle Keramikfliesen werden während ihres Herstellungsprozesses einem Wasserabsorptionstest unterzogen. Gebackene Fliesen werden gewogen, bevor sie bis zu 24 Stunden in Wasser gelegt werden, und werden dann erneut gewogen, nachdem sie aus dem Wasser entfernt wurden. Fliesen, die nach dem Eintauchen weniger als 0, 5% mehr wiegen, gelten als dicht genug, um als Porzellan eingestuft zu werden. Fliesen, die 0, 5% mehr oder mehr wiegen, dh Fliesen, die mehr Wasser absorbieren, gelten als Keramik.

Bewertungen des Porzellanemail-Instituts (PEI)

Keramik- und Porzellanfliesen werden häufig vom Porzellanemail-Institut mit Klassenbewertungen bewertet. Insgesamt gibt es sechs Klassenbewertungen (0 bis 5), die angeben, wie hart und undurchlässig eine Fliese ist. Eine PEI-Klasse-0-Bewertung weist darauf hin, dass eine Fliese empfindlich und für keinen Fußgängerverkehr geeignet ist, während eine Klasse-5-Bewertung angibt, dass eine Fliese sehr langlebig und für hohen Fußgängerverkehr in Gewerbegebieten oder sogar im Freien geeignet ist.

Die meisten Keramikfliesen erhalten eine PEI-Klassenbewertung von 0 bis 3, während die meisten Porzellanfliesen eine Klassenbewertung von 4 oder 5 erhalten.

Zertifizierung von Porzellanfliesen

Marketingbegriffe können es manchmal schwierig machen zu wissen, ob eine Fliese aus Keramik oder Porzellan besteht. Dies ist äußerst problematisch, da Keramik- und Porzellanfliesen häufig sehr unterschiedliche Anwendungen haben. Der beste Weg für Hausbesitzer, um sicherzustellen, dass sie Porzellanfliesen kaufen, besteht darin, nach Fliesen zu suchen, die von der Porzellanfliesen-Zertifizierungsagentur (PTCA) zertifiziert wurden. Die PTCA führt auf ihrer Website eine Liste zertifizierter Verkäufer von Porzellanfliesen.

Kosten

Während weder Keramik- noch Porzellanfliesen im Vergleich zu anderen Arbeitsplatten- oder Bodenbelägen sehr teuer sind, sind Porzellanfliesen teurer als Keramikfliesen. Die Preise für beide variieren auch je nach Fliesendichte (dh je nach PEI-Bewertung).

Installation

Sowohl Keramik- als auch Porzellanfliesen können während der Installation sehr empfindlich zu handhaben sein. Keramik ist nicht sehr dick, was bedeutet, dass sie in einem DIY-Projekt leicht geschnitten werden kann, aber auch leicht (und merklich) abplatzen kann. Porzellanfliesen sind unterdessen so hart, dass sie spröde und rissanfällig sein können, wenn sie mit ungelernten Händen behandelt werden.

Wenn die von Ihnen ausgewählte Fliese weich ist und Sie Schäden durch Fugenmörtelsand vermeiden möchten, wird empfohlen, nicht geschliffenen Mörtel mit kleinen Abständen zwischen den Fliesen zu verwenden. Nach der Installation sollten beide Kacheln relativ gut funktionieren, wenn die richtige Kachelklasse am richtigen Ort verwendet wurde. Die Installation einer der Fliesen erfordert jedoch mit ziemlicher Sicherheit einen Fachmann.

Ähnlicher Artikel