Cat5 gegen Cat5e

Ethernet-Kabel der Kategorie 5e (erweitert um Kategorie 5) sind neuer als Kabel der Kategorie 5 und unterstützen eine schnellere und zuverlässigere Datenübertragung über Netzwerke. Das CAT5-Kabel kann Daten mit einer Geschwindigkeit von 10 bis 100 Mbit / s übertragen, während das neuere CAT5e-Kabel mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1000 Mbit / s arbeiten sollte. Das CAT5e-Kabel ist auch besser als das CAT5, wenn es darum geht, "Übersprechen" oder Störungen durch die Drähte im Kabel selbst zu ignorieren. Obwohl CAT6- und CAT7-Kabel vorhanden sind und mit noch höheren Geschwindigkeiten arbeiten können, funktionieren CAT5e-Kabel für die meisten kleinen Netzwerke.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Cat5 gegen Cat5e
Cat5 Cat5e
KostenVariiert je nach Länge und Hersteller, ist aber im Allgemeinen etwas billiger als CAT5e.Variiert je nach Länge und Hersteller im Allgemeinen zwischen 0, 20 und 0, 30 US-Dollar pro Fuß.
FrequenzBis zu 100 MHzBis zu 100 MHz
PerformanceAngemessenes, aber größeres Potenzial für Übersprechen / Interferenzen.Weniger Übersprechen / Interferenzen als CAT5. Möglicherweise mehr Interferenz als CAT6.
Maximale Kabellänge100 Meter100 Meter
Zukünftiger GebrauchBegrenzt. Kann das Netzwerkerlebnis für Benutzer mit höheren Internetgeschwindigkeiten verschlechtern.Angemessen, da Gigabit-Internetverbindungen noch selten sind. CAT6 und CAT7 sind jedoch die Zukunft, da die Internetgeschwindigkeit über 1000 Mbit / s steigt.
Theoretische Höchstgeschwindigkeit100 Mbit / s1000 Mbit / s
AnschlüsseRJ45 (auch bekannt als 8P8C)RJ45 (auch bekannt als 8P8C)

So identifizieren Sie

Bei den meisten Ethernet-Kabeln ist die Kabelkategorie auf dem Kabel aufgedruckt, wobei auf dem Ausdruck normalerweise angezeigt wird, wie viel Bandbreite das Kabel übertragen kann. Es kann schwierig und unzuverlässig sein, Kabelkategorien nach Farbe oder Dicke zu unterscheiden. Alle Ethernet-Kabel verwenden den RJ45-Stecker, sodass auch keine Unterscheidung möglich ist. Überprüfen Sie die gedruckten Informationen, um sicherzugehen, welche Kabelkategorie Sie kaufen.

Geschwindigkeit

Weder ein CAT5-Kabel noch ein CAT5e-Kabel beschleunigen Ihre Internetverbindung. Diese Kabel werden vielmehr zum Senden und Empfangen von Daten mit der Geschwindigkeit verwendet, zu der Ihr Internet in der Lage ist (gemäß Ihrem Internetprovider), oder von einem Computer zum anderen in einem Netzwerk. In diesem Fall kann Hardware die Geschwindigkeit beeinflussen.

CAT5-Kabel funktionieren für Netzwerkverbindungen mit weniger als 100 Mbit / s, während ein CAT5e-Kabel bis zu 1000 Mbit / s (Gigabit) verarbeiten kann. CAT5-Kabel sind anfälliger für Interferenzprobleme, was bedeutet, dass sie selbst bei der Übertragung von Daten mit bis zu 100 Mbit / s Schwierigkeiten haben können. Für ein schnelleres und reibungsloseres Erlebnis sollten Sie daher ein CAT5e-Kabel oder besser verwenden oder auf dieses aktualisieren.

Länge

CAT5- und CAT5e-Kabel sollten nicht länger als 100 m sein. Selbst bei dieser Länge können die Kabel Daten langsamer übertragen oder zu einem "Ausfall" des Internets führen. Um dies zu umgehen, können Sie einen Schalter oder Hub als Repeater verwenden, um Signale zu verstärken, mit denen Sie bis zu 180 m (590 Fuß) übertragen können. Darüber hinaus kann eine Glasfaserkabel erforderlich sein, da Glasfaserkabel über große Entfernungen keine Störungen erfahren. Glasfaserkabel sind jedoch teuer.

Es ist möglich, CAT5- und CAT5e-Kabel zu kaufen, die viel länger als die empfohlene Länge sind. Bei der Verwendung kann es zu einer schlechten oder unzuverlässigen Datenübertragung kommen.

Preisgestaltung

Obwohl Ihre Hardware und Verbindung mit einem CAT5 möglicherweise ordnungsgemäß funktioniert, sollten die meisten lokalen Netzwerke (LANs) CAT5e oder besser verwenden, um die Leistung zu steigern und die Infrastruktur zukunftssicher zu machen. Ob Sie feste oder verseilte Kabel verwenden sollten, hängt von Ihren Anforderungen ab. gestrandet ist jedoch billiger.

Der Preis für CAT5e-Kabel variiert je nach Länge, Hersteller und Verkäufer. Die Kabel kosten im Allgemeinen 0, 20 bis 0, 30 USD pro Fuß. CAT5-Kabel sind selten geworden, aber sie sind möglicherweise immer noch vorhanden und werden wahrscheinlich billiger sein. Um die Verkabelungsinfrastruktur Ihres Netzwerks besser zukunftssicher zu machen, sollten Sie ein CAT5e-Kabel oder für ein wenig mehr ein CAT6- oder CAT6a-Kabel kaufen.

Verdrahtung

Ethernet-Kabel wie CAT5 und CAT5e verwenden Twisted-Pair-Kabel, um elektromagnetische Störungen und Übersprechen zwischen den Kabeln selbst zu verringern. Der Hauptunterschied zwischen der CAT5- und der CAT5e-Verkabelung liegt in der Spezifikation. CAT5e-Kabel stellen strengere Anforderungen als CAT5, wenn es um die Dichtheit der Drahtverdrillung geht. Eine dichter verdrillte Verkabelung bedeutet weniger Übersprechstörungen.

Es gibt zwei Hauptklassen von CAT5 und CAT5e: fest und gestrandet. Massive Kabel, die einige Unternehmen bevorzugen, bieten dank ihrer massiven Kupferverdrahtung möglicherweise eine bessere Leistung über große Entfernungen. Sie sind jedoch nicht sehr flexibel und können brechen, wenn sie zu stark oder zu oft gebogen werden. Sie sind besser für den Einsatz in Wänden geeignet. Litzenkabel, die aus vielen dünnen Kupferdrähten bestehen, sind flexibler und können seltsam und viele Male gebogen werden, bevor sie brechen. Sie tauschen eine gewisse Leistung über große Entfernungen mit Litzenkabeln aus, aber dies wird selten, wenn überhaupt, spürbar sein.

Das folgende Video beschreibt die Unterschiede zwischen festen und verseilten Kabeln ausführlicher:

Ähnlicher Artikel