Capital One Quicksilver gegen Chase Freedom

Die Kreditkarten von Capital One Quicksilver und Chase Freedom bieten attraktive Cashback-Prämien. Chase Freedom bietet unbegrenzt 1% Cashback auf alle Einkäufe und 5% Cashback auf bis zu 1.500 USD, die für "Bonus" -Kategorien ausgegeben werden, die sich vierteljährlich ändern (z. B. Ausgaben für Benzin oder Amazon). Die Quicksilver-Karte von Capital One kümmert sich nicht um Kaufkategorien und bietet stattdessen eine unbegrenzte, pauschale Rückerstattung von 1, 5% auf alle Einkäufe. Keine der Karten erhebt eine jährliche Nutzungsgebühr, aber für die Capital One Quicksilver-Karte fallen auch keine Gebühren für Auslandstransaktionen an. Chase Freedom erhebt eine Gebühr von 3% auf ausländische Transaktionen. Für Guthabentransfers bietet die Chase Freedom-Karte einen längeren APR-Zeitraum von 0%.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle von Capital One Quicksilver und Chase Freedom
Capital One Quecksilber Verfolge die Freiheit
JahresgebührKeinerKeiner
APR0% Intro APR für ein Jahr. Danach variabler Jahreszins von 12, 9% bis 22, 9%.0% Intro APR für die ersten 15 Monate nach Kontoeröffnung. Danach variabler Jahreszins von 13, 99% bis 22, 99%.
Cash BackUnbegrenzte 1, 5% Rabatt auf alle Einkäufe.5% Rabatt (auf Einkäufe von bis zu 1.500 USD, dh 75 USD Cashback) auf bestimmte Geschäfte oder Kategorien von Einkäufen, die sich vierteljährlich ändern. Unbegrenzte 1% Rabatt auf alle Einkäufe außerhalb der Bonuskategorien und über das Bonuslimit von 1.500 USD hinaus.
Mindestbetrag zum Einlösen von PrämienKeiner kann jederzeit einlösen20 $
SonderangeboteEinmaliger Bonus von 100 USD, nachdem Sie innerhalb der ersten 3 Monate 500 USD für Einkäufe ausgegeben habenEinmaliger Bonus von 200 USD, nachdem Sie innerhalb von 3 Monaten nach Eröffnung des Kontos 500 USD ausgegeben haben.
AusgleichsübertragungJa, mit 3% Gebühr. Bietet 0% APR auf den übertragenen Saldo für die ersten 12 Monate.Ja, mit 3% Gebühr. Bietet 0% APR auf den übertragenen Saldo für die ersten 15 Monate.
Vorauszahlungsgebühr10 $ oder 3% Gebühr, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Variabler Jahreszins von bis zu 24, 9% auf Barvorschüsse.10 $ oder 3% Gebühr, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Variabler Jahreszins von 19, 24% bis 23, 24% auf Barvorschüsse.
Gebühr für ausländische TransaktionenKeiner3% jeder Transaktion in US-Dollar.
Über die LimitgebührBis zu 35 US-DollarBis zu 35 US-Dollar
VerspätungsgebührBis zu 35 US-DollarBis zu 15 US-Dollar für alle 100 US-Dollar, 25 US-Dollar für jeweils 100 US-Dollar, 35 US-Dollar für jeweils 250 US-Dollar.
Zahlungsfrist25 Tage21 Tage
ZahlungssystemtypVisaVisa

Belohnung

Chase Freedom bietet einen unbegrenzten Cashback von 1% auf alle Einkäufe und 5% Cashback auf Einkäufe in bestimmten "Bonus" -Kategorien, die sich alle drei Monate ändern und in der Regel Tankstellen, Restaurants, Kaufhäuser, Online-Shops und Kinos umfassen eine rotierende Basis. Der Cashback-Satz von 5% gilt nur für die ersten 1.500 USD, die in diesem Quartal für diese Einkäufe ausgegeben wurden. Der folgende Screenshot listet die Bonuskategorien von Chase Freedom für 2014 auf (beachten Sie, dass alle drei Monate eine "Aktivierung" erforderlich ist, was bedeutet, dass der Verbraucher diese Aktion ausführen muss; die Cashback-Prämien werden nicht automatisch zugewiesen):

Chase Freedom-Bonuskategorien für 2014, die 5% Cashback auf Einkäufe bringen.

Das Capital One Quicksilver hat keine rotierenden Kategorien, sondern bietet 1, 5% Cashback auf alle Einkäufe ohne Begrenzung des verdienten Cashbacks. Dies ist ein besseres Angebot für einige Verbraucher, die entweder nicht die Mühe haben möchten, die "Bonus" -Kategorien im Auge zu behalten und sich in diese einzuschreiben, oder insgesamt mehr Geld ausgeben möchten. Ein zusätzlicher Cashback von 0, 5% auf alle Einkäufe ist also mehr als 75 US-Dollar wert (was bedeutet) das Limit für die 5% Cashback in einem Viertel von Chase Freedom).

Einlösung der Belohnung

Capital One's Quicksilver und Chase's Freedom bieten ähnliche Möglichkeiten, um Belohnungen einzulösen. Beide bieten Kontoauszugsguthaben, Geschenkkarten, Schecks, Spenden für wohltätige Zwecke und ähnliche Optionen zur Einlösung an.

Mindestbetrag für die Einlösung

Ein Vorteil des Capital One Quicksilver gegenüber der Chase Freedom besteht darin, dass Capital One keinen Mindestbetrag für die Rückzahlung von Cashback festlegt. Cashback kann jederzeit eingelöst werden. Chase Freedom erfordert mindestens 20 US-Dollar (2.000 Punkte), um Cashback einzulösen.

Melden Sie sich für Capital One Quicksilver oder Chase Freedom an

Weder das Capital One Quicksilver noch das Chase Freedom haben eine jährliche Gebühr, aber Verbraucher benötigen eine relativ gute Kreditwürdigkeit, um für eine der beiden Karten genehmigt zu werden. Im Allgemeinen ist Chase etwas verzeihender als Capital One. Im Durchschnitt haben zugelassene Benutzer der Chase Freedom-Karte einen Kredit-Score von 682 im Vergleich zum durchschnittlichen Kredit-Score des zugelassenen Quicksilver-Karten-Benutzers von 709. [1] [2]

Jährlicher Prozentsatz (APR)

Beide Karten bieten einen Einführungs-APR von 0%. Die Einführungsphase von Chase Freedom dauert 15 Monate und ist länger als der 12-monatige Vertrag von Capital One Quicksilver.

Um zu vermeiden, dass Zinsen berechnet werden, sollten Kreditkarteninhaber ihr Kartenguthaben während jeder Abrechnungsperiode zurückzahlen. Wenn jedoch ein Guthaben auf einer Karte verbleibt, bieten beide Karten wahrscheinlich ähnliche Zinssätze. Mit der Quicksilver-Karte von Capital One erhalten Eigentümer Zinssätze zwischen 12, 99% und 22, 99%, während Eigentümer der Chase Freedom-Karte Zinssätze zwischen 13, 99% und 22, 99% erhalten.

Strafe APR

Wenn das Konto eines Karteninhabers 60 Tage oder länger in Verzug ist, wenden beide Kartenunternehmen einen "Straf-APR" auf das Guthaben auf der Karte an. Der Straf-APR auf diesen Karten ist nahezu identisch. Der APR der Chase Freedom beträgt 29, 99% im Vergleich zu 29, 4% des Capital One Quicksilver.

Saldotransfers

Für die Karten Capital One Quicksilver und Chase Freedom wird auf alle übertragenen Guthaben dieselbe Gebühr von 3% erhoben. Wenn ein Karteninhaber beispielsweise 1.000 USD auf eine der beiden Karten überweist, werden dem neu übertragenen Guthaben weitere 30 USD für die Kosten des Dienstes hinzugefügt.

Bei beiden Karten mit ähnlichen APRs - die Guthabentransfer-APRs dieser Karten liegen im gleichen Bereich wie ihre regulären APRs - scheint es keinen klaren Gewinner zwischen den beiden zu geben. Die Chase Freedom bietet jedoch einen 15-monatigen Jahreszins von 0% auf übertragene Guthaben im Vergleich zum 12-monatigen Jahreszins von 0% des Capital One Quicksilver.

Zusätzlich zu dieser fehlerverzeihenderen APR-Periode übernimmt Chase mit größerer Wahrscheinlichkeit größere Guthaben, da Kartenbesitzer dadurch tendenziell viel höhere Kreditlimits erhalten als Capital One. Wenn die Überweisung eines großen Betrags - 1.000 USD oder mehr - ein Problem darstellt, ist die Chase Freedom-Karte die bessere Wahl.

Vorauszahlung

Auf beiden Karten wird eine Gebühr von 3% - oder 10 USD, je nachdem, welcher Betrag höher ist - für Bargeldvorschüsse erhoben. Jede Karte wendet einen variablen Jahreszins auf Bargeldvorschüsse an, wobei die Chase Freedom's - 19, 24% bis 23, 24% - etwas verzeihender sind als die Capital One Quicksilver's - 24, 9%.

Verwenden des Capital One Quicksilver und Chase Freedom Overseas

Für Vielreisende ist das Capital One Quicksilver der klare Gewinner, wenn es um diese beiden Karten geht. Während die Chase Freedom-Karte für alle Einkäufe in einer anderen Währung in einem anderen Land eine Gebühr von 3% für ausländische Transaktionen erhebt, verzichtet das Capital One Quicksilver vollständig auf diese gemeinsame Gebühr.

Andere Vorteile

Die Chase Freedom und die Capital One Quicksilver sind beide Visa Signature-Karten. Dies bedeutet, dass sie zusätzliche Vergünstigungen bieten, wie z. B. einen erweiterten Garantieschutz beim Kauf, eine Vollkaskoversicherung für Mietwagen, eine 24-Stunden-Nothilfe, eine Pannenhilfe und eine Reiseunfallversicherung.

Ähnlicher Artikel