Kabel vs. Satellitenfernsehen

Kabel- und Satellitenfernsehen unterscheiden sich in mehr als nur der Art und Weise, wie sie Fernsehprogramme liefern. Kabelfernsehen ist weniger wetterbedingt, in der Regel jedoch teurer als Satellitenfernsehen. Kabel ist möglicherweise besser für Mieter und Personen geeignet, die sich nicht auf einen langfristigen Vertrag festlegen möchten. Satelliten-TV-Signal kann durch schlechtes Wetter gestört werden, ist aber in der Regel billiger. Die Verfügbarkeit für Kabel- und Satellitenfernsehdienste variiert ebenfalls. Kabelfernsehen ist nur in Gebieten verfügbar, in denen Anbieter Dienste anbieten (was manchmal ländliche Gebiete oder neue Gemeinden in den Vororten ausschließt), während Satellitenfernsehen überall dort verfügbar ist, wo eine Schüssel nach Süden installiert werden kann.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Kabelfernsehen versus Satellitenfernsehen
Kabelfernsehen Satelliten Fernsehen
Einführung (aus Wikipedia)Kabelfernsehen liefert Fernsehprogramme an Teilnehmer über Hochfrequenzsignale, die über Koaxialkabel oder Lichtimpulse über Glasfaserkabel übertragen werden.Satellitenfernsehen liefert Programme über Kommunikationssatelliten und wird von einer Außenantenne empfangen, normalerweise einem Parabolreflektor, der als Satellitenschüssel bezeichnet wird.
AusrüstungKabelbox und FernbedienungTeller und Schachtel
InstallationBesuchen Sie einen Techniker, um die Anschlussdose in Ihrem Haus zu installieren.Besuchen Sie einen Techniker, um eine Schüssel auf dem Dach zu installieren.
VerfügbarkeitNur in Gebieten in der Nähe von Netzwerkanbietern (normalerweise nicht in abgelegenen oder ländlichen Gebieten verfügbar)Überall in den USA
VertragVon Monat zu MonatNormalerweise ein Jahr
AnbieterComcast, Time Warner Kabel, Sudden Link, Cablevision, Cox, CharterDISH Network, DirecTV
BündeldiensteSofort verfügbarManchmal verfügbar
KostenEtwa 65 US-Dollar pro Monat für Nicht-HD oder 70 US-Dollar für HDRund 45 US-Dollar für Nicht-HD oder 65 US-Dollar für HD

Installation

Kabelfernsehen muss von einem erfahrenen Techniker installiert werden. Wenn Sie etwas anderes als Basiskabel wünschen, müssen Sie bis zu den Bedingungen Ihres Dienstes eine Kabelbox und eine Fernbedienung von Ihrem Kabelanbieter mieten. Wenn der Kabelanschluss bereits zu Hause installiert ist, z. B. wenn Sie bereits einen Internetdienst über denselben Anbieter haben, können Sie den TV-Dienst in den meisten Fällen selbst installieren.

Für Satellitenfernsehen muss eine Satellitenschüssel auf Ihrem Dach oder an der Seite Ihres Hauses installiert werden. Eine nicht verhandelbare Bedingung ist, dass das Gericht nach Süden ausgerichtet sein muss. Dies kann zu einem Problem werden, wenn Sie in einer Wohnung mit einer gemeinsamen Wand auf der Südseite wohnen. Die Selbstinstallation einer Satellitenschüssel ist normalerweise recht zeitaufwändig. In der Regel muss das Gerät nach Beendigung des Dienstes zurückgegeben werden. Einige Unternehmen machen jedoch eine Ausnahme, wenn es zu schwierig ist, die Antenne zu erreichen. Die Installationsgebühr kann häufig ausgehandelt oder sogar erlassen werden, insbesondere wenn der Verbraucher einen langfristigen Vertrag abschließt.

Kabelfernsehen vs. Satellitenfernsehen Empfang

Kabelfernsehen verliert selten den Empfang, es sei denn, das gesamte System fällt aus oder die Kabel sind irgendwo auf ihrem Weg ins Haus unterbrochen.

Ein Satellitenfernsehen erhält nur dann einen klaren Empfang, wenn sich zwischen der Satellitenschüssel und dem südlichen Himmel nichts befindet. Alles, was im Weg steht - ein Baum, ein Gebäude, Drähte oder sogar starker Regen - kann den Betrieb unterbrechen. Manchmal kann ein leichtes Bewegen der Schüssel die genaue Ausrichtung einer Schüssel unterbrechen und den Empfang beeinträchtigen. Eine sicher montierte Schüssel mit guter Sicht auf den südlichen Himmel hat selten einen schlechten Empfang, außer bei schlechtem Wetter, wo sie unscharf werden oder das Signal vollständig verlieren kann, aber zurück ist, sobald sie vorbei ist.

Kostenvergleich

Während alle Pakete für Kabelfernsehen im Preis variieren, kostet das Basiskabel etwa 30 USD pro Monat. Alles in allem bietet Satellit rund 200 Kanäle, das Premium-Äquivalent von Kabel, für fast den Preis eines Basiskabels. Nachfolgend finden Sie den Preis für verschiedene Pakete von Comcast (Kabel) und Dish TV (Satellit):

Comcast Xfinity Preisliste für verschiedene Pakete

Dish TV Preisliste für verschiedene Pakete

Dieses Video vergleicht die Kosten und Dienstleistungen von Comcast und DirecTV:

Verfügbarkeit

Kabel sind nur für Haushalte verfügbar, die sich im Versorgungsbereich des Anbieters befinden. Dies schließt häufig ländliche Gebiete aus.

Satellitenfernsehen ist überall verfügbar, solange die Schüssel direkt zum südlichen Himmel zeigt, was es schwierig macht, sie in einer Wohnung zu installieren, die sich an der Südseite eine Wand teilt oder einen großen Baum, ein Gebäude oder ein anderes Hindernis im Weg hat .

Verfügbare Programmierung

Während Kabel und Satellit häufig dieselben Kanäle bieten (einschließlich HBO und Showtime), entspricht das, was Sie mit einfachem Satellitenfernsehen (ca. 200 Kanäle) erhalten, dem Premium-Kabel, was Satellitenfernsehen zu einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis macht.

Cable bietet möglicherweise lokale Programme an, die nicht über Satellit übertragen werden, z. B. öffentlich zugängliche Stationen.

Satellitenfernsehen bietet sowohl Ost- als auch Westküsten-Feeds und alternative Sportprogramme auf Kanälen wie ESPN und Fox Sports. Darüber hinaus bietet es auch mehrere internationale Kanäle, die Kabel nicht bietet.

Internationale Programmierung

Cable bietet einige international ausgerichtete Kanäle an, z. B. Kanäle in Chinesisch, Koreanisch und Portugiesisch. Diese Kanäle sind jedoch alle in den USA ansässig.

Mit Satellitenfernsehen können Benutzer alle kostenlosen internationalen Kanäle ansehen, die von der Schüssel empfangen werden. Satellitenfernsehen ist normalerweise die bessere Wahl für internationale Programme, da es benutzerdefinierte Paketoptionen aus den meisten Teilen der Welt bietet, einschließlich Europa, Asien, Afrika, dem Nahen Osten und Lateinamerika. Dieser Dienst ist der Grund, warum Satellitenfernsehen in den Haushalten von Einwanderern der ersten Generation in den USA immer beliebter wird.

Gebündelte Dienste

Kabelunternehmen bündeln Internet- und Telefondienste eher mit Fernsehabonnements, obwohl einige Satellitenunternehmen damit begonnen haben, solche Pakete ebenfalls anzubieten. Im Allgemeinen sind Bündel mit Kabel billiger, und der Preis eines Bündels wird meistens attraktiv gemacht und liegt unter dem, was jeder Dienst einzeln kosten würde.

Verträge

Die meisten Kabelunternehmen bieten monatliche Verträge an, mit denen Sie jederzeit kündigen oder ein Upgrade durchführen können. Satellitenunternehmen haben häufig Verträge mit einer Laufzeit von bis zu einem Jahr, da jetzt einige "Pay-as-you-go" -Optionen verfügbar sind.

Beliebtheit von Kabel- und Satellitenfernsehabonnements

Diese Grafik der New York Times zeigt, wie die Abonnements für Kabelfernsehen von 2008 bis 2013 zurückgegangen sind, mit einem entsprechenden Anstieg von Satellitenfernseh- und Internet-Streaming-Diensten wie Netflix.

Änderung der Anzahl der Abonnenten von Kabelfernsehen, Satellitenfernsehen und Internet-Streaming-Diensten von 2008 bis 2013. Quelle: The New York Times

Alternative Streaming-Optionen

Viele Kabelunternehmen wie Comcast und Time Warner ermöglichen es Benutzern, ihr Kabelfernsehen auf ihre iPads, Laptops, Telefone oder Kindle Fire zu streamen.

DirecTV bietet auch Satelliten-Streaming auf das iPad und andere tragbare Geräte an.

Ähnlicher Artikel