Schmoren gegen Braten

Braten und Schmoren sind beide Kochmethoden.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Schmoren versus Braten
Schmoren Braten
BeschreibungSchmoren ist eine Kochmethode, bei der sowohl feuchte als auch trockene Wärme verwendet wird.Das Rösten ist eine Kochmethode, bei der trockene Wärme, eine offene Flamme, ein Ofen oder eine andere Wärmequelle verwendet werden.
MethodeDas Essen wird bei hoher Temperatur angebraten und dann fertigLebensmittel werden in eine Bratform oder auf ein Gestell oder einen Spieß gelegt und bei hohen, niedrigen oder kombinierten Temperaturen einer offenen Wärmequelle ausgesetzt und regelmäßig gegossen, um Feuchtigkeit und Geschmack zu erhalten.
AuswirkungenLöst Kollagen aus dem Fleisch in Gelatine auf, um die Flüssigkeit anzureichern und Körper hinzuzufügen.Bräunt die Oberfläche von Lebensmitteln, wodurch der Geschmack verbessert wird.
GeschirrHärtere, ältere Fleischstücke, aus denen beliebte Gerichte wie Schmorbraten, Rindfleischeintopf, Gulasch, Coq au Vin, Rindfleisch-Bourguignon hergestellt und in marokkanischen Tajines verwendet werden.Zu den häufig gerösteten Lebensmitteln gehören große oder kleine Fleisch- und Gemüseschnitte. Gebratenes Fleisch und Geflügel wird normalerweise als "Braten" bezeichnet.

Methode

Beim Braten wird Fleisch oder Gemüse in eine Bratform gelegt, auf ein Gestell, einen Spieß oder einen Spieß / eine Rotisserie gelegt und einer offenen Flamme oder Wärmequelle wie einem Ofen ausgesetzt. Die Zirkulation heißer trockener Luft um unbedeckte Lebensmittel im Ofen sorgt dafür, dass die Lebensmittel ziemlich gleichmäßig gekocht werden.

Beim Schmoren wird trockene Hitze gefolgt von feuchter Hitze verwendet. Fleisch oder Gemüse werden zuerst bei hoher Temperatur angebraten und dann wird das Kochen in einem abgedeckten Topf beendet, der Flüssigkeit enthält, entweder eine Brühe oder Wasser. Dies wird auch als Schmorbraten bezeichnet.

Auswirkungen der Methode

Durch das Rösten wird die Oberfläche des Lebensmittels gebräunt, wodurch der Geschmack verbessert wird. Lebensmittel werden häufig während des Röstvorgangs begossen, normalerweise mit Öl oder Schmalz, um Geschmack zu verleihen und den Feuchtigkeitsverlust durch Verdunstung zu verringern. Bei größeren Fleischstücken wird eine niedrigere Temperatur angewendet, um sicherzustellen, dass sie gut kochen, ohne außen zu trocknen oder zu verbrennen, bevor sie innen gekocht werden. Kleinere Lebensmittelstücke werden bei einer höheren Temperatur geröstet. Einige Fleischsorten wie Rindfleisch werden anfänglich bei einer hohen Temperatur gekocht, um die Außenseite zu bräunen und die Feuchtigkeit einzuschließen, gefolgt von einer niedrigen Temperatur, um das Fleisch durchzukochen.

Durch Schmoren werden die zähen Kollagenfasern in Gelatine aufgelöst, um die Schmorflüssigkeit anzureichern und ihr Körper zu verleihen, wodurch das Fleisch weicher wird. Die härteren, älteren Fleischstücke sind ideal zum Schmoren. Schmoren ist eine kostengünstige Kochmethode, da ein Topf verwendet wird. Schnellkochen ist auch eine Art Schmoren.

Beliebte Gerichte

Jedes durch Braten gekochte Fleisch wird als "Braten" bezeichnet. Ein traditionelles englisches Mittag- oder Abendessen, normalerweise an einem Sonntag oder zu besonderen Anlässen wie Weihnachten, besteht aus einem ganzen gebratenen Huhn mit geröstetem Gemüse und Soße, die aus den im Bratblech gesammelten Fetttropfen hergestellt werden. Rindfleisch, Schweinebauch, Schulter oder Schweinelende können auch geröstet werden. Brathähnchen, bei dem ein ganzes Hähnchen am Spieß oder Spieß aufgespießt und über eine offene Wärmequelle gedreht wird, ist der Hauptbestandteil des beliebten nahöstlichen Wraps Shwarma. In Amerika wird der Truthahn traditionell zum Erntedankfest geröstet.

Beliebte Schmorgerichte sind Schmorbraten, Rindfleischeintopf, Gulasch, Coq au Vin und Rindfleisch-Bourguignon. Schmoren ist eine der Methoden für marokkanische Tajines.

Ähnlicher Artikel