Zahnspange gegen Invisalign

Zahnspangen sind die traditionelle Methode, um krumme Zähne zu glätten, indem Metall- oder Keramikbrackets und -drähte verwendet werden, um die Zähne in Position zu bringen. Invisalign ist eine neuere, teurere Technologie, die klare, entfernbare Aligner verwendet. Invisalign ist bequemer und ästhetisch ansprechender, aber Zahnärzte bevorzugen Zahnspangen für bestimmte kieferorthopädische Behandlungen wie zylindrische Zahnrotation, vertikale Bewegung der Zähne oder Korrektur von signifikant großem Überbiss.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle zwischen Zahnspange und Invisalign
Hosenträger Invisalign

Richtet die Zähne geradeJaJa
AbnehmbarJa, aber nicht sofort, muss zum Kieferorthopäden gehen.Ja
VerwendetHalterungen, Drähte, Distanzstücke und GummibänderKlare kieferorthopädische Aligner
InstandhaltungBei regelmäßigen Terminen, Austausch von Kabeln usw. festgezogen. Allgemeine Wartung. Alle 4 bis 8 Wochen.Alle zwei Wochen werden neue Aligner getragen.
klarKann sein, aber niemals völlig unsichtbar.Ja
HalterJa. Wird normalerweise nachts getragen, wenn die Zahnspange bis zu 2 Jahre lang entfernt wird.Nein
Durchschnittskosten$ 4800$ 3500 - $ 8000

Zahnspange (links) und Invisalign (rechts)

Anwendungen

Invisalign behandelt Gedränge, Abstände und Überbisse. Für kompliziertere kieferorthopädische Behandlungen empfehlen Zahnärzte normalerweise traditionelle Zahnspangen. Dazu gehören das Drehen oder Bewegen von zylindrischen Zähnen, das Einstellen eines großen Überbisses, die vertikale Zahnbewegung und das Korrigieren des Rückenbisses.

Behandlungsverfahren

Die Behandlung mit herkömmlichen Zahnspangen beginnt normalerweise, wenn Röntgenaufnahmen, Fotos und Schimmelpilze von den Zähnen aufgenommen werden. Diese Modelle werden zur Erstellung des Behandlungsplans verwendet. Metallbänder, die als Bänder bekannt sind, können zur zusätzlichen Unterstützung an den hinteren Backenzähnen angebracht werden. Dann werden Metallklammern mit Klebezement an den Zähnen befestigt, und Drähte werden mit elastischen Bändern an den Klammern befestigt. Der Draht wird alle paar Wochen ausgetauscht und festgezogen, um die Zähne in Position zu bringen.

Die Invisalign-Behandlung beginnt auch mit Röntgenaufnahmen, Bildern und Abdrücken der Zähne. Diese werden verwendet, um ein digitales 3D-Bild zur Planung der Behandlung zu erstellen. Klare Kunststoff-Aligner werden dann speziell für den Patienten angefertigt. Aligner sollten mindestens 20 Stunden am Tag getragen werden, können jedoch beim Essen oder Zähneputzen entfernt werden. Alle zwei Wochen wird ein neuer Aligner verwendet.

Behandlungsdauer

Die Dauer der kieferorthopädischen Behandlung hängt von der Schwere des Problems ab. Im Allgemeinen dauern Zahnspangen und Invisalign in der Regel ungefähr gleich lange und haben eine ähnliche Wirksamkeit bei ähnlichen Korrekturen. In einigen Fällen wurde jedoch festgestellt, dass die Behandlung mit Invisalign schneller ist. [1]

Ergebnisse

Eine Studie, in der die Ergebnisse für Invisalign und traditionelle Zahnspangen verglichen wurden, kam zu dem Schluss, dass "herkömmliche festsitzende Geräte bessere Ergebnisse bei der Behandlung von leichten Engpässen der Klasse I erzielten". Eine andere Studie fand das

Invisalign war besonders unfähig, große anteroposteriore Diskrepanzen und okklusale Kontakte zu korrigieren. Die Stärken von Invisalign waren die Fähigkeit, Räume zu schließen und vordere Rotationen und Randkammhöhen zu korrigieren. Invisalign-Patienten beendeten die Behandlung im Durchschnitt 4 Monate früher als Patienten mit festsitzenden Geräten.

Rückfall

Eine Studie, in der die Ergebnisse nach der Retention für zwei Gruppen von Patienten verglichen wurden - eine mit Invisalign und die andere mit herkömmlichen Zahnspangen -, ergab, dass Patienten, die mit Invisalign behandelt wurden, häufiger einen Rückfall erlitten als Patienten, die mit herkömmlichen festsitzenden Geräten behandelt wurden. Während sich die Gesamtausrichtung und die vordere Ausrichtung des Unterkiefers für beide Gruppen nach der Retention verschlechterten, verschlechterte sich die vordere Ausrichtung des Oberkiefers nur in der Invisalign-Gruppe.

Kosten

Laut dem Journal of Clinical Orthodontics aus dem Jahr 2008 betragen die durchschnittlichen Kosten für einen Satz Zahnspangen für Erwachsene 4.800 USD. Invisalign kostet durchschnittlich 500 US-Dollar mehr für die Behandlung eines Jahres als herkömmliche Zahnspangen, kann jedoch je nach Behandlungsdauer und Schweregrad des zu korrigierenden Problems zwischen 3.500 und 8.000 US-Dollar liegen.

Versicherungsschutz

Einige Versicherungspolicen decken Zahnspangen ab, aber die Deckung variiert stark zwischen den Plänen. Beispielsweise können einige Versicherungsunternehmen 50% der Kosten übernehmen, jedoch nur bis zu einem lebenslangen Maximum von 1.000 bis 1.500 USD. Versicherungsunternehmen unterscheiden normalerweise nicht zwischen Zahnspangen und Invisalign - beide gelten als gleichwertige kieferorthopädische Behandlungen.

Komfort

Metallklammern können zu gereizten Wangen und Zahnfleisch führen und Schmerzen und Druck verursachen, wenn sie festgezogen werden. Invisalign-Zahnspangen haben glatte Kanten, die verhindern, dass sie sich an der Wange oder am Zahnfleisch eines Patienten verfangen. Sie verursachen jedoch alle zwei Wochen ein wenig Unbehagen, wenn ein neuer Satz Invisalign-Zahnspangen getragen wird. Ein weiterer Vorteil von Invisalign Alignern besteht darin, dass sie abnehmbar sind, damit Patienten ihre Zähne putzen können, und dass die Art der Lebensmittel, die sie während der Behandlung essen können, nicht eingeschränkt ist. Invisalign Aligner auch Die Aligner üben weniger Kraft pro Woche aus und verursachen weniger Schmerzen als festsitzende Geräte (herkömmliche Metallklammern).

Beschränkungen

Menschen mit Zahnspangen sollten es vermeiden, harte Lebensmittel wie Nüsse, klebrige Süßigkeiten und Eiswürfel zu essen, da diese die Zahnspangen beschädigen können. Menschen mit Zahnspangen sollten auch vermeiden, sich in die Fingernägel zu beißen, und die Zahnspangen sorgfältig umbürsten, um Karies zu vermeiden.

Bei Invisalign gibt es keine derartigen Einschränkungen, da die Aligner beim Essen entfernt werden.

Ähnlicher Artikel