Backpulver gegen Backpulver

Backpulver ist die gebräuchliche Bezeichnung für Natriumbicarbonat, eine salzige, alkalische chemische Verbindung, die vielfältig eingesetzt werden kann. Backpulver, das aus Backpulver und Säuresalzen besteht, ist ein Treibmittel, das zum Aufhellen und Erweichen der Textur von Backwaren verwendet wird. Mit den richtigen Maßen und Zutaten ist es möglich, hausgemachtes Backpulver herzustellen, und in einigen Fällen kann Backpulver als Ersatz für Backpulver verwendet werden. Die Verwendung der falschen Menge Backpulver oder Backpulver oder die Verwendung der falschen Menge in einem Rezept kann die Textur einer Backware erheblich verändern.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Backpulver gegen Backpulver
Backpulver Backsoda
DefinitionBackpulver, das aus Backpulver und Säuresalzen besteht, ist ein Treibmittel, das zum Aufhellen und Erweichen der Textur von Backwaren verwendet wird.Backpulver ist die gebräuchliche Bezeichnung für Natriumbicarbonat, eine salzige, alkalische chemische Verbindung, die vielfältig eingesetzt werden kann.
ZutatenDrei trockene Inhaltsstoffe: eine Säure wie Monocalciumphosphat; eine Basis, die Backpulver ist; und einen Füllstoff wie Maisstärke, der als Trockenmittel dient.Natriumbicarbonat.
AuswechslungKann anstelle von Backpulver verwendet werden. Es kann jedoch schwierig sein, herauszufinden, wie viel Backpulver als Ersatz verwendet werden kann, und hängt stark von anderen Zutaten ab.Kann nicht anstelle von Backpulver verwendet werden. Es ist jedoch möglich, hausgemachtes Backpulver mit Backpulver, Weinstein und (optional) Maisstärke herzustellen.
Gepaart mitDa Backpulver eine Säure und eine Base enthält, wird es in Rezepten verwendet, die andere relativ neutrale Zutaten wie Milch enthalten. Es wird häufig in Kuchen- und Muffinrezepten gefunden.Backpulver, das alkalisch ist, wird häufiger in Rezepten verwendet, die saure Inhaltsstoffe enthalten, auf die es reagieren kann, wie Joghurt, Zitronensaft oder Buttermilch. Backpulver wird für Lebensmittel wie Kekse und Fladenbrot wie Bananenbrot verwendet.
Kalorien pro 100 g53g.0g.
Kohlenhydrate pro 100 g28g.0g.
Natrium pro 100 g10600 mg (441% des Tageswertes).27360 mg (1140% des Tageswertes).

Zum Backen verwenden

Bevor festgestellt wurde, dass Backpulver beim Kochen nützlich ist und bevor Backpulver erfunden wurde, gab es nur wenige Treibmittel. Das Aufgehen von Backwaren mit Zutaten wie Hefe, die die zum Aufgehen benötigten Kohlendioxidblasen produzieren, dauert Stunden im Vergleich zu den augenblicklichen Ergebnissen von Backpulver.

Backpulver besteht aus drei trockenen Bestandteilen: einer Säure wie Monocalciumphosphat; eine Basis, die Backpulver ist; und einen Füllstoff wie Maisstärke, der als Trockenmittel dient. Die Zugabe von Wasser zu diesem Pulver führt zu einer chemischen Reaktion, bei der Säure und Base wie Hefe Kohlendioxidblasen erzeugen. Diese Blasen helfen Backwaren wie Brot beim Aufgehen und Aufhellen zu flauschigen Texturen.

Im Gegensatz zu Backpulver ist Backpulver kein Treibmittel. Es ist einfach eine alkalische chemische Verbindung, die auf eine Reihe von Flüssigkeiten reagiert, mit denen sie in Kontakt kommt. Zum Beispiel reagiert Backpulver auf Teige, die saure Flüssigkeiten wie Buttermilch oder Zitronensaft verwenden.

Einfach gegen doppelt wirkendes Backpulver

Es gibt zwei Arten von Backpulver: einfachwirkend und doppeltwirkend. Das "Einzel" und "Doppel" in diesen Begriffen bezieht sich darauf, wie und, was noch wichtiger ist, wann die Säure oder Säuren im Backpulver auf feuchte Gemische und Hitze reagieren.

Einfachwirkendes Backpulver enthält eine Säure, die beim Kontakt auf Feuchtigkeit reagiert und Kohlendioxidblasen erzeugt. Timing ist alles, wenn es um einfach wirkendes Backpulver geht. Wenn eine feuchte Mischung zu früh aufgetragen wird, kommen und gehen die Blasen, bevor das Kochen beginnt, was zu einer flachen, übermäßig zähen Backware führt. Einfachwirkendes Backpulver ist in Lebensmittelgeschäften schwer zu finden und eher für kommerzielle Zwecke geeignet, beispielsweise für professionelle Bäckereien und Restaurants.

Doppelt wirkendes Backpulver eignet sich besser zum Backen zu Hause, ist leichter zu finden und ist das, worauf sich moderne Rezepte beziehen, wenn sie Backpulver erfordern. Bei doppelt wirkendem Backpulver enthält das Pulver zwei Säuren, die zu unterschiedlichen Zeiten aktiviert werden, einmal, wenn das Pulver mit Feuchtigkeit in Kontakt kommt, und erneut, wenn es im Ofen kocht. Die größte Reaktion tritt beim Kochen auf. Dies ist eine verzeihendere Lösung für das gelegentliche Backen.

Welche Rezepte verwenden Backpulver gegen Backpulver?

Da Backpulver eine Säure und eine Base enthält, wird es in Rezepten verwendet, die andere relativ neutrale Zutaten wie Milch enthalten. Es wird häufig in Kuchen- und Muffinrezepten gefunden.

Backpulver, das alkalisch ist, wird häufiger in Rezepten verwendet, die saure Inhaltsstoffe enthalten, auf die es reagieren kann, wie Joghurt, Zitronensaft oder Buttermilch. Backpulver wird für Lebensmittel wie Kekse und Fladenbrot wie Bananenbrot verwendet.

Auswechslung

Backpulver kann mit Weinstein, Backpulver und (optional) Maisstärke hergestellt werden:

  1. Verwenden Sie 2 Teile Kaliumbitartrat (auch als "Weinstein" bekannt) mit 1 Teil Backpulver. (Optional: Fügen Sie 1 Teil Maisstärke hinzu, um das Pulver stabil zu halten. Es absorbiert Feuchtigkeit in der Luft und verhindert, dass das hausgemachte Backpulver seine chemische Reaktion einsetzt.) Zum Beispiel 2 Teelöffel Weinstein gemischt mit 1 Teelöffel Backpulver Soda (und optional 1 Teelöffel Maisstärke) ergibt Backpulver.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie genau die Menge an hausgemachtem Backpulver verwenden, die das Rezept verlangt. Verwenden Sie nicht mehr, nur um die Pulvermischung aus Schritt 1 zu verbrauchen, da dies die Konsistenz einer Backware drastisch verändern kann.

Backpulver kann nicht aus Backpulver hergestellt werden. Backpulver kann jedoch anstelle von Backpulver verwendet werden. Was auch immer ein Rezept für Backpulver verlangt, die Verwendung von 2-3 Mal mehr Backpulver wird wahrscheinlich ausreichen. Dies ist jedoch keine exakte Konvertierung. Abhängig von anderen Zutaten kann mehr oder weniger Backpulver zum Ersetzen von Backpulver geeignet sein. Substitutionen dieser Art werden daher im Allgemeinen nicht empfohlen.

Andere Verwendungen zum Backen von Soda

Backpulver wird ausschließlich zu Backzwecken verwendet, aber Backpulver hat eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Einige der beliebtesten Anwendungen von Backpulver außerhalb des Backens umfassen die Verwendung als pulverförmige Reinigungslösung, die Verwendung in Körperpflegeprodukten (z. B. Zahnpasta), die Verwendung als Desodorierungsmittel und die Verwendung als Antazida gegen Sodbrennen. Eine Liste der vielen Anwendungen von Backpulver finden Sie in diesem Care2- Artikel.

Ähnlicher Artikel