Speck gegen Schinken

Speck und Schinken sind beide Fleischstücke, die einem Schwein (Schweinefleisch) entnommen wurden. Der Unterschied besteht darin, aus welchen Teilen des Schweins die Schnitte stammen und wie das Fleisch geheilt wird.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Speck gegen Schinken
Speck Schinken
Arten zu essenKann geräuchert, gekocht, gebraten, gegrillt oder gebacken gegessen werden.Ausgehärtet oder frisch gekocht.
TypenDie Specksorten hängen von der Dicke und dem Ort ab, an dem das Fleisch vom Schwein stammt.Der gesamte Schinken wird entweder vom Oberschenkel oder vom Rumpf genommen und variiert nur im Heilungsprozess je nach Land.
VorbereitungIn Salzlake oder in einer trockenen Verpackung mit großen Mengen Salz gehärtet, geraucht, gekocht oder an kalter Luft getrocknet.Kann gekocht und frisch serviert werden; nass oder trocken normalerweise mit Honig oder Zucker gehärtet
BeschreibungWurst aus Schweinefleisch.Fleisch vom Oberschenkel oder Rumpf eines Schweins, geschnitten vom Hinterteil eines Schweins oder Ebers.

Speckscheiben

Überblick

Speck ist Fleisch aus dem Rücken, der Lende oder dem Bauch des Schweins. Speck wird entweder in kalter Luft oder durch Rauchen trocken oder mit großen Mengen Salz verpackt oder nass gehärtet, wenn er in flüssige Salzlösung getaucht wird.

Schinken ist Fleisch, das vom Oberschenkel oder Rumpf des Schweins geschnitten wurde. Schinken kann gekocht und frisch oder nass oder trocken gereift serviert werden, normalerweise mit weniger Salz und mehr Zucker.

Schinken

Typen

Es gibt viele Arten von Speck, abhängig von der Dicke und dem Teil des Schweins, aus dem es geschnitten wird. Rückenspeck hat weniger Fett und mehr Fleisch und wird von der Schweinelende genommen und dann geheilt. Streifenförmiger Speck wird aus dem Schweinebauch hergestellt - die "Streifen" beziehen sich auf Fett, das durch jede Scheibe oder jeden Rasher fließt. In Italien werden ungekochte, gehärtete Speckwürfel mit einer Fettschicht Pancetta genannt . Cottage Bacon ist eine dünn geschnittene Schweineschulter, die in fleischige ovale Formen geschnitten ist. Backenspeck ist geräucherte und gehärtete Schweinebacken. Gammon, der in Großbritannien und Irland häufig gegessen wird, stammt aus dem Hinterbein des Schweins und ist traditionell „Wiltshire Cured“ (ein traditionelles Heilmittel mit Salzlake, das aus Wiltshire, England, stammt).

Die Schinkensorten variieren zwischen den Ländern. In Italien heißt geräucherter oder gekochter Schinken Proscuitto ; in Frankreich heißt nassgehärteter Schinken ohne Knochen Jambon de Paris ; Parmaschinken aus Italien verwendet wenig Salz und enthält Zucker und Knoblauchsalz, um ihn mit Schweinefett zu heilen, um das Trocknen zu verlangsamen. in Spanien stammt Serrano- Schinken vom weißen Schwein; In den USA üblicher Schinken aus der Dose sind kleinere Fleischstücke, die in Dosen mit Aspikgelee verkauft werden.

Arten zu essen

Speck kann gebraten, gegrillt, gekocht, geräuchert oder gebacken werden. Es kann in Speckstücke geschnitten und als Belag für viele Gerichte wie Pizza und Salat verwendet werden. Speck wird auch um anderes Fleisch wie Hühnerbrust gewickelt, um Fett und Geschmack zu verleihen. Speckschmalz oder Fett wird zum Braten von Braten verwendet. Speck wird am häufigsten als Scheiben oder Scheiben in Sandwiches oder zum Frühstück mit Eiern und Toast gegessen.

Schinken wird üblicherweise als Scheibe in Salaten und Sandwiches verwendet. Zu besonderen Anlässen wie Weihnachten wird ein Weihnachtsschinken, der eine ganze Schinkenkeule ist, mit Nelken besetzt und mit einer zuckerhaltigen Ahornbeschichtung überzogen und vor dem Schneiden gebacken.

Ähnlicher Artikel