Anil Ambani gegen Mukesh Ambani

Mukesh Ambani und Anil Ambani sind Brüder, die führende Geschäftsleute Indiens sind. Beide leiten zwei Geschäftskonglomerate, die bis vor kurzem eine Einheit waren. Nach ihrer Teilung haben sie nun separate Geschäftseinheiten.

Vergleichstabelle

Anil Ambani gegen Mukesh Ambani Vergleichstabelle
Anil Ambani Mukesh Ambani

Vollständiger NameAnil Dhirubhai AmbaniMukesh Dhirubhai Ambani
BesetzungVorsitzender der Anil Dhirubhai Ambani GroupVorsitzender und Geschäftsführer von Reliance Industries
AuszeichnungenGeschäftsmann des Jahres 2006 von Times of IndiaVerleihung des Leadership Award des United States-India Business Council (USIBC) für "Global Vision" 2007 in Washington
ErfolgeVerlagerung des Geschäftsbereichs von traditionellen Unternehmen auf Sektoren wie Fernsehen, Spiele, Radio usw.Erster Billionär Indiens (in Rupien)
Reinvermögen3, 1 Milliarden USD (Forbes 2017)35, 7 Mrd. USD (Forbes 2017)
GruppennameAnil Dhirubhai Ambani Group (ADAG)Vertrauensgruppe
UnternehmenReliance Communications (RCOM), Reliance Capital (RCL), Reliance Energy (REL) und Reliance Natural Resources Ltd. (RNRL), Reliance Broadcast Network Ltd. (RBNL)Reliance Industries, Reliance Petroleum (RPL), IPCL und Reliance Industrial Infrastructure Ltd (RIIL)
BildungBachelor of Science der University of Bombay und MBA der Wharton School der University of Pennsylvania. Derzeit ist er Mitglied des Wharton Board of OverseersBachelor of Chemical Engineering an der Universitätsabteilung für Chemische Technologie (UDCT), die derzeit als Universität von Mumbai, Institut für Chemische Technologie (UICT) bekannt ist.
Politische KarriereRajya Sabha Mitglied von 2004 bis 2006.Nicht in die Politik involviert
VaterDhirubhai H AmbaniDhirubhai H Ambani
MutterKokila BenKokila Ben
Geburtsdatum4. Juni 195919. April 1957
GeburtsortMumbai, IndienAden, Jemen
EhepartnerTina AmbaniNita Ambani
KinderZwei Söhne: Anmol und Jai AnshulZwei Söhne, Akash und Anant. Eine Tochter, Isha
WohnortMumbai, IndienMumbai, Indien
Staatsangehörigkeitindischindisch

Persönliches Leben von Anil und Mukesh Ambani

Mukesh Ambani wurde am 19. April 1957 im Jemen als Sohn hinduistischer Eltern geboren. Sein Vater ist der verstorbene Dhirubhai Ambani, Gründer der Reliance-Gruppe. Anil Ambani wurde am 4. Juni 1959 geboren und ist Mukeshs jüngerer Bruder mit derselben Abstammung. Mukesh Ambani ist mit Nita Ambani verheiratet und sie haben drei Kinder, während Anil mit Tina Ambani, der ehemaligen Bollywood-Schauspielerin, verheiratet ist. Sie haben zwei Kinder.

Bildungshintergrund für Anil Ambani gegen Mukesh Ambani

Anil Ambani hat einen Bachelor of Science der University of Bombay und einen MBA der Wharton School der University of Pennsylvania. Derzeit ist er Mitglied des Wharton Board of Overseers. Mukesh Ambani hat einen Bachelor of Chemical Engineering vom University Department of Chemical Technology (UDCT), das derzeit als University of Mumbai, Institute of Chemical Technology (UICT) bekannt ist. Er begann das MBA-Programm an der Stanford Business School, brach es jedoch nach seinem ersten Jahr ab, um die laufenden Bemühungen seines Vaters zum Bau des petrochemischen Werks in Patalganga zu unterstützen.

Karriere von Anil und Mukesh Ambani

Anfang

Anil Ambani kam 1983 als Co-Chief Executive Officer zu Reliance und gilt als Pionier vieler finanzieller Innovationen auf den indischen Kapitalmärkten. Zum Beispiel leitete er Indiens erste Streifzüge in die Kapitalmärkte in Übersee mit internationalen öffentlichen Angeboten von globalen Hinterlegungsscheinen, Wandelanleihen und Anleihen. Er leitete Reliance bei seinen Bemühungen, seit 1991 rund 2 Milliarden US-Dollar von den Finanzmärkten in Übersee aufzubringen. Der Höhepunkt war eine 100-jährige Yankee-Anleihe im Januar 1997. Danach betrachteten ihn die Leute als Finanzzauberer. Er hat die Reliance Group zu ihrem derzeitigen Status als Indiens führendes Textil-, Erdöl-, Petrochemie-, Energie- und Telekommunikationsunternehmen geführt.

Mukesh Ambani kam 1981 zu Reliance und initiierte die Rückwärtsintegration von Reliance von Textilien in Polyesterfasern und weiter in Petrochemikalien. In diesem Prozess leitete er die Schaffung von 60 neuen Produktionsanlagen von Weltklasse mit verschiedenen Technologien, die die Produktionskapazitäten von Reliance von weniger als einer Million Tonnen auf zwölf Millionen Tonnen pro Jahr erhöht haben.

Er leitete und leitete die Schaffung der weltweit größten Erdölraffinerie in Jamnagar, Gujarat, Indien, mit einer derzeitigen Kapazität von 660.000 Barrel pro Tag (33 Millionen Tonnen pro Jahr), die in Petrochemie, Stromerzeugung, Hafen und zugehörige Infrastruktur integriert ist Investition von Rs 100000 crore (fast 26 Milliarden USD).

Mukesh Ambani gründete mit Reliance Communications (ehemals Reliance Infocomm) Limited eines der größten Telekommunikationsunternehmen in Indien.

Die Fehde zwischen den Brüdern

Zwischen den beiden Brüdern, die nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 2002 Erben der milliardenschweren Reliance Group waren, kam es zu einer Fehde. Es war ihre Mutter, die endlich einen Waffenstillstand schließen konnte. Mukesh behielt das Flaggschiff der Gruppe für Petrochemie, Reliance Industries (RIL), Indian Petrochemicals Corp. Limited, Reliance Petroleum und Reliance Industrial Infrastructure Ltd. (RIIL) und behielt den Namen Reliance. Anil gründete die Anil Dhirubhai Ambani Group (ADAG) mit Reliance Communications (RCOM), Reliance Capital (RCL), Reliance Energy (REL) und Reliance Natural Resources Ltd (RNRL).

Gegenwärtige Beziehung zwischen Anil und Mukesh Ambani

Das Nettovermögen von Mukesh Ambani stieg im Oktober 2007 auf 55, 8 Milliarden US-Dollar, nachdem der Aktienkurs von drei seiner Unternehmen stark gestiegen war. Mukesh Ambanis RIL ist Indiens wertvollstes Unternehmen. Er ist der Vorsitzende der Gruppe und der größte Anteilseigner von RIL. Er ist der reichste Inder der Welt und der fünftreichste lebende Mensch.

Das Nettovermögen von Anil Ambani belief sich im Oktober 2007 auf 35 Milliarden US-Dollar. Anil Ambanis Vermögen stammt hauptsächlich aus seinem über 65-prozentigen Anteil an RCOM, das eine Marktkapitalisierung von etwa 1, 03.000 Rupien aufweist. Er hat auch über 50% in RCL (Marktkapitalisierung von Rs 24.000 crore), 35% in REL (Marktkapitalisierung von Rs 12.700 crore) und fast 54% in RNRL, das eine Marktkapitalisierung von ungefähr Rs 2.600 crore hat.

Reichtum von Anil Ambani gegen Mukesh Ambani

Mukesh Ambani

Die kombinierte Marktkapitalisierung der vier Unternehmen der Mukesh Ambani Group - Reliance Industries, Reliance Petroleum (RPL), IPCL und Reliance Industrial Infrastructure Ltd (RIIL) - hat die Marke von 500.000 Rupien überschritten. Die Gesamtbeteiligung der Promotoren an diesen Unternehmen beläuft sich auf über 200.000 Rupien (50 Milliarden US-Dollar). Am 26. September 2007 wurde Ambani neben Carlos Slim Helú, Bill Gates und Warren Buffet zum fünftreichsten Menschen der Welt erklärt. Am 5. Oktober 2007 wurde sein Nettovermögen auf 55, 8 Milliarden US-Dollar berechnet. Damit ist er nach Carlos Slim Helú (68 Milliarden US-Dollar) und Bill Gates (59 Milliarden US-Dollar) der drittreichste Mensch der Welt Ambani wurde von den indischen Nachrichtenmedien zum reichsten Mann der Welt erklärt, der sein Nettovermögen auf 63, 2 Milliarden US-Dollar bezifferte. Reliance Industries stellte jedoch einen Tag später klar, dass Ambani nicht der reichste Mann der Welt war und dass die Berechnungen bezüglich seines Vermögens falsch waren.

Anil Ambani

Das Gesamtvermögen der Anleger in den vier Unternehmen der Anil Ambani Group - Reliance Communications (RCOM), Reliance Capital (RCL), Reliance Energy (REL) und Reliance Natural Resources Ltd (RNRL) - hat 1, 42.384 Crore-Rupien erreicht, während der Gesamtförderer Das Halten wird auf ungefähr Rs 87.000 crore geschätzt. Anil Ambanis Vermögen stammt hauptsächlich aus seinem über 65-prozentigen Anteil an RCOM, das eine Marktkapitalisierung von etwa 1, 03.000 Rupien aufweist. Er hat auch über 50 Prozent in RCL (Marktkapitalisierung von Rs 24.000 crore), 35 Prozent in REL (Marktkapitalisierung von Rs 12.700 crore) und fast 54 Prozent in RNRL, das eine Marktkapitalisierung von ungefähr Rs 2.600 crore hat .

Geschäftsphilosophie von Mukesh gegen Anil Ambani

Mukesh Ambani wurde immer als der nächste Dhirubhai Ambani angepriesen, dessen Fähigkeiten und Geschäftsstile mit dem Reliance-Gründer übereinstimmen. Ambanis Reliance-Gruppe glaubt immer daran, Dinge in großem Maßstab zu tun, wobei die Projekte Reliance Retail und Reliance Petroleum zwei Beispiele sind. Anil Ambani hingegen bildet die neue Linie von Geschäftsleuten mit Fachkenntnissen im Finanzbereich. Es wird angenommen, dass er bei der Führung seiner Unternehmen der ADAG-Gruppe den New-Age-Geschäftsgrundsätzen folgt.

Politische Karrieren der Brüder

Während Mukesh Ambani nie direkt in die Politik involviert war, wurde Anil Ambani im Juni 2004 mit Unterstützung der Samajwadi-Partei als unabhängiges Mitglied des Rajya Sabha-Oberhauses des indischen Parlaments gewählt. Im März 2006 trat er jedoch von seinem Amt zurück.

Erfolge

Mukesh Ambani

  • Er ist der viertreichste Mensch der Welt
  • Verleihung des Leadership Award des United States-India Business Council (USIBC) für "Global Vision" 2007 in Washington.
  • Platz 42 unter den angesehensten Geschäftsführern der Welt und Platz 2 unter den vier indischen CEOs, die in einer von Pricewaterhouse Coopers durchgeführten und in [Financial Times] veröffentlichten Umfrage vorgestellt wurden.
  • Platz 13 in Asiens Power 25-Liste der mächtigsten Menschen in der Wirtschaft, veröffentlicht vom Fortune Magazine, August 2004.
  • Verleihung des Asia Society Leadership Award durch die Asia Society, Washington DC, USA, Mai 2004.
  • Zum zweiten Mal in Folge auf Platz 1 der Power List 2004, veröffentlicht von India Today, März 2004
  • Aufgenommen als erster Trillionär in Indien, Juni 2007

Anil Ambani

  • Erklärte den sechstreichsten Menschen der Welt.
  • Hat den Geschäftsumfang von traditionellen Unternehmen verschoben und die Unterhaltungsindustrie unter dem ADAG-Label mit Unternehmen wie Adlabs, Zapak, BIG FM, Bigadda usw. gekauft.
  • Von der Times of India-TNS-Umfrage zum Geschäftsmann des Jahres 2006 gewählt.
  • Bei den renommierten Platts Global Energy Awards 2004 als CEO des Jahres ausgezeichnet.
  • Im September 2003 zur „MTV-Jugendikone des Jahres“ gewählt.

Ähnlicher Artikel