Abschreibungen vs. Abschreibungen

Die Kapitalkosten werden je nach Art des durch die Kosten erworbenen Vermögenswerts entweder abgeschrieben oder abgeschrieben . Sachanlagen werden über die Nutzungsdauer des Vermögenswerts abgeschrieben, während immaterielle Vermögenswerte abgeschrieben werden.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle Abschreibungen versus Abschreibungen
Amortisation Abschreibung
Was ist es?Eine Möglichkeit, "Kosten zu decken", dh Investitionen zu berücksichtigen.Eine Möglichkeit, "Kosten zu decken", dh Investitionen zu berücksichtigen.
Verwenden fürImmaterielle Vermögenswerte, z. B. PatenteSachanlagen zB Maschinen

Kostendeckung

Wenn ein Unternehmen Geld für den Erwerb eines Vermögenswerts ausgibt, kann dieser Vermögenswert über das Steuerjahr hinaus eine Nutzungsdauer haben. Solche Ausgaben werden als Investitionsausgaben bezeichnet und diese Kosten werden über die Nutzungsdauer des Vermögenswerts "erstattet" oder "abgeschrieben". Wenn der Vermögenswert materiell ist, spricht man von Abschreibungen . Wenn der Vermögenswert immateriell ist; zum Beispiel ein Patent oder ein Goodwill; es heißt amortisation .

Abschreibung bedeutet Wertverlust und Amortisation bedeutet, Kosten (oder Schulden) über einen bestimmten Zeitraum abzuschreiben . Beide werden verwendet, um den Verbrauch, das Ablaufen, die Veralterung oder einen anderen Wertverlust des Vermögenswerts infolge der Nutzung oder des Zeitablaufs widerzuspiegeln. Dies gilt insbesondere für Sachanlagen, die anfällig für Verschleiß sind. Immaterielle Vermögenswerte benötigen daher eine analoge Technik, um die Kosten über einen bestimmten Zeitraum zu verteilen. In den Vereinigten Staaten müssen immaterielle Vermögenswerte, die einer Amortisation unterliegen, in 26 USC §§ 197 (c) (1) und 197 (d) beschrieben werden und Eigentum sein, das entweder zur Verwendung in einem Gewerbe, Geschäft oder für die USA gehalten wird Produktion von Einkommen. Nach §197 sind die meisten erworbenen immateriellen Vermögenswerte über einen Zeitraum von 15 Jahren anteilig abzuschreiben. Wenn ein immaterieller Vermögenswert nach § 197 nicht abgeschrieben werden kann, kann der Steuerpflichtige den Vermögenswert abschreiben, wenn die Nutzungsdauer des Vermögenswerts ausgewiesen ist. [1]

Abschreibungen vs. Abschreibungen

Abschreibungs- oder Amortisationsplan

Angenommen, ein Unternehmen kauft 2010 Maschinen im Wert von 100.000 USD, die voraussichtlich eine Nutzungsdauer von 4 Jahren haben. Danach wird die Maschine völlig wertlos (ein Restwert von Null). In seiner Gewinn- und Verlustrechnung für 2010 darf das Unternehmen nicht den gesamten Betrag von 100.000 USD als Aufwand berücksichtigen. Stattdessen wird nur das Ausmaß als Aufwand gezählt, in dem der Vermögenswert seinen Wert verliert (abwertet).

Lineare Abschreibung

Der einfachste Weg, einen Vermögenswert abzuschreiben, besteht darin, seinen Wert über seine gesamte Lebensdauer gleichermaßen zu reduzieren. In unserem Beispiel bedeutet dies, dass das Unternehmen in der Gewinn- und Verlustrechnung für 2010, 2011, 2012 und 2013 jeweils 25.000 USD abziehen kann.

Beschleunigte Abschreibung

Beschleunigte Abschreibungsmethoden sehen eine höhere Abschreibungsgebühr im ersten Lebensjahr eines Vermögenswerts und eine schrittweise Verringerung der Kosten in den Folgejahren vor. Dies kann eine realistischere Darstellung des tatsächlich erwarteten Nutzens eines Vermögenswerts aus der Nutzung des Vermögenswerts sein: Viele Vermögenswerte sind am nützlichsten, wenn sie neu sind. Eine beliebte beschleunigte Methode ist die Methode des abnehmenden Gleichgewichts . Bei dieser Methode wird die Abschreibung wie folgt berechnet:

Jährliche Abschreibung = Abschreibungssatz * Buchwert zu Jahresbeginn

Nehmen wir in unserem Beispiel an, das Unternehmen entscheidet sich für eine Abschreibungsrate von 40%.

Buchwert bei

Anfang des Jahres

Abschreibung

Bewertung

Abschreibung

Aufwand

Akkumuliert

Abschreibung

Buchwert bei

ende des Jahres

100.000 US-Dollar (ursprüngliche Kosten)40%40.000 US-Dollar40.000 US-Dollar60.000 US-Dollar
60.000 US-Dollar40%24.000 US-Dollar64.000 US-Dollar36.000 US-Dollar
36.000 US-Dollar40%14.400 US-Dollar78.400 US-Dollar21.600 US-Dollar
21.600 US-Dollar40%8.640 USD87.040 USD12.960 US-Dollar
12.960 US-DollarUnzutreffend

(letztes nützliches Jahr)

12.960 US-Dollar100.000 US-DollarNull

Ähnlicher Artikel