American Football gegen Rugby

American Football ist ein Spiel zwischen zwei Teams und besteht aus 11 Spielern in jedem der beiden Teams mit unbegrenzten Auswechslungen. American Football ist ein Spiel mit intensivem physischen Spiel und einer komplexen Strategie, um Punkte zu erzielen, indem der Ball in die Endzone des gegnerischen Teams befördert wird.

Rugby lässt sich am besten als eine Mischung aus dem Kontakt des amerikanischen Fußballs, dem Laufen des Fußballs und dem Übergang des Basketballs beschreiben. Es ist ein Spiel, das zwischen zwei Teams mit jeweils 15 Spielern auf einem rechteckigen Feld gespielt wird. Ziel ist es, mit einem ovalen Ball über die Torlinie des Gegners zu laufen oder ihn durch den oberen Teil der Torpfosten zu treten.

Beide Spiele unterscheiden sich in einer Vielzahl von Parametern.

Vergleichstabelle

Vergleichstabelle American Football gegen Rugby
American Football Rugby
Anzahl der Spieler11 Spieler pro Team auf dem Spielfeld zu jedem ZeitpunktDas Team besteht aus 15 Spielern für Union
Gegenstand des SpielsZiel des Spiels ist es, Punkte zu erzielen, indem der Ball über die Berührungslinie des Gegners hinaus getragen wird. (Jede solche Instanz wird als Touchdown bezeichnet). Auch ein Tor durch Treten zwischen den Torpfosten, genannt Field Goal.Ziel des Spiels ist es, den Ball zu tragen und ihn auf die Berührungslinie des Gegners zu legen (Try genannt) oder zwischen die Torpfosten zu treten.
ZeitlimitVier 15-Minuten-Quartale mit einer Pause nach dem zweiten Quartal. Die Spieluhr stoppt häufig zwischen den Spielen.Zwei 40-Minuten-Hälften mit einer zehnminütigen Halbzeit. Die Uhr stoppt nur bei längeren Verletzungen.
BallEin prolateraler Sphäroid, der ungefähr 28 cm lang und in der Mitte einen Umfang von 56 cm hat und ungefähr 0, 875 Pfund wiegt.Ein kugelförmiger Fußball. Die akzeptierte internationale Größe wird als "Größe 5" bezeichnet und ist an ihrer breitesten Stelle ungefähr 27 cm lang und 60 cm im Umfang und wiegt ungefähr 1 Pfund.
Erste LigaNationale Fußballliga (NFL)Zu den wichtigsten Wettbewerben gehören "(Inland) Super 15, Aviva Prem, RFU, Top 14, Nat League 1 und 2, Rugby Pro D2, ITM Cup, Currie Cup, Rebo Pro D12, Super 10, Shut Shield, NSW Suburb Rugby (+ mehr) ) (internation) RWC, vier nat, sechs nat, pazifischer nat, asiatischer 5 nat (+ mehr)
Was ist es?American Football ist ein Spiel mit intensiver körperlicher Aggression mit Spielern, die über Geschwindigkeit, Kraft und Explosivität verfügen und das Tragen von Helmen und Polstern erfordern.Rugby ist ein Spiel mit intensiver körperlicher Aggression und notwendiger Ausdauer, für das nur ein Mundschutz erforderlich ist. Bestimmte Besitztümer erfordern Geschwindigkeit und Beweglichkeit, andere erfordern Stärke.
LänderUSA, KanadaWeltweit
Aktuelle WeltmeisterKansas City ChiefsNew Zealand All Blacks (Rugby Union-Weltmeisterschaft)
AuswechslungUnbegrenztBis zu 7 Auswechslungen sind zulässig (abhängig von den Turnierregeln). Einmal ausgezogene Auswechslungen können nur wieder ausgewechselt werden, wenn eine Verletzung vorliegt und keine anderen Auswechslungen vorliegen.
Anzahl der Schiedsrichter / Schiedsrichter3 bis 6 Schiedsrichter plus Standbewertung4 Schiedsrichter, darunter TMO (TV Match Official), der Versuche über Kameras für gültig oder ungültig erklärt, für Versuche, die für den Schiedsrichter nicht sichtbar sind oder nach einem rechtswidrigen Verstoß verursacht wurden, und 2 Schiedsrichterassistenten.
FeldLänge: 109, 728 m (120 Yards) (91, 44 m (100 Yards) Spielfeld mit zwei 9, 144 m (10 Yards) Endzonen) Breite: 48, 768 m (160 Fuß)100 (120 m, wenn Endzone "Zielbereich" enthalten ist) Meter lang und 70 Meter breit mit 20 Metern Versuchsfläche.
SpielergrößeNFL Spieler Brandon Banken 70 kg. (155 lbs.) War an einem Punkt 67 kg. (149 lbs.) Ist der leichteste NFL-Spieler seit 2010, während der größte NFL-Spieler 162, 3 kg (358 lbs.) War. Der größte Rücklauf ist 122 kg (268 lbs.) Brandon Jacobs.Der leichteste Rugbyspieler, der jemals internationales Rugby gespielt hat, war Gordon McGhie mit nur 58 kg. größte Rugby International Rechnung Cavubati (165, 3 kg) seine schwerste mit 201, 7 kg (442, 5 lbs).
SchutzausrüstungHelm, Schulter- / Brustpolster / Protektor, Oberschenkelpolsterung und Mundschutz sind zu Recht erforderlich.Spieler dürfen nur bescheidene Polsterungen an Kopf, Schultern, Schlüsselbein usw. vornehmen. Es ist nur ein Mundschutz erforderlich.
HauptturniereNFL PlayoffsRugby-Weltmeisterschaft
Durchschnittlicher Kontakt pro SpielDurchschnittliche Zweikämpfe pro Spiel und Spieler: 4 mit dem höchsten Wert von 4600 Pfund (sportwissenschaftlich), beständiger Kontakt vom Ball weg mit Blockierung des Feldes bei Kontakt, der so schwer wie ein Zweikampf ist.Durchschnittliche Zweikämpfe pro Spiel und Spieler: 16 - Durchschnittliche Trefferauswirkung: 1600 Pfund. of Force (von Sportwissenschaftlern von Mitgliedern des Rugby-Teams in LA aufgezeichnet)

Unterschiede in den Regeln von Rugby und American Football

American Football: Jede Mannschaft hat 11 Spieler gleichzeitig auf dem Spielfeld, mit unbegrenzten Auswechslungen. Jedes Team erhält drei Auszeiten pro Hälfte. Das Spiel beginnt mit einem Anstoß. Zwei Teams stehen sich gegenüber; Normalerweise stellen sie ein „Stück vom Gedränge“ auf. Der empfangende Spieler kann mit dem Ball laufen oder ihn weitergeben. Jedes Team muss den Ball mindestens 10 Meter innerhalb von 4 Downs bewegen. Wenn sie dies nicht tun, erhält ein anderes Team die Chance. Wenn sie erfolgreich sind, erhalten sie 4 neue Versuche, den Ball 10 Meter weiter zu bewegen. Das Hauptziel besteht darin, Punkte zu erzielen, indem der spitze ovale Ball in die Endzone des gegnerischen Teams geschoben wird.

Rugby: Ein Rugby-Team besteht aus 15 Spielern, die in Vorwärts- und Rückwärtsspieler unterteilt sind. Stürmer sind oft größere und stärkere Spieler der Mannschaft, die ihre Hauptaufgabe haben, den Ballbesitz zu gewinnen. Die Rücken sind normalerweise kleiner, schneller und beweglicher und nutzen den Ballbesitz aus. Das Spiel beginnt mit einem Anstoß und die Mannschaften kämpfen um den Ballbesitz. Der Spieler der empfangenden Mannschaft kann mit dem Ball laufen oder ihn treten oder ihn seitlich oder hinter sich an einen anderen Spieler weitergeben. Der gegnerische Spieler kann den Ballträger jederzeit angreifen. Außer Tackles, Scrummages, Rucks, Mauls und Lineouts ist kein anderer Kontakt erlaubt. Auch gefährliche Tackles sind nicht erlaubt und werden schwer bestraft. Nach dem Angriff muss der Spieler den Ball sofort loslassen, damit das Spiel fortgesetzt werden kann. Sobald eine Mannschaft die Torlinie der gegnerischen Mannschaft überschritten und den Ball auf dem Boden berührt hat, wird ein Versuch erzielt (fünf Punkte). Nach jedem Versuch hat das Scoring-Team die Möglichkeit, mit einer Conversion zwei weitere Punkte zu erzielen.

Ursprung von Rugby und Fußball

American Football soll sich aus Rugby entwickelt haben. Britische Kolonisten aus Kanada sollen den Amerikanern Rugby gebracht haben. Zu dieser Zeit waren die beiden nicht so differenziert wie heute.

Der Ursprung des Rugby in England reicht weit ins 19. Jahrhundert und noch früher zurück. Im 19. Jahrhundert wurden in den sieben großen öffentlichen Schulen Englands Formalitäten für die Fußballregeln eingeführt. Der Umgang mit dem Ball war im frühen 19. Jahrhundert im Fußball erlaubt, als die Spieler eine Marke und dann einen Freistoß ausführen durften. Die Rugby Football Union wurde 1871 von Vertretern von 21 Vereinen gegründet, die sich alle im Süden Englands und die meisten in London befanden. In den frühen 1890er Jahren war Rugby weit verbreitet und weit über die Hälfte der RFU-Clubs befanden sich in Nordengland. Die Arbeiterklasse im Norden Englands und in Südwales war besonders von Rugby über Fußball (Fußball) angetan.

Spielfeld

American Football wird auf einem rechteckigen Feld mit einer Länge von 110 Metern und einer Breite von 49 Metern gespielt. In der Nähe jedes Feldendes befindet sich eine Torlinie. Sie sind 100 Meter voneinander entfernt. Ein Rugby-Liga-Feld ist sehr ähnlich, es ist 120 Meter lang und ungefähr halb so breit. Alle zehn Meter verläuft eine Linie über das Feld.

Kontaktsport

Die wichtigsten Unterschiede zwischen amerikanischem und Rugby-Fußball bestehen darin, dass im Rugby alle Spieler mit dem Ball umgehen dürfen und jegliche Art von Blockierung, Vorwärtspass und Auszeiten nicht zulässig sind. Im Gegensatz zum American Football ist im Falle von Rugby jede Art von Screening und Behinderung für Spieler, die den Ball nicht haben, nicht erlaubt. Dies ist der Hauptgrund, warum Rugby viel sicherer ist als American Football. Im Gegensatz zum American Football sind nur seitliche Pässe legal, und Laufen und Treten können den Ball vorantreiben. Im American Football ist ein Vorwärtspass pro Abstieg zulässig, sofern er hinter der Grenze liegt.

Schutzausrüstung in Rugby und Fußball

Im Rugby mangelt es an harten Schutzausrüstungen wie Helm und Polsterung. Deshalb wird Rugby-Spielern auch beigebracht, mit Blick auf die persönliche Sicherheit umzugehen. Im Fußball sind harte Zweikämpfe erlaubt, weshalb gepolstert wird.

Zeitplan und Kosten

Rugby bietet einen flexibleren Zeitplan und eine kostengünstigere Sportmannschaft als Profifußball, Hockey oder andere Optionen.

Steuerung

Im Falle von Rugby sind die Spieler eher besorgt darüber, den Ballbesitz zu behalten, als wie im Fall von American Football an Wert zu gewinnen.

Wertung

Ein Touchdown ist das American-Football-Äquivalent zum Versuch der Rugby-Liga. Ironischerweise erfordert ein Versuch, dass der Ball auf dem Boden aufgesetzt wird, während ein Touchdown dies nicht tut. Im American Football reicht es aus, wenn der Spieler, der den Ball trägt, den Ball in die Endzone (im Torbereich) bringt, während er sich noch in Grenzen befindet, indem er ihn in oder durch die imaginäre Ebene der Torlinie trägt oder hält . In der Rugby-Liga muss der Ball im Torbereich auf den Boden gedrückt werden. Ein American Football Touchdown erzielt 6 Punkte und ein Rugby-Liga-Versuch ist jetzt 4 Punkte wert. In Rugby Union ist ein Versuch 5 Punkte wert, die Umwandlung 2.

Fußball gegen Rugby-Strategie

American Football ist ein Spiel mit Set Moves und Counter Moves (ähnlich wie Schach). Auf der anderen Seite ist Rugby ein frei fließendes spontanes Spiel.

Geografische Unterschiede

Wie der Name schon sagt, wird American Football in Nordamerika gespielt, während Rugby auf der ganzen Welt gespielt wird, wobei Südafrika, Neuseeland, Australien und Teile Europas eine herausragende Rolle spielen.

Ähnlicher Artikel